Leere und Lustlosigkeit nach Verliebtheit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja ist es, jetzt kommt wieder das raus, was Du mit der Beziehung bzw. dem anderen Menschen verdeckt hast, diese unendliche innere Leere.
Sie ist allgegenwärtig und wir behandeln sie als Feind, den man bekämpfen muss, anstatt sie anzunehmen. Bevor das geschieht erleidet die Menschheit immer noch mehr Schmerz und Leid.

Wenn Dich das interessiert und Du gerne ein paar andere Lösungsvorschläge hören möchtest, siehe Dir Videos von "Eckhart Tolle" an. Gib dazu seinen Namen mit den Begriffen "Leere" und "Stille" oder auch "(wahre) Liebe" auf Youtube ein und Du solltest fündig werden. Seine Videos sind sowohl deutsch-, als auch englischsprachig.

Liebe Grüße und gute Besserung! :-)
NosUnumSumus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mal andersrum, konnte es nicht raus lesen. Seid ihr getrennt, wart ihr jemals zusammen oder war es nur eine Schwärmerei für jemanden?

Es ist klar, das in einer Beziehung irgendwann das kribbeln im Bauch aufhört, das heißt aber nicht, das man denjenigen nicht mehr liebt. Es gibt Phasen der Liebe, kann man googeln. 

Ansonsten heißt es, viel unternehmen und unter Leute gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xsxjx
14.12.2015, 08:50

Verliebt in Lehrer 1 Jahr lang gewesen. Es ist aber so, dass wenn er mir zuzwinkert oder mich anlächelt die Verliebtheit wieder hochkommt

0

Ja, ist normal. Am besten einfach unter Leute gehen und was unternehmen. Ist zwar am Anfang schwer sich dazu aufzuraffen aber wenn man es dann macht ist es erstmal besser, auch wenn das ne Zeit lang immer zurück kommen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tja, das exakt ist es, wenn sie immer singen:

"du hast den blues"

völlig normal. genau so ist es....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?