Leere Batterie nach 2 Jahren fremd starten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Batterie, die seit 2 Jahren leer herumsteht, ist tot. Selbst wenn es ein Ladegrät schaffen sollte, sie zu laden, wird die Strommenge, die sie aufnehmen kann, nicht zum Starten reichen. Die kannst du nur noch entsorgen.

Auch Starten mit Starthilfe ist bei dieser Batterie nicht ratsam, weil nach dem Anspringen des Motors die Lichtmaschine praktisch ohne Last läuft und damit kaputt geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein altes Ladegerät ohne Elektronik wäre ideal. Diese Geräte brauchen kein Feedback von der Batterie, laden also auch eine tiefentladene Batterie.

Ein modernes Ladegerät "findet" die Batterie evtl. nicht und verweigert die Ladung.

Das kann man austricksen: Hänge die entladene Batterie an eine geladene und lade die volle Batterie mit einem Ladegerät. Nach einer Stunde hat die leere Batterie wieder genug Saft und du kannst sie normal weiterladen.

Verbinde auf keinen Fall die Minuspole miteinander, sondern erde die leere Batterie über die Karosserie. 

Durch die extrem hohen Spannungsunterschiede kann dir sonst die Batterie wirklich um die Ohren fliegen.

Wenn du komische Geräusche hörst, einfach das Minuskabel abmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja fremdstarten würd es noch gehen aber ob die Batterie sich noch laden lässt ist fraglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
09.10.2016, 00:06

Fremdstarten würde gehen. Sobald die intakte Batterie abgeklemmt wird, wird sich hoffentlich der Regler der Lichtmaschine verabschieden, bevor durch die dann enstehende Überspannung die Elektrik des Autos Schaden nimmt.

0

Warum sollte sie dir um die Ohren fliegen..? Entweder lässt sie sich laden oder nicht .. Am besten mit langsamen laden beginnen und einem Gerät , dass automatisch erkennen kann.

http://www.voelkner.de/products/868786/Eufab-Automatikladegeraet-4A-12-V-6-V-0.8-A-3.8-A.html?ref=43&products\_model=Y081881&gclid=CNi-wpTpy88CFRc6Gwod8oEB\_Q

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
09.10.2016, 00:01

Ein Automatikladegerät ist dafür denkbar ungeeignet, weil es die tote Batterie nicht erkennen kann und folglich auch keinen Ladestrom rausgibt.

Eine Ladeversuch kann man nur mit einem alten Ladegerät machen, dass ausser dem Gleichrichter keine Elektronik besitzt.

0

Was möchtest Du wissen?