Frage von Loucyxxxo, 96

Leder Reitstiefel von innen waschen, darf man das?

Ich kam heute vom Reiten zurück und meine Stiefeletten, waren (dank der Koppel) komplett voll mit Matsch. Da meine Stiefeletten nicht komplett aus Leder sind sondern auch so Gummi, Stoff Akzente haben, habe ich sie richtig Unterwasser "getaucht" somit sind sie jetzt auch von innen komplett nass (!!) jetzt sehen wie wenigstens sehr sauber aus ;) danach habe ich sie auf die Terrasse zum trocken gelegt. Nun ist meine Frage, werden die Stiefel überhaupt komplett trocken in den nächsten 5 Tagen ? Und sind sie danach Überhaupt noch verwendbar ? Meine Freundin meinte ja die wäscht man nicht komplett, ich könnte sie auch gleich weg schmeißen(!!) jetzt hab ich irgendwie voll Angst weil das eine meiner Lieblings Reit Stiefeln sind  :/ was meint ihr ? Also werden sie überhaupt komplett trocken in den nächsten 5 Tagen ? Und sind Sie danach noch verwendbar ? :)
Lg loucyxxxo😅🙋🏼

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde & reiten, 43

sie werden komplett trocken.

allerdings darfst du sie KEINESFALLS irgendwie in die sonne oder an eine wärmequelle legen.

fest mit zeitungspapier ausstopfen, papier zweimal täglich wechseln. leder muss unbedingt langsam trocknen.

du kannst auch barfuss reinschlüpfen und sie einen tag lang trockentragen.

falls das innenfutter aus leder ist - du kannst von innen vorsichtig mit wenig butter ausfetten. kein handelsübliches lederfett benutzen - auch kein lederöl. das pflanzliche zeugs macht das leder spröde, hart und rissig - dann holst du dir blasen und scheuerstellen an den füssen.

von aussen die stiefel, solange sie feucht sind dick mit sattelseife (möglichst welche vom "bar", nicht die cremige) einreiben. sobald die stiefel von aussen FAST trocken sind, dick mit butter einschmieren, nach einigen stunden die restliche butter vorsichtig abwischen und alle LEDERFLäCHEN (nicht die gummiflächen) mit schwarzer schuhcreme dünn einreiben, um die farbe aufzufrischen.

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 35

Auf keinen fall auf der Heizung oder in der Sonne trocknen, aber luftig lagern, Z weimal täglich mit Zeitung fest ausstopfen. Die idee mit der butter wird etwas stinkig mit der Zeit. Ideal ist pferdefett, gibt's beim Pferdemetzger auf vorbestellung, ggf geht auch rindertalg, bitte nur dünn verwenden und kräftig einmassieren. Die alten geschirrmeister benutzten tatsächlich für alles Leder rund ums Pferd erst Sattelseife, dann ein sauberes Tuch, dann pferdefett und zum schließen polieren einen wolllappen

Antwort
von Hannybunny95, 59

Mach am besten ne Pflege auf das Leder, damit es beim trocknen nicht porös wird. Ansonsten wie schön hier erwähnt Zeitung rein und immer wechseln. Aber keine Sorge gute Reitstiefel können sowas ab :)

Antwort
von Otilie1, 52

stopf sie mit zeitungspapier gut aus und das machst du jeden tag frisch. wenn es warmes, trockenes wetter in den nächsten tagen gibt oder geben würde ! könnten sie schnell trocknen

Kommentar von Urlewas ,

Das zerknüllte Zeitungspapier jedoch mehr,als täglich wechseln! Wenn das Papier seih vollgesaut hat, pausiert der Trocknungsprozess, weil es ja nichts mehr aufnehmen kann.

Antwort
von JuliaBogner, 9

Hallo,
richtig waschen solltest du die Stiefel natürlich von Innen nicht, jedoch kannst du diese mit einem feuchten Lappen oder Tuch vorsichtig reinigen. Auf scharfe Reinigungsmittel solltest du natürlich bzgl. dem Leder verzichten.

Weitere Pflegetipps findest du ansonsten auch auf:
http://www.meinereitstiefel.de/#pflege-reitstiefel

Gruß,
Julia, PR MeineReitstiefel.de

Antwort
von Salomchen, 31

Mach einfach eine Zeitung rein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community