Frage von lukasst,

LED Widerstand Hilfe

Hallo

Ich möchte einen ganz einfachen stromkreis mit LEDs machen

Parallelschaltung

10 LEDs à 2.25V und 0.02A

9V Batterie

und Widerstände

also habe ich so gerechnet

9 : 0.02A = 450 Ohm

Aber was bedeutet in diesem Zusammenhang bei den Widerständen Watt?

Kann mir das Jemand sagen und welche ich nehmen sollte.

LG und im Voraus ganz Herzlichen Dank

Hilfreichste Antwort von redead118,

Wenn du für alle 10 LED's einen gemeinsamten Widerstand verwenden möchtest, gilt folgendes:
Spannung, die an den LED's abfällt: 2,25V (bleibt, da parallel). Benötigter Strom: 200mA (=0,02A10).
Zu vernichtende Spannung (d.h. Spannung am Widerstand): 6,75V (=9-2,25). Strom am Widerstand: 200mA (bleibt gleich, da Reihe mit LED's). Nach dem Ohm'schen Gesetz kommst du damit auf einen Widerstandswert von 31,25Ohm. Man würde dann wohl einen 33Ohm-Widestand nehmen. Zur von dir angesprochenen Leistung: Das bezeichnet die Verlustleistung, d.h. die am Widerstand "vernichtete" Leistung. 6,25V
0,2A=1,25W. Mit den 1/4-W- und 1W-Kohleschichtwiderständen kommst du also nicht weit. Daher: Entweder einen Metalloxid-Widerstand nehmen (2W) oder
für jede LED einen eigenen Widerstand verwenden (330 oder 390 Ohm...). Verlustleistung hier: 135mW, d.h. die 1/4W-Widerstände sind dann ausreichend, allerdings brauchst du dann eben 10 Stück.

Antwort von nrwschueler2010,

9 : (0.02 * 10)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten