LED verzögert ausgehen lassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Falls die LED mit Wechselstrom betrieben wird, muss man eine Diode vorschalten. Dann reicht es, einen 12-Volt-Elektrolyt-Kondensator hoher Kapatität unter Beachtung der Polarität parallel zur LED zu legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von naaman
08.11.2016, 14:38

Ein Kondensator mit hoher Kapazität? Wieviel wird das wohl sein, bei 1,2W; 0,1A und 12V. Ich schätze mal min. 50.000uF. Den kriegst du nicht mal eben irgendwo gekauft.

0

Was möchtest Du wissen?