LED-Lampe funktioniert an bestimmtem Leitungen nicht. Kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Quatsch, falsch angeschlossen 3 - adrig , muss an die grauen Kabel, oder hast du vielleicht Touchlampen ........ mußt dann auf den Fuß ( Sensor tippen ! ) Lg. Gabi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoGerman
22.09.2016, 22:56

Bei schutzisolierten Lampen ist eine drei-adrige Zuleitung NICHT notwendig.  
Bei schwarz und grau (2 Adern) kann man nichts falsch anschliessen. 

Gruß DER ELEKTRIKER

0

Das graue Kabel ist der Minus bzw. N und das schwarze Kabel ist der Plus bzw. P. Bei der neuen Leitung wäre das Blau für N und schwarz für Plus. Was an Schwarz/grau funktioniert muß auch an Schwarz/blau funktionieren. Die Aussage deines Freundes stimmt nicht. Sind deine LED-Lampen alle für 230Volt ausgelegt bei 12Volt brauchst du einen Trafo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoGerman
22.09.2016, 22:59

Ich frage mich immer, wie man bei Wechselspannung von Plus und Minus sprechen kann und welcher von den beiden der gefährlichere ist...   

Gruß DER ELEKTRIKER

0

Geht es um 12V/24V LEDs die du in einer alten Lampe mit vorher 12V/24V Birnen betreiben willst? Manche Transformatoren kommen nicht mit dem niedrigen Verbrauch der LEDs klar und schalten nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke euch, Elektriker war da und Lampen sind montiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch mit Soße, 230 V sind 230 V und denen ist es egal was der Draht für ne Farbe hat. Lass die Dinger vom Fachmann anschließen der hat auch das entsprechende Prüfgerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schöne Idee die Schuld bei den alten Leitungen zu suchen. :-))))))

Wenn eine normale Glühlampe an den alten Leitungen funktioniert, dann klappt das auch mit den LED-Lampen.

Was teilweise zu Problemen führen kann, ist ein beleuchteter Schalter. Wenn das Licht aus ist, brennt im Schalter ein Lämpchen und wenn der Schalter eingeschaltet ist, geht das Lämpchen aus. Da hilft es das Lämpchen im Schalter abzuklemmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann dürften LED-Lampen bei meinen Eltern im Haus auch nicht funktionieren....aber das tun sie trotzdem.

Schwarz ist Phase, grau ist der PEN, also Schutz- und Neutralleiter in einer Ader zusammengefasst.

https://de.wikipedia.org/wiki/PEN-Leiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau deshalb sollte man einen Fachmann holen. Ich hatte mal einen Stromschlag bekommen weil ich dachte die Leitung sei tot ( auf dem Verteiler war nix zu lesen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung