Frage von Appex, 38

Lebwerte erhöht - woran könnte es liegen?

Huhu Anfang Dezember hatte ich eine Lungenentzündung und hatte dadurch 1 Woche 40 grad Fieber und habe eine ganze Packung IBU 600er eingeschmissen und dann im Krankenhaus per Infusion Antibiotika bekommen, 1500mg immer. Zuhause musste ich dann eine Schachtel davon noch nehmem; 4.5 Tabletten am Tag. Am Ende wurden dann Blutwerte abgenommen welche erhöht waren.... Eine Woche später dann wieder beim Arzt, immer noch erhöht um den Faktor 3:1 Zu mir bin 16 rauche (falls das was dazu tut) und trinke öfters am Wochenende mit freunden auf Partys. Liegt es am Alkohol oder an den ganzen Medikamenten? Muss jetzt im Februar wieder abnehmen lassen; habe nur an Silvester und am 03.01. was getrunken werden die wohl wieder OK sein?

MFG

Antwort
von Ille1811, 27

Hallo Appex!

Da hat deine Leber ja viel zu tun: Sowohl die Medikamente als auch den Alkohol muss sie abbauen! Das ist zuviel.

Nachträglich kannst du das nicht mehr ändern, aber in Zukunft kannst du pfleglicher mit deiner Leber umgehen.

Antwort
von WosIsLos, 22

Wirres Gefrage: Löschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten