Frage von DBKai, 136

Lebt ihr insgesamt eher gerne oder wärt ihr lieber schon tot?

Lebt ihr gerne? Wenn ja - warum das? Lebt ihr nicht gerne? Wenn ja - warum das? Was müsste sich verändern, damit ihr gerne leben würdet? Was müsste sich verändern, damit ihr nicht mehr gerne leben würdet?

Antwort
von Gronkor, 68

Ja, ich lebe sehr gerne. Warum? Mir gefallen diese ganzen Erlebnisse, Gefühle und Gedanken, die ich beim Leben habe / die man beim Leben hat - mir gefällt der Zauber des Augenblicks. Mir gefällt das Pläne Schmieden, mir gefällt die Liebe, die Musik, die Stille, die Natur, die Freundschaft und vieles Andere mehr.

Natürlich gehört zum Leben auch dazu, dass man irgendwann stirbt. Leben und Tod sind zwei Seiten der selben Medaille. Ob "ich" dann gerne tot bin, kann ich nicht sagen - ich habe ja schließlich keine Erinnerung daran, wie es ist, tot zu sein - und ich weiß auch nicht, ob man dann überhaupt noch von "ich" sprechen kann. Aber insgesamt versuche ich, meine eigene Sterblichkeit gelassen zu sehen und den Tod als eine Realität zu akzeptieren.

Antwort
von Daoga, 69

Der Tod kommt ganz von selber früh genug, und so schlecht ist mein Leben nicht, also: definitiv ja, ich lebe sehr gerne. Es gibt immer wieder Dinge, ob groß oder klein, auf die ich mich freuen kann, wie angekündigte neue Filme im Kino oder auch Filme, die noch nicht gemacht sind, auf die ich aber hoffe. Oder meine ungefähr 1000 Hobbys, für die ich leider (berufstätig) viel zu wenig Zeit habe, aber kommt Zeit, kommt Hobby (und wenn ich Glück habe, bin ich im Rentenalter noch rüstig genug dafür). Klar, manchmal gibt es auch Probleme und Streß, aber an irgendwas muß man seine überschüssigen Kräfte ja testen. Wäre doch auf die Dauer langweilig, wenn alles ganz von selber passierte, ohne daß man sich mal anstrengen muß oder Panik schiebt, oder? Um nicht mehr leben zu wollen, müßte ich schon unheilbar krank sein und jeden Tag nur noch leiden ohne Aussicht auf Besserung oder einen Ausweg. Deswegen hoffe ich natürlich, daß es nie soweit kommt.

Kommentar von Gronkor ,

Und Dein Beruf macht Dein Leben nicht auch lebenswert?

Kommentar von Daoga ,

Der Beruf ist zum Geldverdienen da. Wenn ich eine Million im Lotto gewinnen täte, wäre ich sofort auf und davon. Meine Hobbys bringen leider kein Geld ein. Glücklicherweise kann ich Beruf und Freizeit einigermaßen miteinander vereinbaren, daß sie sich selten ins Gehege kommen, also kann ich sagen, das paßt so wie es ist, ich bin zufrieden. Ich hätte es beruflich auch schlechter treffen können.

Antwort
von xxstefixx1995xx, 65

Komische Frage, aber naja...

Ich lebe gerne und das liegt wahrscheinlich einfach daran das ich zufrieden mit meinem Leben bin. Ich habe Familie, Freunde, führe eine glückliche Beziehung, habe einen sicheren Job. Alles in allem bin ich glücklich und zufrieden.

Antwort
von sl3456, 58

Bei so einer Frage ist mir automatisch dieses Lied in den Kopf geschossen :

Es gibt wirklich Up´s (Höhepunkte) und Down´s (Tiefschläge) im Leben. Die Herrausforderung ist sich aus diesen ereignissen in eine "Goldene Mitte" zubewegen

Antwort
von AlphaundOmega, 53

Lebt ihr insgesamt eher gerne oder wärt ihr lieber schon tot?

Beides ist eine Illusion eines 3 Dimensionalen Gefängnis , aus dem wir seit Tausenden von Jahren nicht herauskommen...

Denn fressen und gefressen werden,  ist der Konstrukteur dieser Matrix, auf Zeitschleife im Wiederholungsmodus...

Was müsste sich verändern,

Wir müssen erkennen und uns erinnern,  "Wer "wir wirklich sind und... "Was" wir wirklich waren...

Kommentar von DBKai ,

Aber es ist auch schon etwas besser geworden... Die Menschen bringen sich im Kollosseum nicht mehr gegenseitig um... heutzutage werden einige Leute in Krankenhäusern gesund gepflegt und auch alte Menschen werden betreut... es gibt Kindergärten... also schon auch einige Einrichtungen, die lebenserhaltend/konstruktiv sind... statt destruktiv... und die Menschen unterhalten sich mehr als früher.... und lernen dazu... finden sich in vielen Situation immer besser zurecht... das ist doch was Gutes?

Kommentar von AlphaundOmega ,

Es ist immer gut, wenn sich Bewusstsein vollzieht... dies sind die Grundpfeiler ,das sich die Realität ändert, wenn wir uns bewusst werden ...vor allem aber, wenn wir uns endlich mal aus der Sklaverei befreien würden ...Denn heute nennt man es nur moderne Sklaverei und das einzige was ohne Profitgier auskommt, ist Freude, Liebe und Vertrauen, denn das Geldsystem,  will das alles abschaffen um uns noch mehr anzuketten...gerade jetzt im Wandel des Bewusstseins...

Kommentar von Buchstabenfrau ,

Das sehe ich sehr ähnlich. Ich halte es für unsere wichtigste Aufgabe sich auf Freude, selbstlose Freundschaft, Liebe, Vertrauen und daraus folgend Glück zu besinnen. Geld und Gier versuchen ständig uns einzureden dass man diese Gefühle kaufen kann. Sie sind aber nicht käuflich sondern nur erlebbar.

Sich bewusst aus dem System der Gier zu entfernen schafft Freiheit.

Kommentar von AlphaundOmega ,

Danke :) , so ist es und erlebt man es , wenn man mal genauer hinsieht...

Ich weis , bin etwas spät dran, aber besser als nie...  ...meinneuerAnbieterhatsichvielZeitgelassen ;))

Antwort
von triunitas3in1, 24

Ich lebe... mal so mal so...

Da ich (immer) noch am Leben bin, wird schon was dran sein mit dem gern leben (und sei es nur aus Überlebenstrieb)... auch wenn es mal "traurige" Phasen gibt, wo ich lieber "tot" wäre... die gehören zum Leben dazu und sind ebenso vergänglich wie die schönen Phasen... insgeamt bin ich zufrieden...

Antwort
von HMilch1988, 53

Ja ich lebe gern. Habe eine schöne Wohnung (mit Wirlpool und Sauna), einen Krisensicheren Beruf, Familie und Freunde die mir stets zur Seite stehen und noch sehr sehr viel im Leben vor (Ferne Länder besuchen, einen Berg erklimmen usw.)

Kommentar von DBKai ,

Das klingt ja fein... einen eigenen Wirlpool und eine eigene Sauna hab ich nicht - aber die kann ich anderswo besuchen... einen krisensicheren Beruf hab ich vermutlich auch... Familie - naja... ist momentan etwas holprig... Freunde - hab schon auch ein paar Leute zum treffen, quatschen und was unternehmen... mein Leben ist ähnlich wie deins... kommt mir vor...

Antwort
von greenhorn7890, 46

Was ist denn das für eine Frage?

Derjenige der nicht gerne lebt, verhält sich wieder der Natur. Wenn man sterben will ist man Krank und sollte zu einem Spezialisten gehen.

Antwort
von bubblefisch, 29

Das ist eine komische Frage ,die ich mir oft selber schon gestellt habe.
Ich kenne die Antwort nicht wirklich. Leben, oder doch sterben? Wirklich leben will ich nicht unbedingt und sterben möchte ich auch nicht. Manchmal denke ich ,wenn es mir schlecht geht, dass ich einfach den Tod wählen sollte, damit ich das Leben nicht mehr ertragen muss.
Ich habe momentan aber keinen Grund um zu sterben, aber auch nicht wirklich einen fürs Leben, weshalb ich beschlossen habe weiter zu machen, um zu sehen wohin mich das Leben führt.
Es ist nämlich gegen die Natur des Menschen, den Tod zu wählen. Und außerdem würde ich gerne noch einiges erreichen wollen, bevor ich mich noch weiter mit diesem Thema wieder auseinandersetze und dank einem bestimmten Vorfall läuft es auch super, irgendwie.
Und wenn du dich selber sowas fragst ,brauchst du wohl Hilfe und zwar Professionelle Hilfe.
"Jeder Mensch möchte eigentlich leben, aber manchen gab man das falsche Leben und deshalb denken Sie ,dass sie das alles am besten beenden sollten, weil sie keinen anderen Ausweg sehen, zumindest fehlt denen einfach die Kraft, es anders zu bewältigen."

Ps: Bei mir wurde vor einem Jahr eine schwere Depression diagnostiziert;)

Antwort
von Blacky04, 47

hallo, was ist jetzt genau dein Problem? Wofür brauchst du diese Infos? Ist das eine Hausaufgabe?

Ich lebe gern. Und tue auch was dafür, damit es mir gutgeht.

Kommentar von DBKai ,

Ich hab kein Problem - ist eine Frage aus Interesse, wie das bei und für andere Menschen so ist... Ist ja nicht bei jedem gleich. Unterschiedliche Menschen, unterschiedliche Erfahrungen... unterschiedliche Ansichten...

Keine Hausaufgabe - bin schon aus der Schule raus.

Kommentar von Blacky04 ,

Ich war der Meinung dass dies ein Portal ist um Hilfestellung zu geben, für deine Frage wäre glaube ich das Diskussionsforum passender gewesen, das hier auch angeboten wird. Gruß !

Antwort
von Virginia47, 22

Ich lebe gerne. Weil ich glücklich und zufrieden bin.

Aber ich habe auch keine Angst vorm Tod. Wenn es vorbei ist, ist es vorbei.

Antwort
von Okeydokeyyooo, 62

Liebe DBKai anstatt deine frage zu beantworten stelle ich dir gerne eine gegenfrage wiso fragst du diese dinge willst du bestätigung suchen weil du nicht gerne lebst und nun auch von anderen hören willst das sie das gleiche denken wie du? die frage an sich ist doch eigentlich unötig da es doch keinen wirklich interessiert ich meine brauchst du diese bestätigung das es jeder so denkt wie du wirklich so sehr?

Mit freundlichen grüßen deine Okydokeyyoo

Kommentar von DBKai ,

Ich habe meinen Standpunkt zur Frage gar nicht angegeben. Es interessiert mich, wie andere darüber denken... Ob und wann andere gerne leben und wann und warum nicht? Ist doch ein interessantes Thema - finde ich. Ich informiere mich... Ich lebe die meiste Zeit eigentlich gerne... aber es gab auch schon Phasen, wo ich nicht so gerne gelebt habe... das wechselt... Ob es keinen interessiert kannst du nicht beurteilen - du kannst nur von dir selbst sprechen... und dich scheint es ja auch zu interessieren, sonst hättest du die Frage gar nicht angeklickt... Ich will auch gar nicht, dass jeder so denkt wie ich... aber es interessiert mich wie andere über etwas denken... ich habe meine eigene Meinung und andere können auch eine eigene Meinung haben - aber wenn ihre Meinung zum Schaden anderer ausfällt, finde ich das nicht ok - aber wer findet das schon ok???

Bestätigung kann etwas Gutes sein, wenn es darum geht, ob man z. B. eine Arbeit/Aufgabe gut erfüllt...  oder nicht?

Antwort
von Wohlfuehlerin, 45

kehre einfach alle antworten auf die andersherumlautende frage um:

https://www.gutefrage.net/frage/wie-waere-ein-absolut-traumhaftes-leben-und-wie-...

Kommentar von DBKai ,

Stimmt. Ist ähnlich... das Thema interessiert mich derzeit eben stark.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten