Frage von hihhpi, 32

Leberschäden erkannt und sofort Spritze?

Hallo,

Mein Vater war heute bei einem Arzt, der laut Ultraschall erkannt hat, dass die Leber eine weiße Schicht besitzt. Außerdem hat er seit einem gewissen Zeitraum am rechten Oberarm und dort wo sich die Leber befindet Schmerzen. Anstatt ihn weiter zu untersuchen möchte er ihm eine Spritze geben, die aus dem Ausländers geliefert werden muss und hier nicht erhältlich ist. Das soll 110,- Kosten. Ich vertraue dem Arzt nicht, da er mir auch eine Spritze für 90,- andrehen wollte, als ich wegen psychischen Problemen bei ihm

War, anstatt mir eine Überweisung zum Psychologen zu geben. Sollte er ihm nicht eigentlich eine Überweisung zu einem Spezialisten geben, der ihn weiter untersucht anstatt ihm anhand des Ultraschalls irg was anzudrehen? Und worauf KÖNNTEN seine Symptome hinweisen? WIr machen und mega sorgen und ich freue mich über jede Antwort.

Antwort
von RuedigerKaarst, 10

Eine Spritze die in Deutschland nicht zu erhalten ist?

Das kommt mir sehr unseriös vor.

Ob das Medikament überhaupt eine Zulassung hat?

Ich würde den Arzt wechseln und bei einem anderen Arzt eine zweite Meinung einholen.

Um welches Medikament handelt es sich?

Antwort
von Madschaffts, 17

Geht zu einem anderen Arzt und holt euch eine weitere Meinung ein. In D. werden sehr schnell Medis vergeben und wenn es mit der Leber zu tun hat, würde ich sogar zu einem Facharzt raten. Bei Schmerzen würde ich sogar Nachts in Richtung Notaufnahme gehen. 

Falls du weitere Infos suchst, schau lieber in ein Medizinforum.

Antwort
von LDV2012, 9

Weißt du denn um was für eine Spritze es sich handelt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten