Frage von Fettesweibxd, 48

Leberfleck/Muttermal entfernen lassen ohne Narbe?

Hallo,

Ich warte schon lange drauf mit dieses lästige Muttermal oder Lebenfleck entfernen zu lassen. Allerdings kam ich nie dazu und um ehrlich zu sein habe ich bis heute keine richtige Antwort bekommen ob Narben bleiben oder nicht. Als ich 13 oder 14 war hatte ich 2 wirklich kleine Leberflecke im Gesicht entfernen lassen. Eigentlich sehr dumm von mir, denn im Nachhinein bereue ich es, denn sie waren sehr sehr klein und kaum bemerkbar und da ich sie aufschneiden lies blieben kleine Narben, die natürlich größer sind als das davorige. Aber diesmal will ich mir eins am Oberschenkel entfernen das auch wirklich groß ist. So ungefähr 1 - 1,5 cm. Ich bin eine Perfektionistin und was solche Dinge angeht sehr sehr ängstlich. Denn aufgrund dieses Fleckes musste ich ihn sehr oft verdecken und hab es auch mal versucht mit 15 rauszuschneiden ... ( meine Intelligenz lässt Grüßen) Aufjedenfall möchte ich Euch fragen ob es noch eine Möglichkeit gäbe, dass keine Narbe entsteht ? Denn es ist schon 3-4 Jahre her, seit dem das im Gesicht war. Und da mein Hautarzt mir schon früher versichert hatte, dass niemals eine Narbe entstehen würde frage ich lieber Euch. Denn wenn es eine neue Technik gäbe, die ich meinem Arzt raten würde zu tun dann wäre ich natürlich mehr als nur dankbar! Ich bin übrigens 17. Soweit ich weiß, wird das dann als "Schönheitseingriff" eingesehen (wie auch schon früher..) und muss selbstständig bezahlt werden oder ? Dieser Fleck ist übrigens nicht dick dh ist unter der Haut und nicht nicht sooo dunkel, falls das eine Rolle spielt hahaha. Deswegen war ich mir auch nicht so sicher ob es ein Muttermal oder Leberfleck ist.

Liebe Grüße und schönen Abend Euch!

Antwort
von Moggli95, 11

Wenn der Fleck richtig raus geschnitten wird kommt es immer zu einer Narbe :)   evtl zahlt es auch die Krankenkasse kommt auf den Arzt an  ! Du kannst ja mal zu nem Hautarzt gehen und fragen ob es gelasert werden kann da bleibt nur eine geringe bis gar keine Narbe 

Antwort
von julius1963, 27

Sofern der Leberfleck fühlbar ist, erfolgen zwei Schnitte keilförmig und zwar von oben und von unten. Du darfst also mit Garantie annehmen, dass eine Narbe entsteht.

Kommentar von Fettesweibxd ,

Was, wenn dieser aber kaum fühlbar ist ? 

Kommentar von julius1963 ,

Kaum oder gar nicht?

Antwort
von almutweber, 14

Deine Sorgen möchte ich haben....das ist schon jammern auf hohem Niveau, aber wir nehmen ja jeden ernst:

Selbst wenn es anfangs eine kleine Narbe gibt, so verblasst die bald so sehr, dass man sie nicht mehr sieht. Kleine Muttermale werden auch oft rausgestanzt, da bleibt gar keine Narbe.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community