Frage von muratkalcaka, 79

Leberfleck mit Haarwuchs am linken Kinn?

Ich habe auf der linken seite meines Kinns ein kleinen Leberfleck- das sieht an und für sich schön aus nur leider macht der haarwuchs alles kaputt. Aus meinem Leberfleck wachsen mehrere kleine Haare und das muss ich jeden Tag vorsichtig abschneiden , weil sonst mehrere Stränge herauswachsen - einfach ekelfhaft ( das ist eigentlich extrem gefährlich mit der schere da herumzuschneiden - muss jedes mal ca 10 min dafür zeit investieren stück für stück abzuschneiden DAS NERVT ) . Zuerst wollt ich mein Leberfleck komplett wegschneiden lassen aber dann wollt ich mal wissen ob es eine möglichkeit gibt , den haarwuchs aus dem Leberfleck zu stoppen . Von einer Haarentfernung mit einem Laser raten Experten ab, denn dabei kann auch das Gewebe um das Haar herum geschädigt werden. Also .... was kann ich bitteschön machen .... muss ich für immer damit leben ?

PS: Wenn ich das abschneide bleibt so oder so ein bisschen Haar über . Man kann davon nicht flüchten - und mit dem Elektro Rasierer ist das ebenfalls gefährlich , es blutet sofort ( leberfleck ist 1 mm Dick )

Antwort
von Herb3472, 59

Ich denke, am ehesten wird da wohl ein Hautarzt oder ein (sehr) gutes Kosmetikinstitut eine Lösung wissrn?

Antwort
von svenbtw, 54

Ja, ein Leberfleck an dieser Stelle sieht ohne Haare schön aus. Er liegt eben im Bartbereich und da kommen die Barthaare automatisch, oft sogar als erste und besonders stark. Versuchs doch mal mit einem guten Nassrasierer, kein Billigprodukt. Geht schneller und schonender als Abschneiden oder Elektrorasierer. Ich selbst hab damit beste Erfahrungen mit Leberflecken , die auch wie deiner so 1mm über der Haut gewölbt sind. Viel Erfolg!

Antwort
von SFDLS, 45

Habe ich auch am Arm, wobei das bei den Haaren eigentlich eh nicht auffällt . Trocken oder Nassrasur und fertig. Bluten tut da auch nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten