Frage von Elodd, 27

Leberfleck entfernt. entzündet. Wundheilung?

Hallo, mir wurde vor zwei Wochen ein Leberfleck beim Arzt entfernt. Die haben da ne Kompresse und so nen Duschpflaster drüber gemacht das ich zehn Tage tragen sollte, und dann sollten die Fäden gezogen werden. Ich hatte aber schon die ganzen zehn Tage schmerzen an dieser Stelle. Nach diesen Tagen ging ich hin, und die Wunde war ziemlich entzündet... Jetzt haben die so einen Puder auf die Wunde gestreut und wieder so ein neues Duschpflaster drauf gemacht.. Als ich dann danach wieder zum Arzt ging um die Fäden endgültig zu ziehen, sah die Wunde noch schlimmer aus, und es wurden die Fäden komplett entfernt obwohl die Wunde noch offen ist. Dann wieder so ein Duschpflaster drauf... Meine Frage dazu wäre, wie das nun am schnellsten heilt ? Denn diese Pflaster machen ja die ganzen Wunde total dicht, und die kann gar nicht "atmen". Kann so lch eine Wunde überhaupt gut heilen wenn bei dieser momentanen Hitze da immer so etwas Luftdichtes drauf ist und die Wunde noch offen ist? Wäre doch eigentlich besser nur ein ganz normales Heftpflaster darauf zu machen, oder nicht ? Danke ;)

Antwort
von KathiSmarty, 17

Ich würde versuchen sie ab und zu mal wenn du nichts vor hast einfach offen zu lassen. Sonst auch einfach mal ein normales Heftpflaster locker drauf machen.

Sonst kann ich bei Wunheilungen und entzündugen die Salbe " brauno vidon" empfehlen. Einfach mal über nacht drauf machen, gut abdecken und schlafwn gehen.

Liebe Grüsse

Antwort
von siggiiii, 15

Sex aber was ist denn das für ein Arzt geh zu einem anderen eine entzündete Wunde m

Kommentar von siggiiii ,

Sry sollte das heißen

Antwort
von Nunuhueper, 15

Geh morgen zum Hautarzt. Nach 10 Tagen sollte der Histo-Befund da sein.

Hier wird Dir keiner einen guten Rat bei der Wundversorgung geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten