Frage von Amaterazu, 185

Leberzubereitung?

Hallo, Also ich habe gefrorene Leber in einer Verpackung gekauft. Wie soll ich die jetzt zubereiten? Auftauen oder gleich in die Pfanne schmeißen? Die ist außerdem in so einem "Gefrier-Block"? Was soll ich damit, weiß es jemand?

Antwort
von michi57319, 92

Langsam bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Dann jede einzelne Leber von Sehnen und Fett befreien.

Dann entweder am Stück, oder in Stücke geschnitten in einer großen Pfanne mit ein bischen Fett bei mittlerer Temperatur rösten.

Wenn du das noch nie zubereitet hast, nimm zwischendurch ein Stück aus der Pfanne und schneide es durch. Die Leber sollte innen allerhöchstens leicht rosa sein, oder eben durch.

Nicht zu lange in der Pfanne lassen, sonst wird sie staubtrocken.

Nach dem Braten nach Belieben würzen.

Bei uns gab es dazu früher traditionell Schmorzwiebeln, gebratene Apfelscheiben und Kartoffelpürree.

Leber schmeckt aber auch zu einem kräftigen Blattsalat, oder Gemüse.

Antwort
von Strangerindunja, 114

Also meine Mutter macht das immer so dass sie es erst auftauen lässt und dann zurecht schneidet und dann wärmt sie die Pfanne vor, macht schonmal Zwiebeln Olivenöl  und ein bisschen Knoblauch rein und dann brät sie es 😂

Antwort
von abibremer, 35

im Kühlschrank mit tropfsicherer Unterlage LANGSAM auftauen lassen. Zimmertemperatur birgt hochgradig die Gefahr von Salmonellen. Hektik bei der Zubereitung von Speisen ist oft genauso ungesund, wie das unkontrollierte

Herunterschlingen derselben.

Antwort
von Sesamkorn, 57

Lass die Leber auftauen (am besten im Kühlschrank) und brate sie langsam in Butter an. Bei Kalbsleber solltest Du sie rosa braten, Rinder- Geflügel- und Schweineleber sollten durch sein. Erst nach dem Braten würzen, sonst wird sie hart. Als Beilage dazu Kartoffelpüree, Schmorzwiebeln und gebratene Apfelscheiben... einfach lecker.

Antwort
von kenibora, 90

Deinen bisherigen Fragen nach: Schmeiß sie, aber aus mindestens 6,5 mtr. Entfernung in eine ca. 28 cm Durchmesser-Pfanne, bei ca. 180 Grad, mit Olivenöl, Pfeffer, Paprika, Salz (Meersalz) Um was für eine Leber handelt es sich denn...? Hühner, Hase, Vogel, Rinder, Kalbs.....? Aber es ist schon irgendeine Leber?

Kommentar von Amaterazu ,

Ja die gefrorene aus der Verpackung. Da steht Huhn drauf

Kommentar von Salzprinzessin ,

Wäre zweifellos hilfreich gewesen, wenn du das gleich am Anfang gesagt hättest.

Kommentar von Siggy ,

Leber niemals vor dem Zubereiten salzen! Erst nach dem Braten, da sie sonst zäh wird!

Antwort
von Barolo88, 101

auf jeden Fall auftauen und zwar langsam,

Kommentar von Amaterazu ,

Und wie soll ich das machen? Einfach rausstellen?

Antwort
von amdros, 83

Das man Leber aber erst säubern mußt..das weißt du?

Schau dich mal beim www.Chefkoch um, der erklärt dir ganz sicher wie Leber zubefreitet werden sollte und dann..

Guten Appetit!

Kommentar von Amaterazu ,

Was, das muss man säubern? 

Kommentar von amdros ,

Aber sicher doch..deshalb habe ich dir ja geschrieben, wo du nachsehen kannst. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und ein jeder fängt klein an!

Kommentar von Amaterazu ,

Ich habe halt Leber noch nie gemacht, mir wurde nur gesagt dass es sehr gesund ist

Kommentar von Diddy57 ,

..also wenn ich so an früher zurück denke, da hat meine Mutter auch nix groß dran sauber gemacht. Die wurde beim Metzger gekauft, zuhause abgewaschen, und wenn die Stücke zu groß waren wurden die einmal durchgeschnitten.

So, dann wurde alles in Mehl gewälst und anschließend in eine Pfanne mit etwas heißen Fett gelegt. Nach einer gewissen Zeit wurde dann alles gewendet und die andere Seite wurde gebraten. Und wenn dann alles fertig war wurde das Ganze mit Salz und Pfeffer gewürzt. So hab ich das noch in Erinnerung, da wurde nix groß was rausgeschnitten und gesäubert.War doch alles fertig und sauber. Allerdings fällt mir da gerade ein, es war Schweine oder Rinderleber. Und jetzt habe ich Hunger bekommen! :-)

Kommentar von amdros ,

@Diddy57..du hast allerdings vergessen zu erwähnen, daß die weißen Sehnen entfernt werden müssen! Was die Leber für eine Funktion, auch bei Tieren hat, ist dir sicher bekannt!?

Kommentar von Diddy57 ,

..klar ist mir das bewußt. Aber wenn nix da ist an weißen Sehnen, dann kann man auch keine entfernen. Hat dann wohl der Metzger schon entfernt, hab das aber oben geschrieben das da nichts zum saubermachen war. Ehrlich gesagt hab ich das wenn ich mal Leber gekauft habe auch nie gemacht. Da ist eigentlich nix außer eine blutige braune Masse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community