Frage von LM219, 114

Lebensversicherung Pfändbar?

Ab welcher Höhe ist die Lebensversicherung verpfändbar?

Antwort
von MoechteAWissen, 69

Wie Norbert Uhrig bereits geschrieben hat, kann man diese Frage nicht pauschal beantworten.

Grundsätzlich gilt:
FAST JEDER LV –VERTRAG ist pfändbar, es sei denn, man achtet auf verschiedene Dinge und trifft Vorkehrungen wie z.B.  den angesprochenen Verwertungsausschluss  

Kommentar von VerbundenMitGF ,

Auf was muss geachtet werden? 

Kommentar von Apolon ,

man kann bei jeder LV bei seinem Versicherungsunternehmen einen Verwertungsausschluss beantragen.

Bedeutet, der Vertrag kann dann vor dem 62. Lebensjahr nicht mehr gekündigt werden und auch nicht auf einen anderen übertragen werden.

Außerdem sind Lebensversicherungen die als betriebliche Altersversorgung abgeschlossen wurden auch nicht pfändbar. 

Antwort
von Apolon, 77

Dies kann man so pauschal nicht beantworten, denn nicht jede Lebensversicherung kann gepfändet werden.

Außerdem gibt es die Möglichkeit eine LV durch einen Verwertungsausschluss pfändungssicher zu machen.

http://www.iww.de/wvv/agenturorganisation/lebensversicherung-lebensversicherunge...

Kommentar von VerbundenMitGF ,

Welche sind generell nicht pfändbar? 

Kommentar von gromio ,

Hallo, im Grunde gilt die Pfändungsgrenze nach ZPO, wenn es Dir darum geht, zu ermitteln, welcher Betrag pfändungsfrei ist:

http://www.schuldnerhilfe-direkt.de/schuldnerberatung/zwangsvollstreckung-pfaend...

Allerdings gilt dies für alle Einkünfte in einem Monat, also wenn Du selbst noch andere Einkünfte hast neben einer Kapital-Lebensversicherung, dann wird es schwierig, überhaupt etwas von dieser Versicherung für Dich zu behalten.

ICH kenne nur eine Pfändungsfreie Variante einer Kapitalversicherung: Die RÜRUP-Rente.

Diese Rentenversicherung ist grundsätzlich NICHT pfändbar und hat darüber hinaus den Vorteil, dass die Erträge ab Ende der Vertragslaufzeit nur als monatliche Rente ausgezahlt werden. Sind diese Auszahlungen sowie andere Alterseinkünfte zusammen nicht höher als die o. g. Pfändungsfreigrenze, nun dann kann auch von der Rente bzw. den vorhandenen Altareinkünften nichts gepfändet werden. Übrigens: in der Ansparphase ist diese Versicherung bzw. deren Beiträge von der Einkommenssteuer absetzbar.

Alle anderen Kapitalversicherungen sind pfändbar, und Gläubiger können bereits VOR Vertragsende eine Pfändung "hinterlegen", sofern diese einen vollstreckbaren Titel haben.

Noch Fragen? 

Kommentar von Apolon ,

 Alle anderen Kapitalversicherungen sind pfändbar,

Nein - denn auch betriebliche Altersversorgungen sind während der Laufzeit bis zum. 60 bzw. 62. Lebensjahr nicht pfändbar.

Auch Lebensversicherungen mit Verwertungsausschluss sind nicht pfändbar.

Antwort
von newcomer, 86

dabei wird warscheinlich nur Selbstbehalt eine Rolle spielen und der liegt zwischen 1000 und 2000 Eur

Kommentar von Apolon ,

Was für eine unsinnige Antwort.

Wo gibt es denn bei einer Lebensversicherung einen Selbstbehalt !

Kommentar von Apolon ,

Und was willst du mir mit diesem § mitteilen ?

Gib es auf, denn dir fehlt dazu das Fachwissen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten