Frage von rareage, 65

Lebensrettende Sofortmaßnahme/Erste Hilfe Kurs mit Soziale Phobie!?

Hallo! Ich habe eine Soziale Phobie(also sehr starke soziale ängste), und nehme bald an einem Erste Hilfe Kurs teil hab aber massive!! angst für mehrere stunden mit fremden menschen in einen raum zu verbringen. Könnte mir jemand erklären WIE GENAU das da abläuft?läuft das so wie in einer schule ab? sind da auch pausen zwischen durch oderso? ist es sehr schlimm? kann mir jemand da die angst nehmen??denn im moment zittere ich schon wenn ich daran denke, während ich das hier schreibe.. danke!!

Antwort
von AskAndAnswereMe, 45

Nach der 6. Stunde gabs bei uns immer 45min Pause. Dann begann der Erste Hilfe Kurs. Wir haben uns in einen Stuhlkreis gesetzt u. die Lehrerin hat was erklärt. Wenn man schon etw. länger dabei ist, muss man dann an so einer Puppe Übungen machen.
-
Sind bei dem Kurs keine Freunde von dir dabei?

Antwort
von derhandkuss, 54

Es ist zwar schon etliche Jahre her, wo ich daran teilgenommen habe. Bei uns hat dieser Kurs in der Schule (Klassenraum) stattgefunden. Tische und Stühle wurden zur Seite geräumt, ein großer Stuhlkreis gebildet. In der Mitte hat dann der Kursleiter die unterschiedlichen Maßnahmen zum Beispiel an einer Puppe oder einem "lebenden Objekt" (also einem Mitschüler) erklärt.

Pausen gab es natürlich auch, um etwas zu essen / trinken und mal an die frische Luft gehen zu können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten