Frage von lulu012, 77

Was soll ich tun wenn die Lebensnummer nicht im Equidenpass steht?

Hallo Leute,

ich habe mir vor kurzem ein Pferd gekauft. Nun möchte ich für dieses eine Krankenversicherung abschließen, dafür bräuchte ich jedoch die Lebensnummer.Diese steht aber on im Equidenpass. Auf der ersten Seite befindet sich zwar das Kästchen wo diese Nummer stehen sollte aber es steht keine drin. Kann ich statt dessen die Transpondernummer angeben? Oder steht die Nummer noch wo anderes ? 

Danke schon mal für die Antworten 

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 74

Du brauchst in der Regel nur die Transponder Nummer, nicht jedes Pferd hat eine Lebensnummer. Nur Zuchtverbände vergeben Lebensnummern.

Sollte dein Pferd aus einer Zucht  sein, dann hat es auch eine Lebensnummer, diese steht auf seinem Pedigree (Abstammungsnachweis) und in der Eigentumsurkunde.

Wenn dein Pferd nicht aus einer Zucht kommt bzw. nicht Reinrassig ist, dann hat es auch keine Lebensnummer.

Den Versicherungen reicht die Chipnummer.

Kommentar von Littelchen ,

Haben wirklich nur reinrassige Pferde eine Lebensnummer? Weil ich kenne doch einige ohne Abstammung mit Lebensnummer...:) (ich frag nur, weils mich persönlich sehr interessier :) )

Kommentar von friesennarr ,

Wenn die Pferde irgendwo eingetragen werden z.B. Pferdestammbuch Weser Emms oder ähnliches, kann ich mir vorstellen, das die auch eine Lebensnummer verteilen.

Aber eigendlich ist eine Lebensnummer eine fortlaufende Nummer die im Zuchtverband angelegt und vergeben wird.

Antwort
von Apolon, 74

Die Lebensnummer (ISO/UELN-Nr.) ist für eine Pferde-Krankenversicherung meist nicht erforderlich.

Kontaktiere den Versicherungsvermittler und frage nach.

Gruß N.U.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community