Frage von shoohterdersim, 33

Lebensmittelvergiftung oder was anderes?

Nabend, bin zurzeit in der Türkei und habe seit 3 Tagen wässrigen Durchfall, Bauchschmerzen und seit heute kein Hungergefühl mehr. Alles fing vor 3 Tagen, als ich am Morgen Pide( Teiggebäck) mit Hackfleisch gegessen hatte. Sie waren noch teilweise warm. Nach circa 15 min hatte ich Bauchschmerzen, musste aber nicht auf's Klo. Ich hab mir nichts dabei gedacht, da sie nach einer Weile aufgehört hatten. Am Abend hatte ich dann Durchfall, erst war er noch teilweise hart und jetzt wässrig. Hab wie gesagt Bauchschmerzen und es hat sich immernoch nichts verbessert. Kann es sein, dass ich eine Lebensmittelvergiftung habe?

Danke schonmal im Voraus✌️

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Akka2323, 20

Kann sein, oder eine Magen- Darminfektion. Da war wohl etwas verdorben. Viel Wasser und Tee trinken.

Kommentar von shoohterdersim ,

Danke für die Antwort. Werd ich machen.

Antwort
von ponyfliege, 14

das hackfleisch könnte bakterienverseucht gewesen sein.

geh zum arzt.

dehydration ist gefährlich. und die bakterien könnten sich in deinem ganzen körper ausbreiten.

Kommentar von shoohterdersim ,

Ich hatte vor bis morgen zu warten. Wenn es dann nicht besser wird, wollte ich ins KH. Meinste ich soll heute noch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten