Frage von bananenschaukel, 66

Lebensmittelvergiftung . Kann nichts trinken was tun?

Hallo ihr lieben ,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen .
Also seit 2 Tagen habe ich Brechreiz, Bauchschmerzen und Übelkeit . Gestern bin ich dann zum Arzt gegangen und der stellte eine Lebensmittelvergiftung fest. Gleich darauf bekam ich eine Kanüle in meinen Arm und eine Infusion , um den flüßigkeitsmangel auszugleichen . Dabei wurden noch viele andere Tests gemacht , jedoch war ich ziemlich benebelt von den Schmerzen das ich nicht vieles mit bekommen habe. Nach 2 Stunden durfte ich wieder nach Hause und habe sofort geschlafen. Der Arzt bat mich viel zu trinken .

Das Problem ist nur , das ich versuche was zu trinken , und gleich danach mich wieder übergeben muss . Habe es mit stillem Wasser ,cola ohne Kohlensäure und schwarzem Tee probiert .
Nun habe ich seit 2 Tagen nichts mehr gegessen und seit der Infusion nichts mehr getrunken . Das kann doch nicht gesund sein ?
Fühle mich total gerädert , müde , schlapp und kaputt . Der Brechreiz und der Durchfall sind leider geblieben .

Nun meine Frage an euch : sollte ich heute nochmal zum Arzt und auf eine Infusion bestehen ? Oder ist das nicht so gefährlich ?
Der Arzt meinte gestern es sollte heute besser werden , aber ich habe das Gefühl das es schlimmer geworden ist . Weiß nicht so wirklich was ich machen soll.

Vielleicht hat jemand von euch das gleiche schon einmal durchgemacht .

Danke schonmal

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von LiselotteHerz, 35

Da Du nichts getrunken hast, das kann Dein Hausarzt ja nicht wissen, solltest Du entweder umgehend wieder zum Hausarzt oder - falls Du dazu nicht in der Lage bist - den Notarzt rufen.

Normalerweise geht man mit einer schweren Nahrungsmittelvergiftung ins Krankenhaus. lg Lilo

Antwort
von mariontheresa, 21

Auf jeden Fall so schnell wie möglich zum Arzt. Wenn du nicht hin kannst, frag nach einem Hausbesuch. Wenn das nicht möglich ist wende dich an die Notaufnahme des nächsten Kramkenhauses. In deinem Zustand brauchst du täglich 2 Liter Kochsalzlösung i.v. Nach 3 Tagen bricht dein Kreislauf zusammen und du bekommst Halluzinationen. Hab ich mal bei meiner Mutter erlebt.

Antwort
von anja199003, 29

Du solltest versuchen, leicht mit Traubenzucker gesüßten Tee in kleinen Schlucken zu trinken. De Tee sollte darüber hinaus eine Prise Salz enthalten. Pro Stunde fünf oder sechs Schluck, bis Du die Flüssigkeit behalten kannst. Wenn das gar nicht funktioniert musst Du auf jeden Fall wieder zum Arzt, da Du sonst dehydrierst und aufgrund der fehlenden Mineralstoffe immer kränker wirst.

Gute Besserung!

Kommentar von bananenschaukel ,

Vielen Dank !

Antwort
von TheVideoHelp, 30

Ich würde auf jeden Fall nochmal zum Arzt gehen. Es kann unter Umständen ganz schön Gefährlich werden, wenn dein Körper keine Flüssigkeit aufnehmen kann. Lass dir noch eine Infusion geben, du wirst wahrscheinlich für ein paar Tage stationär aufgenommen, bis dein Körper wieder bereit ist Flüssigkeit und Nahrung aufzunehmen.

Antwort
von McSaege, 36

Lebensmittelvergiftungen werden aufgrund deiner oben genannten Probleme häufig im Krankenhaus behandelt. TRINKEN und ESSEN sind unbedingt notwendig vorallem bei solch einem Verlust der Salze im Körper...

Antwort
von MaryAngel91, 37

Auf alle Fälle nochmal zum Arzt! Wenn du gar nichts bei dir behalten kannst muss irgendwas getan werden!

Antwort
von NordischeWolke, 31

Ruf beim Arzt an, sag was los ist, und frag was du machen sollst. 

Es ist kein Wunder wenn du dich schlecht fühlst ohne essen und trinken. Schonmal Gemüse Brühe versucht? 

Kommentar von bananenschaukel ,

Auch dies habe ich schon versucht .

Kommentar von NordischeWolke ,

Dann ruf deinen Arzt an. Das kann echt gefährlich werden 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community