Frage von Karottenguy, 41

Lebensmittelmottenbefall. Soll ich alle Vorräte wegwerfen?

Hi erstmal. So peinlich das auch klingen mag, aber ich hatte heute eine Begegnung mit lebensmittelmotten. Ich habe alle angebrochenen Packungen (Nudeln, Grieß, CousCous, Bulgur, Buchweizen, Hülsenfrüchte, Reis etc.) entsorgt und den Schrank mit essigreiniger und mückenspray gereinigt. Jetztist meine Frage, ob ich die Lebensmittel, die "sauber" waren, wieder reinräumen kann, oder diese wo anders unterbringen soll bzw. ganz entsorgen soll. Bitte um schnelle Antworten Danke

Antwort
von DreiBesen, 21

Du hast alles richtig gemacht. 

Die ungeöffneten Lebensmittel würde ich auf Befall kontrollieren. Befall erkennt man an klebrigen, spinnennetzartigen Substanzen. Wenn die Lebensmittel optisch sauber sind, fülle sie in gut abdichtende Keramik- oder Glasbehälter um und vermeide es, geöffnete Verpackungen aufzubewahren.

So bin ich die Biester losgeworden. Muss dir übrigens nicht peinlich sein: das kommt in den besten Familien vor. ;)

Kommentar von Karottenguy ,

Danke sehr, für die Antwort! Das blöde war nur, dass sogar in geschlossenen Packungen tote und lebendige Maden, die Gespinste und Falter waren... Und das in der sau teuren Nobel-Reispackung ... 

Kommentar von DreiBesen ,

Eben, Die Viecher sind da sehr erfinderisch. Preise sind denen egal.... die lieben Nischen und Ecken und kriechen durch die winzigste Ritze. Schmeiß das Zeug weg, auch wenn es wehtut.

Bei nanunana/Ikea gibt es sehr dekorative, preiswerte, zweckmäßige Gefäße, z.B. Einweckgläser, die kann man auch beschriften (Aufkleber rauf und gut isses). 

Antwort
von Gaskutscher, 17

Erst mal gründlich auslüften lassen - ansonsten futterst du evtl. noch Insektizide mit dem Essen.

Was offen war -> schmeiß es weg. Ich hatte einmal den zweifelhaften Spaß von Fliegen in der praktischen Schütt-Dose für Schoko-Flakes zu haben (Mitbewohner hatte es 2 Wochen lang offen stehen gelassen) -> Fliegen- und Madenparty im Behältnis.

Sprich: Du weißt nicht wo evtl. schon Eier abgelegt wurden.

Geschlossene Sachen -> kannst du wieder einräumen.

Kommentar von Karottenguy ,

Danke sehr!

Antwort
von critter, 20

Wenn sie nicht befallen sind (dann würden sich Klumpen bilden und Fäden ziehen), kannst du sie natürlich behalten. Aber ich würde alle Sachen in dicht verschließbare Behälter tun. 

Kommentar von Gaskutscher ,

Der Haken dabei: Wenn einmal geöffnet sollte Luft an die oben genannten Produkte kommen. Packt man sie wieder in einen geschlossenen Behälter schimmelt es u.U.

Vom Regen in die Traufe. :(

Kommentar von critter ,

Das hätte mir noch das erste mal zu passieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten