Frage von Lili1000, 29

Lebenslauf überschrift gesucht?

Hallo in meinem Lebenslauf habe ich den begriff "Arbeitssuche"

Da ich in dieser Zeit u.a. ein Praktikum gemacht, einen Nebenjob gemacht und ein Camridge Certificate gemacht habe stehen diese Punkte darunter.

In etwas so:

XX/2016 - dato Arbeitssuche: - Praktikum bei XX von XX - XX, - Vorbereitung und Prüfung
-Cambridge English, Promotionjob (Flyern, Goodies verteilen, Werbung machen)

Natürlich alles schon mit Aufzählungspunkten und untereinander in einer Linie.

Jetzt wollte ich aber statt "nur" Arbeitssuche" etwas hinschreiben wie z.B.

Arbeitssuche und "Warten auf Schulplatz" o.ä. da ich eigentlich keinen Job suche, da ich ab September weiter in die Schule gehe.

Jetzt wollte ich euch fragen wie man dass "schön umschreiben könnte"

Außerdem wollte ich wissen ob man beim Punkt Arbeitssuche überhaupt hinschreibt was man da genau gemacht hat ?

Danke für Antworten

Antwort
von Turbomann, 16

Bei deinem Lebenslauf kommt normalerweise nur "Lebenslauf" als Überschrift.

https://www.staufenbiel.de/ratgeber-service/bewerbung/lebenslauf.html

Du findest jede Menge Bewerbungvordrucke (für fast alle Berufe oder Praktias) im Internet.

Kommentar von Lili1000 ,

ja das weiß ich ich meine als überschrift beim punkt Arbeitssuche

Kommentar von Turbomann ,

Wenn du das doch schon weist, dann weist du auch was beim Lebenslauf als Überschrift hinkommt (?)

So schnell kannst du ja jetzt gar nicht den Link durchgelesen haben.

Suche dir Vorlagen im Netz, wie ein Lebenslauf aufgebaut sein sollte.

Du schaffst das schon, bessere Hilfsmittel kann man gar nicht bekommen.

Man kann dir nicht zig-Links schicken, denn du packst das die zu finden.

Kommentar von Lili1000 ,

du hast die frage falsch gelesen es geht eigentlich um unteüberschrifen wenn man aufzählt was man gemacht hat und was man statt "warten auf Schulplatz " besser hinschreibt

Antwort
von Johannisbeergel, 6

Eine "Lücke" von 3 Monaten ist keine Lücke. Du kannst es auch einfach "Berufliche Orientierung" nennen, selbst wenn du nur gechillt hättest. Ob du für ein Zertifikat gelernt hast oder nur gefeiert, interessiert bei solchen Aushilfsjobs wirklich niemanden. Teilweise reicht da auch nur mal vorbeigehen; in der Gastro zB oder im Einzelhandel interessiert die sowieso nichts zu deinem Werdegang. Hauptsache du bist zuverlässig, pünktlich und freundlich 

Antwort
von Johannisbeergel, 20

Also sind deine ganzen Lebensläufe jetzt nur für einfache Aushilfsjobs, die du zur Überbrückung machst?

Dann lass das mit der Arbeitssuche ganz weg. Du kannst einen Unterpunkt für Praktika machen und bei Sprachkenntnisse das Zertifikat erwähnen.

Kommentar von Lili1000 ,

ja genau

Kommentar von Lili1000 ,

ich habe das Problem das ich es nicht weglassen will, da ich zuerst wirklich einen Job gesucht hatte. Erst als ich den fixen Schulplatz hatte hab ich natürlich keinen mehr gesucht.

Wenn ich das Arbeitssuche weglasse ist es eben blöd, da diese Promotionjobs etwa max. 4 x im Monat sind, dann hab ich ca. 1 Monat auf das Certificate gelernt, hatte einen Tag Prüfung und ein 3-tägiges Praktikum also es ist nicht gerade viel für das das ich seit 3,5 Monate arbeitssuchend bin (was daran liegt das ich mich in der Schule beworben habe, dort Infotag gemacht habe, Finanzielles und extrem viele Dinge geregelt, auf den Aufnahmetest für die Schule vorbereitet usw. habe)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten