Frage von MaryPoppinsMary, 11

Lebenslauf Überbrückung?

Also ich wollte eigentlich soziale Arbeit studieren, habe aber da keinen Studienplatz für bekommen. Habe jetzt ein Zulassungsangebot für einen Studiengang Pädagogik bekommen. Wenn ich nicht direkt in das entsprechende FS bei soziale Arbeit wechseln könnte sondern da ganz von vorne anfangen müsste, was sieht auf dem Lebenslauf besser aus:

  1. Ein "abgebrochenes" Studium nach 1 oder 2 Semestern wenn ich direkt danach weiter studiere oder
  2. Ein überbrücktes (halbes) Jahr, in dem ich verschiedene Praktika mache (beispielsweise Flüchtlingsheim, Kindergarten, Behindertenwerkstatt, Juigendamt...) und als Honorarkraft in der Einrichtung arbeite, wo ich auch schon meinen Bundesfreiwilligendienst im vergangenen Jahr absolviert habe

Was würdet ihr mir empfehlen?

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 5

Ergänzend zu 1.

Wenn du das Fach wechselst, gilt das erste Studium nicht als "abgebrochen". ;)

Antwort
von Sanja2, 5

das ist beides ok, hauptsache nicht nichts tun und im Vorstellungsgespräch eine gute Erklärung haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community