Lebenslauf so nachvollziehbar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Soweit in Ordnung bis auf eine Sache. Erst gibst Du Details von Aufgaben an, dann läßt Du es weg. Eigentlich brauchst Du die Details nicht angeben. Sie werden es, wenn es sie interessiert erfragen. Ist auch nicht üblich, daß man alles so genau schreibt. Es wirkt, als ob die anderen Jobs nicht wichtig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schwerpunkte, bzw. Tätigkeitsbeschreibungen solltest Du kürzer fassen, sonst wird es unübersichtlich.

Gegebenenfalls kannst Du diese Erfahrungen als Stärken im Anschreiben verpacken.

Bei dem schulischen Werdegang kannst Du die Grundschule weglassen. Das interessiert doch niemanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung