Frage von waldfee01, 66

Lebenslauf der Eltern/Stiefeltern für Hartz 4 Antrag des 24 jhr. Sohnes gefordert ! Ist das rechtens?

Mein Sohn , 24 Jahre , schulische Ausbildung zum PTA abgeschlossen ( PTA gibt es nur als schulische Ausbildung , Pharmazeutisch technischer Assistent ,arbeiten in Apotheken , Laboren , Pharmaindustrie ) muss Hartz 4 beantragen ! Da er noch keine 25 Jahre alt ist musste er seine Wohnung aufgeben und nach Hause zurückziehen , das Jobcenter ist der Meinung ihm stehe keine Unterstützung zu da er noch kein volles Jahr gearbeitet habe ! Das Schlusspraktikum welches für die Abschlussprüfung erforderlich ist geht nur ein halbes Jahr ! Nun muss ich als Mutter die Anträge stellen , bin seit über zehn Jahren Hausfrau , bekomme keine Leistungen von der Arge , mein Ehemann (Stiefvater ), seit 27 Jahren bei ein und derselben Firma muss mit angegeben werden , soweit sogut ! Nun aber will das Jobcenter Lebensläufe von mir und meinem Mann und möchte das wir zum " Erstgespräch " über unsere berufliche Zukunft beim Jobcenter erscheinen sollen ! Da fragen wir uns warum ? Und was ist mit meinem Sohn , der sucht Arbeit , nicht wir ! Gott sei Dank hat er einen Job in Aussicht , in seinem Beruf , allerdings soll er erstmal vier Wochen zur Probe arbeiten ! Da kann ich die Apotheker verstehen , schließlich muss mein Sohn auch mal Arzneien ( Tinkturen und Salben ) nach Rezept ! herstellen ! Warum werden schulische Berufsausbildungen nicht anderen Ausbildungen gleichgesetzt , wie gesagt , den PTA kann man nur über die schulische Ausbildung machen . Müssen mein Mann und ich tatsächlich Lebensläufe abgeben ? Zu dem Thema habe ich ein Urteil vom 08.06.2012 vom Sozialgericht Leipzig gefunden ! Es müssen keine Lebensläufe abgegeben werden wenn der Antragsteller , also ich , das nicht wollen , aus der Weigerung darf das Jobcenter keine Maßnahmen wie eine Leistungskürzung aussprechen . Trotzdem verlangen sie die Lebensläufe nach wie vor , mein Mann ist stinksauer ! Weiß darüber jemand näheres oder hat die selben Erfahrungen gemacht ! Auch der SovD ist mittlerweile ratlos !

Antwort
von herakles3000, 18

Das jobcenter macht einieg sachen die es nicht darf auch wende rsohn keine 25 ist hättedas jobcenter die wohnung bezhalen müssen da er shcon ausgezogen war.

2 Wiso must du Für deinen Vollnähriegen Sohn seine Antrage Ausfüllen das darfst du gar nicht ohne siene Vollmacht.

Solange wie du keine Leistungen beziehst kann das Amt nichts von dir fordern du kannst sogar Fordern das der Sohn auszieht den das Jobcenter hat nicht das recht euch zwingen zu dürfen ihn in der Wohnung zu behalten oder wieder aufzunehmen und das müste nur schriftlich gemahct werden .

Ihr seit nicht verpflichte eurer Lebensläufe den Jobcenter zu geben den diese sind sinlos da du Haisfaru bist und der Man Arbeitet .Macht dem Jobcenter klar das ihr keine Bedarfsgemeinschaft seid nur weil  sie den Sohn Vorsetzlich Falsch informiert haben und er soll ausziehen fordert das vom Amt und dan hat es Probleme..

Antwort
von UserDortmund, 38

Hallo

Da ihr einen Bedarfsgemeinschaft bildet ist das leider so.

Jeder der mit im Haushalt lebt wird zu einem Gespräch eingeladen und es wird geprüft ob die Bedürftigkeit verringert oder beendet werden kann.

Das hat auch zur Folge das du als Hausfrau dich auf dem Arbeitsmarkt umschauen musst und durch einen Vermittler beraten wirst.

Auch der Stiefvater darf zu einem Gespräch
In der Regel wird da nicht viel gemacht wie er einen festen Job hat.

Durch den Antrag auf Arbeitslosengeld II bildet ihr die sogenannte Bedarfsgemeinschaft. Das Ziel des Jobcenter ist es daher natürlich die Integration in den Arbeitsmarkt und Beendigung des Bezugs

Kommentar von waldfee01 ,

Danke für die Antwort !

Es gibt aber Ausnahmen , wenn die Erstausbildung beendet ist sind die Eltern nicht mehr unterhaltspflichtig !

Einen Unterhaltsrückgriff gegenüber Verwandten gibt es in der Grundsicherung für Arbeitssuchende grundsätzlich nicht .

Das heißt : Eltern werden vom Träger der Grundsicherung wegen der Zahlung von Arbeitslosengeld 2 oder Sozialgeld an ihre volljährigen Kinder nicht zu Unterhaltszahlungen herangezogen !

Ausnahmen gelten aber für :

Hilfebedürftige , die das 25 Lebensjahr noch nicht vollendet UND die Erstausbildung noch nicht abgeschlossen haben !

Also trifft auf meinen Sohn nur die nicht Vollendung des 25 Lebensjahres zu , die Erstausbildung hat er ja abgeschlossen !

Das Jobcenter trampelt aber auf der nicht Vollendung des 25 Lebensjahres herum , die abgeschlossene Erstausbildung interessiert die nicht !

Und zu den angeforderten Lebensläufen habe ich folgendes Urteil gefunden vom Sozialgericht Leipzig , in Kurzfassung

Das Jobcenter kann Lebensläufe anfordern , lehnt der Leistungsbezieher dieses aber ab darf das Jobcenter keine Sanktion in Form von einer Kürzung des Arbeitslosengelds 2 aussprechen !

Das gleiche gilt für Eltern die zur Unterhaltszahlung verpflichtet werden sollen !

Das Sozialgericht Berlin schloss sich diesem Urteil an !

Heisst auf gut Deutsch , sie können fordern , aber man muss dieser Forderung nicht nachkommen ! Und kommt man dieser Forderung nicht nach darf das Jobcenter die Leistungen nicht verweigern !

Das tun sie aber , wir schlagen uns ja nun schon über ein halbes Jahr mit denen rum !

Der Sozialverband , SovD , ist der Meinung das alles nur Schikane ist
!

Es läuft wohl auf eine Gerichtsverhandlung hinaus !

Für Schikane spricht auch das andauernd und immer wieder dieselben Unterlagen und Auskünfte angefordert werden !

Dazu zählen Mietvertrag in Kopie , Kontoauszüge , Gehaltsabrechnungen , erst nur für drei Monate gefordert , jetzt für sechs Monate !

Wie wissen schon bald nicht mehr wie oft wir die Unterlagen schon abgegeben haben und wie oft es hiess wir hätten sie nicht abgegeben !

Das letzte Mal haben wir die Unterlagen mithilfe des SovD eingereicht und angeblich sind wieder nicht alle Unterlagen da !

Die machen sich langsam lächerlich !

Antwort
von Mignon4, 34

Wenn du hier keine zufriedenstellende Antwort erhältst, dann stelle die Frage mal bei

www.finanzfrage.net

Das ist ein Ableger von GuteFrage. Dort sind viele Experten.

Ich kann dir leider nicht helfen.

Alles Gute! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten