Frage von drakan2104 18.10.2010

Lebenslauf Computerkenntnisse

  • Antwort von TS1978 07.11.2012

    Am besten macht man in so einem Fall ein Zertifikat, wie den Europäischen Computerführerschein ECDL. Da legt man eine Prüfung ab und bekommt dann seine Computerkenntnisse bewiesen. Die ECDL Zertifikate werden in 148 Ländern anerkannt

  • Antwort von flirtheaven 18.10.2010

    wenn ich all meinen bewerbern glauben schenken würde, hat jeder perfekte kenntnisse in ms office und windows. das relativiert sich sehr schnell, wenn ich sie frage, wie sie ein dokument speichern sollen ohne die maus zu benutzen bei ähnlichen fragen. bei dir scheinen doch schon tiefere kenntnisse vorhanden zu sein. mein tipp: schreibe in dem lebenslauf z.b. gute kenntnisse in excel, word etc. und den zusatz siehe weitere anlage. auf einer extraseite listest du dann auf, welche kenntnisse bei den jeweiligen programmen vorhanden sind. z.b. bei excel die erstellung von formeln, sverweis... bei word: erstellen von formatvorlagen, arbeit mit tabellen, serienbrieferstellung etc.

  • Antwort von pussybueb 18.10.2010

    erweiterte kenntisse in office anwendungen :P genau das modul hatte ich vor nem halben jahr in der schule und hatte auch mit pivot-tabellen,funktionen usw. zutun ^^ (...total langweilig)

  • Antwort von phlox1979 18.10.2010

    Hö? Schreib doch einfach unter Kenntnisse: "MS Office Excel 2007" etc. Ohne Wertung, du musst da nicht extra angeben, wie gut du es beherrschst, nicht wie bei Fremdsprachen. Wenn diese Kenntnisse für eine Stelle wichtig sind und du es gut kannst, erwähnst du das nochmal nebenbei im Anschreiben oder man fragt dich danach im Gespräch.

    DU musst doch wissen, mit welchen Programmen du umgehen kannst oder nicht.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!