Frage von jessiklnn, 73

Lebenslauf - Führerschein BF17 eintragen?

hey :)
ich schreibe gerade meinen Lebenslauf für die Bewerbungen für nächstes Jahr.
Nun zu meiner Frage:
Ich werde im Juni 2017 18 und habe meinen Führerschein (BF17) schon. Das heißt, wenn ich eine Ausbildung kriegen würde für nächstes jahr, dann könnte ich ja schon fahren. Darf ich das bei Kenntnisse & Fähigkeiten eintragen?:) Also ' Führerschein | BF 17' dass die sozusagen wissen, dass ich meinen Führerschein schon habe? oder eher nicht..

Antwort
von CARo190PS, 36

Schreib doch einfach Klasse B (BF17) in den Lebenslauf.
Dann gehst du auf Nummer sicher und wenn es dann soweit ist, hast du ja ohnehin den "richtigen" Führerschein :)

Antwort
von diePest, 36

Ja, ich würde es auch auf jeden Fall eintragen .. vielleicht als BF17/B .. weil du im Moment nicht selbst fahren darfst, dann aber schon. 

Antwort
von Laury95, 32

Würde auch Klasse B reinschreiben, auf jeden Fall mit eintragen, das kommt in einigen Berufen & Firmen gut an.

Antwort
von ShinyShadow, 36

Ich würd einfach "Klasse B" schreiben. Sollte die Bewerbung in den Händen eines älteren Menschen landen, könnte der verwirrt sein, wenn da BF17 steht ;)

Wie du sagst, bist du ja nächstes Jahr schon 18.

Kommentar von jessiklnn ,

dann soll er googlen haha :D nein, spaß beiseite.. hab Jetzt einfach BF 17 reingeschrieben

Antwort
von Psylinchen23, 39

Ja solltest du auf jeden Fall rein schreiben.

Kommentar von jessiklnn ,

okay :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community