Frage von Fragdavid1996, 44

Lebenshilfe oder Fressnapf?

Hallo zusammen. Möchte mich für ein Praktikum bewerben. Nun zur Frage. Welche Stelle würdet ihr mir eher empfehlen, sprich wo verdient man mehr im Monat? Beim Fressnapf oder bei der Lebenshilfe?

Antwort
von rotreginak02, 4

Das ist eine Frage, die auf den ersten und zweiten Blick unsinnig ist....und ein falscher Ansatz.

In einem Praktikum verdient man Nichts, es dient dazu, in ein Berufsfeld hineinzuschnuppern...bestenfalls bekommt man ein geringes Taschengeld.

Für welches Praktikum du dich entscheiden solltest,iegt an dir, ob du gern mit Menschen mit Handikaps arbeiten möchtest, oder aber Tierprodukte verkaufen willst. 

Was man später in den Berufen, die der jeweilige Arbeitgeber anzubieten hat, verdienen kann, kommt darauf an, welche Ausbildung, welches Studium man absolviert hat...oder ob man als Aushilfe beschäftigt wird.

Mach dir also erst einmal Gedanken, wo die Reise hingehen soll...und ob dir überhaupt etwas davon liegt.

Antwort
von Utanyan, 13

Hallo,

ich glaube du gehst die Sache hier falschrum an.
In erster Linie solltest du dir einen Job suchen in dem du am Ende auch arbeiten kannst, bzw. was dir kein Unbehagen bereitet und du dich nicht Tag für Tag hinzwingen musst.

Dich nur daran zu orientieren was du verdienst ist da irgendwie der falsche Ansatz... klar, das Gehalt muss stimmen, aber irgendwo sollte dich dein späterer Beruf doch zumindest ein bisschen interessieren, bzw. dir liegen...

LG

Antwort
von Arethia, 31

Bei einem Praktikum verdient man meistens gar nichts, also mach doch das, worauf Du am meisten Lust hast. LG

Kommentar von Fragdavid1996 ,

Ja nein für später :)

Kommentar von chongzi ,

...

Antwort
von chongzi, 25

Im Praktikum? Wohlmöglich noch als Schüler? Da verdienst du nix, ... zumindest habe ich in meinen sämtlichen Praktika vor dem Studium keinen Cent verdient.

Kommentar von Fragdavid1996 ,

Ich meinte auch wenn ich da richtig arbeite :)

Kommentar von chongzi ,

Das sind zwei Bereiche die kann man wohl kaum vergleichen. Wenn du als Verkäufer bei Fressnapf arbeitest dann wirst du relativ wenig verdienen, als Filialleiter mehr, ... nach abgeschlossenem Wirtschaftsstudium und als Bereichs bzw. Gebietsleiter erheblich mehr, ...

Bei der Lebenshilfe kannst du als einfacher Angestellter arbeiten, oder nach einer Ausbildung, ... oder nach einem Studium, z.B. Soziale Arbeit, ...

Bei beiden geht der Verdienst ziemlich weit auseinander, wobei wirtschaftlich wohl Fressnapf im oberen Management bessere Gehälter bezahlt werden ~ 45.000€ und mehr.

Antwort
von DerEineNico123, 16

Ist das Praktikum von der Schule aus, was dann bekommt man meistens nichts. Aber wenn das ein freiwilliges Praktikum ist dann schon. Ich würde auf die Lebenshilfe tippen.

Antwort
von Deepdiver, 11

Frage dich doch erst einmal, was du mit dem Praktikum bewirken willst ?

Das sind doch 2 unterschiedliche Einrichtungen. Entweder will ich den Menschen helfen oder einfach nur etwas verkaufen !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten