Frage von Vax1234, 10

Lebensgefährtin Unterhaltsberechtigte Personen?

Hallo Zusammen,

da ich im Internet leider nichts aussagekräftiges finden kann, stelle ich hier nun meine Frage. Eventuell hat ja jemand Erfahrung damit.

Ich befinde mich z.Z in der Schuldnerberatung und habe eine Gehaltspfändung.

Nun hat mein Arbeitgeber "nur" meine Tochter als unterhaltsberechtigte Person angenommen.

Meine Schuldenberatung sagte mir nun, ich könne auch meine Lebensgefährtin mit angeben, da sie auf Grund der Kindeserziehung nicht arbeiten gehen kann.

Laut BGB steht das auch so, 6 Wochen vor bis 3 Jahre nach der Geburt.

Hat jemand diesen Fall schon durchlaufen und wenn ja, welche Unterlagen werden hierzu für den Arbeitgeber benötigt?

Schon jetzt vielen Dank für die Hilfe!

Antwort
von Vax1234, 8

P.s. 

Meine Lebensgefährtin ist natürlich auch die Mutter meines Kindes. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community