Frage von Linalovespizza, 72

Lebensfreude verloren gegangen?

Hallo, Je älter ich werde(momentan bin ich 17), habe ich das Gefühl ich verspüre immer weniger Lebensfreude, Dankbarkeit und alles was damit einhergeht. Es ist allerdings nicht so, dass etwas dramatisches passiert ist. Ich möchte mich wieder so fühlen wie früher. Es ist nicht so dass ich traurig bin, allerdings habe ich andauernd ein Gefühl im Bauch, was mich irgendwie runterzieht. Beispiel: früher habe ich es geliebt etwas zu unternehmen, mittlerweile sitze ich den ganzen Tag in meinem abgedunkelten Zimmer und gucke dabei auf mein Handy. Es soll nicht zu dramatisch klingen, schließlich kann ich noch gut ehrlich gut lachen, jedoch geht es mehr um das Grundgefühl, das sich tief in mir verändert hat. Ich bin mit der Zeit immer introvertierter geworden. Ich habe z.b. gar kein Drang neue Leute kennenzulernen. Zwar habe Auch würde ich mich gerne Hals über Kopf verlieben, aber selbst das geht nicht. Trotz meiner Abwehrhaltung fühle ich mich aber einsam. Auch lasse ich mich ziemlich durch mein Äußeres runterziehen, was total total dumm ist, aber ich kann es nicht abstellen. Ich stelle äußerliche Makel viel zu sehr in den Mittelpunkt, manchmal schäme ich mich raus zu gehen. Generell mache ich mir viel zu viele Gedanken, was andere über mich denken. Ist die Ursache meiner Veränderung, der steigende Rationalismus, Realismus und Druck, der im Alter steigt? Wie kann ich wieder mehr Freude am Leben empfinden und meine Einstellung ändern? Habt ihr euch schon mal in einer ähnlichen Situation befunden? danke an alle die es geschafft haben bis hier zu lesen :)

Antwort
von ApfelTea, 33

Hast du mal deine Hormone kontrollieren lassen? Schilddrüße? Die Stimmung ist (insbesondere bei Frauen) sehr Hormonabhängig. Bei mir ist es auch so: Wenn ich auf meine Tage zu gehe, wird meine Stimmung deutlich schlechter, fast wie depressiv könnte man sagen. Danach wird es wieder besser.
Es kann sich aber natürlich auch tatsächlich um eine Depression handeln, da müsstest du aber für eine Diagnose zum Psychiater gehen.

Kommentar von Linalovespizza ,

Danke für den Hinweis 

Kommentar von ApfelTea ,

Bitte. Versuch dich mit schönen Dingen zu beschäftigen. Höre schöne Musik, bastel etwas oder oder schau dir Filme an. Irgendwas, das dich von schlechten Gedanken und Gefühlen ablenkt.

Antwort
von Boleyn1986, 27

Das ist mit 17 nicht ungewöhnlich. Man kommt an einem Punkt an wo die Kindheit vorbei ist, man aber noch nicht richtig erwachsen ist. Was dir jetzt wichtig erscheint, erscheint dir eventuell in einem jahr nicht mehr wichtig. Auch deine bedenken deines Aussehens wegen sind fehl am Platz. Was du an dir nicht magst, mag ein anderer und Antriebslos sind alle Menschen zuweilen. Du kannst dich da aber nur selbst herausziehen, denn so empfindet jeder Mensch der solche Zeiten erlebt, aber es liegt nicht an uns das zu entscheiden. Wir können nur entscheiden was wir mit der Zeit anfangen die uns gegeben ist. Nutze sie also und erinnere dich daran, was du hast und sei dankbar dafür. Die Leute respektieren Leute, die sich selbst respektieren. Also finde heraus wer du bist und versuche keine Angst davor zu haben. Dann klappt das Alles automatisch. 

VIEL ERFOLG! !!

Kommentar von Linalovespizza ,

Danke, ich würde so gerne dankbarer für mein Leben sein.. 

Kommentar von Boleyn1986 ,

Dann sei es ☺ jedes Leben ist wertvoll und jeder Mensch hat die Gabe bekommen sein Leben zu gestalten und etwas positives damit anzufangen. Deine Zeit wird kommen, versprochen! 

Antwort
von Wischkraft1, 28

Du lädst dich auf mit negativen Gedanken. Versuche mal, nur als Versuch, als Test, nicht weiter, dich mit positiven Suggestionen hochzukriegen.

Ohne Erwartungshaltung, also voll neutral und ohne 'irgendwelches Zubehör' sag einfach so leise vor dich hin, wenn du auf dem Sofa sitz oder auf dem Bett, vor dem Einschlafen, nach dem Erwachen am Morgen folgenden 'Spruch':

Es geht mir von Tag zu Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser

Wiederhole das 20 mal.

(Methode Emilé Cué) kannst den Namen ja mal googeln.

Das ist positive 'Gehirnwäsche' und funktioniert in den allermeisten Fällen,  eigentlich immer.

Ist ein Versuch wert. Kostet nichts, schadet nicht.


Kommentar von Linalovespizza ,

Danke die Methode kenne ich tatsächlich nicht. Werde die Methode, und jeden Tag 3 Sachen aufzuschreiben die einen glücklich gemacht haben , mal anwenden 

Kommentar von sotnu ,

Ich finde es allerdings nicht so eine gute Idee, sich selbst etwas solange einzureden, bis man es glaubt. Das nenne ich Problemunterdrückung.

Aber jeder wie er will.

Kommentar von Wischkraft1 ,

Das nenne ich Problemunterdrückung

Dem ist nicht ganz so, lieber sotnu, eher Gehirnwäsche, wenn du schon negativ bewerten willst.
Allerdings handelt es sich um positive 'Gehirnwäsche', also um positive, allgemein gehaltene Sugestionen, Autosuggestionen.
Der Apotheker Emilé Coué fand sehr hilfreich, wenn er Patienten bei der Übergabe des Medikamentes, das vom Arzt verordnet wurde, beiläufig sagte: "Das ist ein gutes Medikament, das wird Ihnen bestimmt helfen". Er stellte fest, dass das Medikament bei Kunden, die er so 'behandelte' besser und schneller wirkte als bei anderen, denen er nichts sagte.

https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%89mile_Cou%C3%A9

http://www.gesundheit-das-portal.de/geistiges-heilen/das-richtige-denken-wirkt-w...

Antwort
von KeinNonsens, 10

Wow, was Du da beschreibst ist absolut authentisch und nachvollziehbar, mal abgesehen von Deinem Alter!

Du bist erst 17 Jahre jung, oder nicht?

Ohne Scherz; ...das ist EXTREM ERNST, und wer sich hier dazu herab lässt, Dir darauf einen Rat zu geben, handelt (meiner Meinung nach) extrem fahrlässig!

Du brauchst dringendst professionelle Hilfe, aber Schämen musst Du Dich nicht dafür!

 

Antwort
von Twihard2002, 44

hey, was du beschreibst klingt ein bisschen nach einer Depression. Gehe am besten mal zum Arzt :)

Kommentar von Linalovespizza ,

Das ist keine Depression, ich weine ja nicht.. 

Kommentar von Twihard2002 ,

Das du nicht weinst muss nichts heißen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten