Frage von streams55, 75

Leben wie Warren Buffett?

Hallo
ich möchte später mal eine eigene Beteiligungsfirma haben wie Warren Buffett mit Berkshire Hathaway...
Aber um das zu machen ist natürlich Startkapital nötig und eine Absicherung in Form von einem guten montalichem Gehalt...
Aber ich weiß nicht welchen Beruf ich am besten nehme...Investmentbanker,Fondsmanager,Hedgefondsmanager,Analyst oder sogar Immobilienmakler??? Und als was arbeitete Warren Buffett um sich sein Geld zum investieren zu verdienen?
Ich will sehr gut verdienen (am besten mindestens 10.000€ monatlich - bitte keine Kommentare wie: ''Geldgeil'' oder ''Träumer'' oder sonst was...mir ist es halt einfach mega wichtig viel Geld zu besitzen weil ich den Sinn des Lebens darin sehe seine ZEIT zu genießen und alles was einem Spaß macht machen zu können wie Privatjet fliegen,Yacht haben sich keine Sorgen machen,Obdachlosen etwas spenden und einfach nur GLÜCKLICH zu sein...)
Also was soll ich machen? Könnt ihr mir Tipps geben wie ich einen Job mit seeehr Gutem Gehalt bekomme und der Zukunftssicher ist und am besten mit Banken,Immobilien,Börse und Aktien zu tun hat...
Danke!!

Antwort
von DocAusbildung, 25

Hallo, 

echt spannende Frage!

Abitur, Studium und eine zündende Idee für ein Nischenprodukt. 

Oder Abitur, Studium und einen Deiner aufgezählten Berufe. Das heißt aber für viele Jahre eine Arbeitswoche mit wenig Schlaf, vielen Stunden Arbeit (manchmal auch 18-20 Stunden pro Tag) und wenig Freizeit. 

Viel Erfolg und Glück! Du hast so viel Leidenschaft und bestimmt wirst Du Teile Deiner Ziele erreichen. Vielleicht stellst Du dann auch fest, dass Geld und Privatjets nicht alles sind…..

Kommentar von streams55 ,

ok danke!

Antwort
von wictor, 26

Ganz so einfach funktioniert das nicht. Auch für Warren Buffett war das ein langer Weg bis zu seiner Selbstständigkeit. Er hat nicht einfach gedacht "das mache ich nach der Schule" und es durchgezogen. Es ist das Ergebnis eines jahrelangen beruflichen Werdegangs. Fakt ist - ohne Berufserfahrung wirst du es nicht auf die Reihe kriegen. Beende deine Schule mit gutem Zeugnis, studiere etwas was dir gefällt und gute Karriereaussichten liefert und wenn du dann erst mal paar Jahre beruflich tätig warst, kannst du dich selbstständig machen und deinen Traum verwirklichen.

Außerdem gibt es viele Wege um reich zu werden. Dafür muss man nicht unbedingt an der Börse tätig werden. Ingenieure, Ärzte und Unternehmensberater sind beim Gehalt besonders gut dabei.

Antwort
von Diodeicieli, 14

Auch wenn du es nicht hören willst, und sehr wahrscheinlich auch geistig nicht zugänglich für meine Worte bist, sage ich dir nochmal:

Um viel Geld zu bekommen muss man viel leisten. Und vor allem muss man genügend geistige Reife besitzen um "Traum" von "Realität" unterscheiden zu können.

Wenn dir Geld wirklich so wichtig ist, warum fängst du nicht einfach mal an, dich in die Materie einzulesen, die dich interessiert. Und damit meine ich nicht im Stundentakt non-sense-Fragen hier zu posten, wie du es sonst tust. Die Zeit, die du damit verschwendest ständig das gleiche zu fragen, könntest du locker dafür verwenden, dich selbst ein bisschen zu informieren.

Und vielleicht wüsstest du dann auch, was du später mal machen möchtest. Dann wüsstest du, was ein Investmentbanker eigentlich macht, was ein Fonds überhaupt ist, wie genau so etwas funktioniert, etc. Du hast nicht mal ansatzweise eine Ahnung, wie viel Intelligenz, Kreativität und vor allem Wissen notwendig ist, um all diese Berufe, die du genannt hast, ausüben zu können. Dein ganzes Wissen über die Börse stammt wahrscheinlich ausschließlich aus The Wolf of Wallstreet oder ähnlichen Filmen und jetzt denkst du wahrscheinlich, dass Geld kommt nur so geflogen, wenn du nur ganz fest daran glaubst.

Du glaubst gar nicht, wie weit du grade davon entfernt bist "10 000 Euro" im Monat zu verdienen, aber wenn es dich wirklich interessiert, und du es wirklich willst dann sieh zu, dass du einen vernünftigen Schulabschluss machst und gut in Mathe aufpasst, denn ohne ein Verständnis für Mathe wird das nichts.

Kommentar von streams55 ,

geh halt weg wenns dich nicht interessiert!

Kommentar von Diodeicieli ,

Ach, ist das alles, was du dazu sagen kannst?

Kommentar von streams55 ,

geh mal weiter fruchtzwerge essen...

Kommentar von Diodeicieli ,

Wow, deine geistige Reife haut mich grade echt um. Und du willst Investmentbanker werden?

Antwort
von christl10, 23

1 Schritt. Schule mit guten Noten beenden. Und wenn Du dann noch nicht weisst was Du werden willst, soltest Du hier eine Nummer ziehen, denn das wissen jeden Tag mind. 10 Schüler nicht was sie werden wollen und Dich anreihen. Vielleicht hat jemand dann noch einen guten Tipp für Dich übrig. Hatte vor kurzem erst jemanden hier, der sehr viele Fragen gestellt hat wie er Milliardär werden kann und täglich ähnliche Fragen gestellt hat. Bist Du das etwa, nur unter anderen und neuem  Namen? 

Antwort
von moppi2014, 8

Warren Buffett, hat als junger Mann z.B. günstig Sixpacks Coke gekauft und diese einzeln mit 20% Gewinn weiter verkauft. Von Anfang an ist Coca Cola eine seiner stärksten Dividenden Titel in seinem Portfolio und so wie mir vor vielen Jahren jemand erzählt hat, der Ihn persönlich kennt- trinkt er jeden Mittag seine Cherry Coke. Das mit den 20% Gewinn pro Jahr hat er mit seiner Berkshire Hathaway beibehalten ;-) Ich hoffe Dir ein wenig weiter geholfen zu haben. PS: Und ja große Ziele zu haben ist kein Fehler und dann noch was spenden- sehr löblich von Dir.

Antwort
von asdf1604, 17

Du geldgeiler Träumer, du!
Nein Spaß ^^ ein Leben wie Warren Buffet zu führen, bedarf Geschick und Voraussicht. Der Typ ist ein Mythos, der die Börse lesen kann. Aber ich denke auch er hatte zu Anfang Geldsorgen, aber ist seinem Traum hinterhergejagt. Du kannst nie direkt von Anfang an 10000 Flocken verdienen. Das geht in keinem Beruf. Für sowas brauchst du Glück, Verstand und Ausdauer.

Alles was so mit Börse zutun hat, schmeißt gut Geld ab. Allerdings ist dort Risiko täglich Brot.

Antwort
von juergen63225, 16

10.000 .. also 120k Jahreseinkommen ist in der Industrie ein kleiner Abteilungsleiter oder ein erfolgreicher Aussendienstler im Vertrieb. (fast die Hälfte bekommt das Finanzamt und die Sozialversicherung) ...

Das ist erreichbar mit entsprechendem Studium, Leistungwille, Ehrgeiz und ein bisschen Glück ... aber gaaaaanz weit weg von Privatjet Yacht und Luxusleben. 

Das kann man nicht planen .. die grosse Erfindung, oder Erfolg als Showmaster, Musiker, Unternehmer .. 

Aber viel einfacher: kauf für all dein Geld Aktien von der Firma, die in 10 Jahren Exxon, Apple oder Google ablösen werden als TopAktie !!  :-) 

Und stelle jetzt nicht die Frage bei gutefrage; welche Aktie wird in 10 Jahren auf das 10.000 fache steigen ?

Antwort
von MrG0ku, 22

Dann brauchst du ja auch erstmal eine Qualifikation für seinen Job und die müsste für so ein Gehalt schon echt hammer sein. Dann glaube ich nicht das man sowas als Einstiegsgehalt direkt bekommt aber wo man gut Geld machen kann ist z.B Ingenieure für Chemie und Verfahrenstechnik

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community