Leben ohne Soziale Netzwerke noch möglich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde auch gern was dazu sagen. Momentan habe ich sehr viel Freizeit und da weiß ich nicht, womit ich meine Zeit sonst verbringen soll. Ich habe zwar Freunde im echten Leben und Hobbys und alles, aber dennoch hab ich oft nichts zu tun. Also treibe ich mich im Internet rum. ABER ich benutze soziale Netzwerke nicht um andere Leute kennenzulernen. Facebook habe ich gar nicht, da mich das Leben irgendwelcher normalen Leute nicht interessiert. Auf instagramm folge ich entweder Fotografen die nur Landschaftsbilder oder ähnliches posten, oder ganz selten auch Prominenten um auf dem Laufenden zu bleiben, wann jemand einen neuen Film dreht oder ein neues Album raus bringt. Auch wenn es ein soziales Netzwerk ist, für mich ist es nur Unterhaltung und keine Möglichkeit mit jemandem zu kommunizieren. Und ich weiß, dass Whatsapp auch als soziales Netzwerk gikt, aber ich sehe es einfach als eine Art erweiterte SMS. Ich will umsonst mit meinen Freunden schreiben und telefonieren, auch wenn sie mal nicht zuhause sind, mehr ist WhatsApp nicht für mich. 

Kurz gesagt, ich könnte nur ohne soziale Netzwerke leben, wenn ich beschäftigter wäre, weil es eben eine Unterhaltungsmöglichkeit für mich ist. Auf WhatsApp könnte ich wohl nie verzichten, einfach weil ich Geld sparen möchte und meine Freunde nicht immer Zuhause ans Telefon gehen können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die meisten Menschen sind privat eh ganz anders als nur Hi wg gd auch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frag mich das genaue Gegenteil. Ich finde es unfassbar nervig, wenn ich die ganze Zeit durchgehend Nachrichten, Bilder oder sonstwas bekomme. Wer was von mir will oder was Wichtiges zu erzählen hat soll mich anrufen und wer nicht, der soll mich in Ruhe lassen. Whatsapp habe ich, aber nur wegen meinem Fussballverein und gucke da nur 2-3 mal die Woche rein. Facebook hatte ich mal, aber das war mir dann irgendwann auch zu nervig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich und meine Schwester. Wir haben beide vor einem Jahr alle sozialen Netzwerke auf einmal gelöscht, wir waren dann zwei Wochen wie auf Entzug und fühlen uns aber jetzt viel freier. Wir haben solche Netzwerke nicht mehr nötig weil wir offener für Neues sind (nicht nur unsere eigene kleine digitale Welt.) und wir sind nicht immer erreichbar, das macht die Zeit viel kostbarer. 

Soziale Netzwerke sind nur für Menschen die keine Freunde haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Okay25
15.07.2016, 22:47

Aber für so sachen wie whatsapp braucht man nun mal reale Freunde

0

nutze ich alles nicht ausser whatsapp und das nur als kommunikations mittel zwischen mir und familie.

klappt gut facebook, ist sowieso der letzte müll (geworden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab nur WhatsApp,alles andere finde ich im ehrlich zu sein überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung