Frage von Totenkreischer, 29

Leben ohne Front bzw Stirnlappen möglich?

Hey

In FNAF 4 geht es ja um den Jungen der denkt die Animatronics würden ihn verfolgen. Man muss ja die Gänge ausleuchten bzw die Tür schließen falls eine Gestalt da steht.

Es gab ja den Biss Unfall wo der Junge mit dem Kopf in Fredbears Maul gesteckt wurde. Durch das Zappeln startete der Mechanismus und der Kopf wurde zum Teil zerdrückt.

Jetzt mal angenommen er hätte den Stirnlappen verloren. Könnte er dann noch leben? Und wären Halluzinationen dadurch auch möglich?

Antwort
von blechkuebel, 12

Man kann ohne Stirnlappen leben (siehe Lobotomie, ein veraltetes, nur historisch relevantes "Behandlungsverfahren", bei dem der Frontallappen von den anderen Hirngebieten abgetrennt wird. Genauso Phineas Gage. Bei ihm wurde zwar nicht der gesamte Frontallappen zerstört, sondern nur Teile). Halluzinationen entstehen dadurch eigtl. eher nicht. Wichtige Frontalhirnfunktionen sind aber Planen, teilweise Arbeitsgedächtnis, Antriebssteuerung, Hemmen von impulsiven Handlungen, Konzentration auf das wichtige usw. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Frontalhirnsyndrom.

Jemand ohne Frontallappen wäre impulsiv, könnte keine längerfristigen Ziele verfolgen, könnte nicht vernünftig planen (z.B. Einkäufe o.Ä.), hätte Probleme mit dem Arbeitsgedächtnis. Vermutlich wäre die Person nicht fähig, im Alltag klarzukommen und wäre ein Pflegefall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten