Leben nach dem Tod (Atheismus)?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

tatsache ist: alle neuronale prozesse enden mit dem hirntod. kein sehen, kein hören, kein fühlen, kein schmecken, keine aufnahme äußerlicher reize. reiz- und gedankenverarbeitung hören auf, man ist in einem nichts.

ist ziemlich schwer das zu formulieren, aber ich denke, dass man vielleicht mit dem letzten gedanken, den man vor dem tod hat "hängenbleibt".

ich vergleiche das nämlich immer gerne mit einem menschen, der in einen unfall verwickelt ist. er stößt/verletzt sich so am kopf, dass er das bewusstsein verliert und wieder im krankenhaus erwacht. nachdem er noch teilweise mitbekommen hat, wie er - beispielsweise mit dem auto gegen den baum gefahren ist - kommt das "nichts", die bewusstlosigkeit für die keine erinnerungen existiert.

ich glaube nicht an eine wiedergeburt oder leben nach dem tod, da es schließlich vor der geburt auch kein leben gab.

darum gilt es bei mir: das leben so viel auszreizen wie es nur geht und so frei zu leben wie es nur möglich ist.

hoffe, dir hilft meine meinung.

gruß, johncena361


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir da ziemlich unsicher. Manchmal habe ich dieses kindische Wunschdenken, dass die Toten oben im Himmel ihr Leben sozusagen weiter führen und als Schutzengel fungieren und auf ihre Geliebten achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar eine naive Meinung, aber ich glaube, dass man nach dem Tod auf irgendeine Weise weiterlebt. Keine Ahnung, vielleicht schwirrt man einfach auf der Welt umher oder man (was ich am besten fände) lebt in einer Welt mit allen seinen Freunden, Familie usw. weiter, nur halt ohne Körper. Wie es ist kann wohl keiner sagen, aber ich hoffe doch, dass es sich so in der Art abspielt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass einfach nichts ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin der Meinung, dass unsere "Seele" nur ein Begriff für die Gesamtheit an Empfindungen ist. All unsere Nervenzellen (nicht nur im Gehirn), die uns sowas wie eine Persönlichkeit schenkt. Sterben wir, werden auch die Nervenzellen aufgelöst. Chemisch gesehen gehen wir wieder in den Kreislauf der Elemente ein, aber "seelisch" betrachtet glaube ich: tot ist tot. Schluss, Aus, Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leben wird es wohl noch lange geben nach meinem Tod. Da werden sich z.B. meine juristischen Erben um die Vermögenreste reißen und meine biologischen Erben um die leiblichen Überreste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber ich glaube, dass man nach dem Tod wieder geboren wird.

Ich glaube zum Beispiel auch, dass alle Geschichten wahr sind, die manche Menschen erzählen, wenn sie sich an ein früheres Leben erinnern. Auch wenn viele sagen, es wäre völliger Schwachsinn, ich glaube es.

LG Erdbeertorte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Tod passiert das Gleiche wie vor der Zeugung, nämlich nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube auch an das hier oft beschriebene "Nichts". Allerdings finde ich es ziemlich gemein, dass wir ein Bewusstsein haben und einige so darunter leiden müssen :D Ich denke mir sehr oft, dass es doch auch ohne dieses "da sein" funktionieren würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nach dem Tod passiert nichts mehr. Obwohl ich kein all zu großer Freund dieser "Tatsache" bin.

Ich habe mal von einer weiteren interessanten Theorie gelesen, die ich allerdings nicht glaube: Die besagt, dass da ja das Bewusstsein nichts als die Verknüpfung verschiedener Hirnzellen ist, das mehrfache Erleben einer Lebensspanne von daher möglich sein, dass eventuell ein anderer Mensch ein von Geburt an identisch aufgebautes Hirn hat und man dann erneut "lebt". Ich finde das zwar interessant, aber all zu viel Sinn ergibt es leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube an wiedergeburt und das es immer weiter geht..und je anständiger dein leben jetzt ist umso besser wird dein nächstes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, also wirklich nichts man ist dann einfach tot, der Körper ist kaputt und man kann einfach nicht mehr leben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung