Frage von Viola2001, 56

Leben mit übermässigem Schwitzen - Was tun?

Liebe Community:)

Ich (w/16) leide bereits seit 4 Jahren an übermässigem Schwitzen (Achseln). Das Schwitzen wird immer stärker und ich suche nach einer Lösung. Ich habe schon verschiedene Dinge ausprobiert:

  • Akkupunktur
  • starke Antitranspirant (ahc etc.)
  • Achselpads
  • Kleidung für Hyperhidrosekranke
  • Salbei und div. "Heilmittel"
  • Homöopathie
  • Sport (bin recht fit)
  • mehr Trinken

Ausserdem war ich beim Arzt und liess mich durchchecken. Hyperhidrose und andere Krankheiten konnten ausgeschlossen werden - ein Blutbild wurde ebenfalls gemacht. Mein Arzt meinte, das übermässige Schwitzen könne von den Narkosen (hatte innert 2 Jahren 3 Voll- sowie 4 Nervennarkosen) kommen oder sei angeboren.

Für mich ist das übermässige Schwitzen eine grosse psychische Belastung. -

-> Hat jemand Erfahrung mit übermässigem Schwitzen? Tipps? Wie soll ich damit umgehen?

Vielen vielen vielen lieben Dank♥ Viola


Überings: Ich möchte keine Antworten die lauten "jeder Schwitzt". Das ist mir bewusst. Mein Schwitzen ist nicht mehr normal und belastet mich psychisch.

Antwort
von Entschleunigung, 21

Hallo Viola2001!

Da hast Du ja schon eine ganze Menge durch *puh.

Ich befürchte, Du musst Dich weiter durchprobieren, bis Du das Präparat gefunden hast, dass Dir hilft.

ahc und andere habe ich damals auch ausprobiert und es hat nicht geholfen. Bin dann irgendwann nach langer Recherche bei EVERDRY gelandet. Kostet um die 20 Euro und man sollte sich exakt an die Anweisungen zur Verwendung halten. Der Preis ist stolz, aber ich bin mit einem Roller gut ein Jahr ausgekommen. Mir hat es wirklich sehr gut geholfen.

In der Regel könnte Dir Dein Arzt aber auch Deos, die in der Apotheke gemischt werden, verschreiben.

Wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Suche!

Antwort
von AnReRa, 34

Hält den Dein Arzt Dein 'Schwitzen' für übermäßig ?

Mit 16 könnte das durchaus noch hormonelle Ursachen (also Pubertät) haben.

Wenn es keine körperlichen/organischen Ursachen gibt, dann musst Du wohl psychisch damit klarkommen und da hilft dann eher ein Psychologe.

Aber ich würde - für den Moment - noch zum Abwarten raten. Vielleicht pendelt sich das wieder ein ...

Kommentar von Viola2001 ,

Vielen Dank für deine Antwort:) Mein Arzt findet das Schwitzen auch für übermässig...

Expertenantwort
von Sascha Ballweg, Grafiker & Kaufmann, 13

Hallo. Darf ich mal nachhaken, wie Du das AHC Antitranspirant genau angewendet hattest?

Normalerweise wirkt dies in über 95 % aller Fälle sehr zuverlässig, weshalb es aus meiner Sicht sinnvoll ist, hier noch einmal gezielt nachzufragen.

Wenn Du Dir mal mein Profil anschaust wirst Du feststellen, dass ich mich auch beruflich speziell mit dieser Materie beschäftige ;)

Beste Grüße Sascha Ballweg

Kommentar von Viola2001 ,

Guten Tag Herr Ballweg

Ich habe das Produkt gemäß der Anleitung verwendet. Für eine Woche wirkte das Produkt noch recht gut, danach verlor es seine Wirkung.

Woran liegt das?

Freundliche Grüsse

Viola

Antwort
von LeroyJenkins87, 38

Ich hatte mich auch mal über dieses Thema informiert. Wenn es nicht von einer Krankheit kommt, gibt es leider kein Patentrezept. Bei meiner Exfreundin war die einzige Lösung, dass sie öfters geduscht hat und immer ein frisches Shirt in der Tasche hatte.

Ich wünsche dir alles Gute

Antwort
von BellAnna89, 27

Ich habe auch immer stark geschwitzt, kaum aus der Dusche, war ich wieder nass unter den Armen, ich musste nur an Schwitzen denken, und sofort ein Schweißausbruch... Also mir haben zwei Dinge geholfen: erstens Rexona Maximum Protection, zweitens Psychotherapie zur Stärkung des Selbstbewusstseins, um nicht aus Nervosität zu schwitzen.

Kommentar von Viola2001 ,

Liebe BellAnna89

♥-Dank für deine Antwort! Wie fandest du eine Psychotherapeutin? Wurde einen Teil von der Kasse übernommen?

Vielen Dank

Viola

Antwort
von Hoegaard, 28

Was fehlt, ist die Option, die Schweißdrüsen chirurgisch beseitigen zu lassen, das ist keine große Sache.

Kommentar von Viola2001 ,

Danke für deine Antwort:) Da ich noch recht jung bin möchte ich es ohne OP versuchen.

Kommentar von Hoegaard ,

Da du noch recht jung bist, hättest du um so länger was von dem OP-Ergebnis :) Man kann sich die Schweißdrüsen auch botoxen lassen. Das hält ca. 9 Monate vor. Die Kosten belaufen sich pro Behandlung auf ca. 500-900 Euro

Antwort
von Blackinvasion, 7

Hi, laufen dir unterm arm auch tropfen runter? Sieht man die Flecken beim top?

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community