Frage von Mondtatze, 20

Leben ist jetzt, jetzt ist immer der beste Moment...?

Dieses Zitat .... Leben ist jetzt und jetzt ist immer der beste Augenblick... Ich bin jetzt 13 und habe das Gefühl... Naja... Dieses Zitat finde ich so so wichtig... Als wäre es der Mittelpunkt des Lebens... Aber ich habe auch das Gefühl, dass ich mein Leben noch gar nicht begonnen habe und nie beginnen werde... Damit will ich sagen:

Ich gehe jeden Tag zur Schule, komme jeden Tag nach Hause, weil niemand Zeit hat sich zu treffen und sitze dann dort herum... JEDEN TAG !!! Und so wird das noch lange gehen... Und ich werde dann Arbeiten und dann wird es genauso sein...

Ich denke einfach, dass ich mir nichts mehr wünsche, als das dieses Zitat echt ist... Aber bisher bereue ich fast mein ganzes Leben... Auch diese Sekunde gerade... Ich werde nie wieder 13 sein und habe aber auch nichts daraus gemacht... Aber wie soll ich denn etwas daraus machen...?????? Nie hat jemand Zeit...? Später muss ich arbeiten gehen...???? Was dann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jillsmehmet, 7

Du hast eine viel zu negative Einstellung auf das Leben. 

Du musst einfach aus einer anderen Perspektive auf dein Leben schauen und schon entdeckst du das ganze Glück, das dort herrscht. 

"Leben ist jetzt und jetzt ist immer der beste Augenblick"  kann man verschieden interpretieren. Klar, wahrscheinlich ist damit gemeint, dass man jetzige Momente nicht mehr wiederholen kann und sie daher besonders sind aber wahrscheinlich ist gerade das, das Gute. Du lernst aus der jetzigen Sekunde, sammelst Erinnerungen, machst deine eigene Erfahrung. Dies kannst du auf die Zukunft anwenden.

Du gehst zur Schule, kommst wieder, langweilst dich und musst in der Zukunft noch eine ätzende Arbeit ausführen.. das denkst du, aber nein. Du wirst dich später genau an diese Sekunde wieder erinnern und daran denken wie schön es doch war einfach mal nach der Schule entspannt auf seinem Sofa sitzen zu können. Du denkst dir dann jetzt mit meinen 2 Kindern komme ich viel seltener zur Ruhe als damals (nur zum Beispiel). Du lernst also aus der Sekunde. Vielleicht nicht jetzt aber irgendwann. Alles hat seine Zeit und alles hat einen Sinn.

Sei dankbar für alles was du hast. Ein Dach überm Kopf, Menschen die dich lieben, Meinungsfreiheit, Zugriff aufs Internet und damit wahrscheinlich auch Güter wie Handy/Laptop. Schenke nicht nur dem negativen im Leben Aufmerksamkeit sondern auch dem positiven, um deine Lebensfreude bei zu behalten. 

Du hast viele Möglichkeiten. In diesem Leben gilt es jedem Menschen selbst, seinen Weg einzuschlagen. Finde deinen eigenen Sinn des Lebens. Ob du nun dein Leben für deine Religion, dein eigenes Glück, die Erde oder deine Familie lebst ist ganz deine Entscheidung.  Du kannst Arzt werden oder doch "nur" Bäcker. Das ist dir selbst überlassen, es gibt immer ein Weg um dein Ziel zu erreichen. Wenn der eine Weg nicht klappt, dann gibt es einen anderen.  

Du bist noch so jung eigentlich solltest du dich darauf freuen, was dich noch erwartet. Job, eigene Familie, neue Freunde, Erfahrungen, Spaß, Liebe. 

Das Leben kann so wunderschön sein. Das muss man erstmal begreifen. 

Deine Gedanken sind aber normal, keine Sorge. Jeder hat mal seine Tiefs. Du bist 13 und wahrscheinlich mitten in der Selbstfindung. 

Viel Spaß beim Leben :-)

Antwort
von 1Joana7, 6

Du machst dir viek zu viel gedanken... ich dacht das gleiche mit 13... und jetzt binn ich 17 und sooo viele sachen haben sich verändert, davon habe ich noch nicht einmal geträumt.. Geduld und das beste drauß machen

Antwort
von NewKemroy, 6

Mach Dir keine Sorgen. Jetzt ist nie nicht. Auch wenn Du arbeiten gehen musst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten