Frage von Rayben36122, 175

Leben hat keinen Sinn mehr ,was nun?

Hi, wie schon oben steht hat das Leben einfach keinen Sinn mehr für mich Ich bin seit 1 1/2 Jahren nur Zuhause am Computer habe über 40 Kilo zugenommen und mich Komplett von allem Isoliert . Freunde habe ich keine mehr aber das liegt eher daran das ich keine will ich will einfach nur noch Zuhause rumsitzen und in ruhe vom ganzen leben gelassen werden. Ich habe keinen Abschluss keine Zukunft und habe mich schon lange selbst aufgegeben,Ich habe mir Hilfe gesucht und versuche jetzt über einem Jahr wieder zu "Leben" aber das bringt einfach nichts,das Hilft mir nicht und ich bin mir auch gar nicht mehr sicher ob ich überhaupt noch Hilfe will.. Ich will am besten einfach nur Sterben langsam ist es echt so weit das ich Suizid begehen will, (es aber wegen meiner/m "Kultur", "Stolz" ) nicht umsetzen würde.Und so weiter.. Meine Frage ist eigentlich ganz einfach Was nun? Was kann ich machen ? Ich will nicht mehr ICH sein
###

(Als Notiz würde ich gerne noch schreiben das ich davor schon versucht habe Sachen zu finden die mir gefallen oder "Talente" von mir zu finden, mich selbst zu finden oder mich zu ändern)

Support

Liebe/r Rayben36122,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage.net-Support

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Slatkimeda, 11

Klingt alles schlimm, aber es gibt Immer eine Lösung!!!!! Als ERSTES sofort Ernährung Umstellen!!!  GESUND ESSEN NUR IM GESUNDEN KÖRPER LEBT EIN GESUNDER GEIST 

ich spreche aus ERFAHRUNG sobald du gesund ist weniger Fett, kein Zucker viel Obst Gemüse und frisches nach einer Zeit bekommst du ENERGIE ich war oft kaputt, müde und depressiv aber ERNÄHRUNG ist DAS WICHSTIGSTE

Als zweites 

Geh spazieren noch besser Fitness Center du wirst abnehmen, Muskeln aufbauen, dich auspowern und mit Menschen in Kontakt kommen

Als drittes

Mach eine Umschulung du hast DIE CHANCE die Umschulung kostet Geld aber das Arbeitsamt wird die kosten übernehmen und umschulung dauert weniger als Ausbildung ca. 2 bis 2,5 Jahre. 

Du kannst also eine Umschulung anfangen und gesund essen um Energie und Gesundheit zu haben sowie Sport um Muskeln aufzubauen und dich auszupowern, nach der Umschulung Arbeiten gehen und Reisen und das Leben geniesen.💪🏻💪🏻💪🏻

Und löst dich ab vom Computer das ist 👎🏻👎🏻👎🏻👎🏻

besser mit Familie und Freunden etwas machen...

Kommentar von Rayben36122 ,

Ich bin dir sehr dankbar für die Antwort, ich habe irgendwie letzten Tage wieder die Motivation auch mal was zu machen , ich werde es umsetzen danke nomma

Kommentar von Slatkimeda ,

Gerne😊 DU SCHAFFST DAS 

Antwort
von FelinasDemons, 32

Wie alt bist du?

Was hast du schulisch schon erreicht?

Du meinst,du hast dir psychologische Hilfe gesucht,auch stationär?

Was machst du so am PC?

Und was meinst du mit "Kultur"?

Du erinnerst mich an jemanden den ich in der Klinik kennen gelernt habe. Der hat noch mal die Kurve gekriegt.
Nicht aufgeben ist verdammt leicht gesagt,das kenne befinde mich im Moment in der selben Situation. Alles läuft irgendwie sch#ße,mir gelingt nichts,niemand mag usw. Würde meine Religion es nicht verbieten,würde ich meinen 18. Geburtstag nicht miterleben. Aber genug von mir.
Ich werde jetzt auch schreiben "Beweg deinen Arsch und mach was!!!" Denn im Endeffekt kann ich so viele Ausrufe Zeichen schreiben wie ich will,wenn DU nicht bereit bist was zu ändern,dann bringt's nichts.

Aber eines kann ich dir sagen. Es ist verdammt einfach,aufzugeben. So einfach,dass es schon irgendwie beängstigend ist, finde ich zumindest. Aber weiter zu machen egal wieviel Sch#ße man frisst zeigt von wahrer Stärke. Mir wurde mal (so ähnlich) gesagt,dass der Sinn im Leben manchmal darin besteht,sich einen Sinn zu suchen,ein Lebenlang. Niemals aufhören zu suchen. Das kann ja irgendwie auch erfüllend sein. Damit meine ich nicht,dass es bei dir so sein muss. Vlt findest du ja noch dein richtiges Glück. Keine Ahnung.

Oh,ich hatte gar nicht vor so viel zu schreiben^^"Hoffentlich ist der Text irgendwie hilfreich. Aber siehst du,ich hab mir extra Zeit für dich genommen:) Ist doch auch was positives;)

Liebe Grüße
FelinasDemons:)

Kommentar von Rayben36122 ,

Hi erstmal Vielen Dank für die Antwort, Schullisch hab ich wie gesagt wirklich nichts erreicht ich habe garnichts womit ich auch Arbeiten könnte und Professionelle Hilfe hab ich mir gesucht und ich kriege grade auch psychologische Hilfe  nur bringt das irgendwie nichts, ich habe 3x bis jetzt den "Arzt" gewechselt weil WIR bemerkt haben das dass so nichts wird, mit Kultur meine ich halt Religion, Moslem Selbstmord die größte Sünde die man begehen kann und deswegen würde ich auch sowas niemals machen, danke für deine Zeit ^^ aber ich hab mir das alles auch selbst versaut und das weiß ich auch und das zieht mich halt auch nochmal mit runter

Antwort
von Voeglein, 41

Hey,

du siehst das ganze viel zu negativ!

Das Leben muss gar keinen Sinn machen und das tut es vielleicht auch gar nicht. Ein Tier würde auch niemals nach dem Sinn des Lebens fragen, es möchte einfach nur überleben und sich fortpflanzen.

Und Freunde muss man auch nicht haben. Es ist sowieso schwierig "wahre Freunde" zu finden. Dass du keine Freunde haben willst, ist doch völlig Okay.

An deiner Stelle würde ich mich aufraffen, Sport machen, öfters rausgehen und erst einmal weniger Zeit am PC verbringen. Die Depressionen werden dann ganz von alleine weggehen. Du wirst sehen.

Antwort
von Centario, 79

Du willst dich ändern und das ist gut so. Wichtig dabei ist das es sich nur in vielen kleinen Schritten realisieren lässt und dafür brauchst du die nötige Einsicht.

Antwort
von Suboptimierer, 66

Auf mich wirkt das so, als hättest du dich da selber ins Unglück gestürzt.

Das Gute ist, dass wenn du dich selber ins Unglück stürzt, du dich auch selber daraus retten kannst.

Versuch abzunehmen und geh raus unter die Leute.

Dein Leben hat keinen Sinn, weil keinen Sinn zulässt. Außerdem muss das Leben nicht unbedingt einen Sinn haben, um es genießen zu können.
Mir scheint es, als wärest du gar nicht auf einer Sinnsuche, sondern nach einem Weg, es schöner zu gestalten. Pimp your Life.

Frag mal 100 Leute, was sie meinen, was der Sinn des Lebens ist. Die meisten haben sich noch nicht einmal Gedanken darüber gemacht. Mehr als "Arterhaltung" oder YOLO oder "Das ist bei jedem anders." kommt da nicht.

Kommentar von Rayben36122 ,

Hi danke für die Antwort , das stimmt wohl ich habe mich selber ins Unglück gestürzt aber ich komm hier auch nicht raus , klar das braucht seine Zeit aber Hoffnung hab ich auch nicht mehr (Abzunehmen hat nichts gebracht und unter die Leute zu gehen macht mich nur noch Traurig weil ich sehe wie Menschen die in viel schlechterer Situation sind trotzdem noch lachen können dann sinkt nur mein Selbstwertgefühl runter

Kommentar von Suboptimierer ,

Wenn du aufgrund deiner psychischen Verfassung nicht mehr heraus kommst oder aufgrund deiner Psyche in diese Situation geraten bist, kannst du dir überlegen, eventuell psychologische Hilfe einzuholen.

Blöd ist nur, wenn dir dafür der Antrieb fehlt. Wenigstens diesen Antrieb musst du haben. Du musst dir immer und immer sagen, dass du so nicht weiterleben willst. Und wenn es dir so schwer vorkommt, wie den Mt. Everest zu erklimmen, du kommst nur mit einem Ziel voran, welches du dir vor Augen führst und indem du es so gut es geht versuchst, zu erreichen.

Was spricht dagegen, genau jetzt an die frische Luft zu gehen?

Antwort
von Creaperbox, 48

Du hast ja geschrieben, dass du gerne zockst. Um ab zu nehmen könntest du dir sagen das du es verdienen sollst zu zocken. z.B. Spazieren gehen oder sogar joggen. vl eine paar liege stützen oder Rumpfbeugen. Fang klein an. 

Noch ne Frage: Spielst du denn alleine am PC oder redest du manchmal mit jemandem? Ich würde dir Gesellschaft leisten wenn du willst.

Kommentar von Rayben36122 ,

Hi danke für die Antwort, mit anderen Halt online Games wie League of Legends wo ich auch Kontakte herstelle aber das sind halt nur Leute mit denen man mal so Spaß haben kann um die Zeit zu vertreiben

Kommentar von Creaperbox ,

Sowas nennt man doch Freunde oder nicht? 

Kommentar von Rayben36122 ,

Das sind keine Freunde ^^ das sind Personen mit denen mal ab und zu redet mehr nicht 

Kommentar von Creaperbox ,

Achso ja dann ;D ist aber ein Anfang 

Antwort
von Wonnepoppen, 39

Oben schreibst du:

"Ich will nur noch" u. unten:

"Ich will nicht mehr"?

Das paßt nicht zusammen!

wie alt bist du?

Was machst du, denn immer nur vorm Pc sitzen ist kaum möglich?

Ganz wichtig wäre es dieses negative Denken ab zu stellen!

Welche Hilfe hast du dir schon gesucht?

Kommentar von Rayben36122 ,

Danke für die Antwort, die passen sehr wohl zusammen wenn es um das gleiche hinaus geht und am anfang hab ich mir Hilfe von meinen Eltern, "freunden" gesucht dann Professionelle sprich Psychiater und Psychologen

Kommentar von Wonnepoppen ,

Nein, tun sie nicht!

Oben willst du immer so weiter machen u. unten etwas ändern?

wie gesagt, wenn du dich nicht mit einbringst ,helfen "Fachleute" kaum, denn zaubern können sie nicht.

du hast mir zu wenig Antworten auf meine Fragen gegeben!

mußt du natürlich nicht, wäre aber schön!

40 kg Übergewicht sind ja auch ein erhebliches gesundheitliches Risiko, wie du sicher weißt?

Wenn du ständig vor dem PC sitzt, kann man auch   schon von Abhängigkeit reden?

also nochmal ein Problem mehr, das du angehen solltest!

Kommentar von Rayben36122 ,

Ich würde halt gerne etwas ändern Natürlich und dafür kriege ich Professionelle Hilfe , ich war mal 60 kg habe dann nochmal 40 abgenommen und 20 wieder zugenommen .. naja abhängig? ich kann einfach aufstehen und was anderes machen , ich fühl mich halt Anononym am wohlsten und Zeitbeschäftigung ist das auch

Kommentar von Wonnepoppen ,

Es ist für dich am einfachsten (bequemsten)?

Aber du willst doch nicht mehr "ICH" sein!

Kommentar von Rayben36122 ,

Ich möchte aus meinem Körper raus, meine Gedanken restarten sprich anders denken , neu denken 

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wie soll das gehen?

Ich hatte, wenn ich depressiv war, das Gefühl, neben mir zu stehen, das kam aber von der Depression!

Kommentar von Rayben36122 ,

Wie das gehen soll? garnicht und das genau ist das Problem einzige Ausweg ist dann Suizid aber das will ich auch nicht machen da steht Ich "möchte" nicht ich werde, würde gerne

Kommentar von Wonnepoppen ,

Tut mir leid, aber darauf fällt mir keine Antwort mehr ein, meine Möglichkeiten sind erschöpft!

Antwort
von blueseenInvest, 47

Versuch mal mit dem Leben light. Mit Second Life.

Kommentar von Rayben36122 ,

Danke für die Antwort, was meinst du damit?

Antwort
von Lukomat99, 50

Ich denke du kannst dich in kleinen Schritten ändern.

1. Versich einer Sportgemeinschaft beizutreten (Du nimmst ab und gewinnst Freunde)

2. Ernähr  dich gesund.

3. Je nachdem wie alt du bist, würde ich eine Ausbildung suchen.

Das alles braucht seine Zeit

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Rayben36122 ,

danke für die Antwort, alles schon "Hinter" mir Ausbildung suchen hab ich schon aber das hat mich eher einfach nurnoch mehr "down" gemacht

Kommentar von Lukomat99 ,

Keine Ursache
Darf ich fragen wie alt du bist?
Heutzutage ist es wegen diesem ganzen Berufszeug viel einfacher neu einzusteigen als früher, ich kenne mich dort allerding  nicht gut aus bin selber noch nicht berufstätig😂

Kommentar von Rayben36122 ,

18 und würde ich keine Unterstützung  haben würde ich schon längst verhungernd irgendwo auf der Straße liegen

Kommentar von Lukomat99 ,

Da hast du ja noch Zeit für eine Ausbildung oder du hast eine und gehst auf Arbeitssuche .Geh zu diesen Sozial stellen und frag wie das genau funktioniert.

Antwort
von SoVain123, 48

Was willst du jetzt von uns hören?!? Du bist für das meiste selbst verantwortlich und wenn du irgendwas passieren soll, damit es dir besser geht, dann kannst nur du dafür sorgen.
Höre auf am PC zu sitzen und geh raus joggen. Iss weniger Fast Food und fang an selber zu kochen ...

Wenn du dich frägst wann du damit anfangen sollst, dann kann ich dir sagen, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist.
Weil in einem Monat sagst du dir, dass du jetzt hättest anfangen sollen.

Kommentar von Rayben36122 ,

Die Notiz ist genau da um Solche Antworten zu verhindern die sachen die ich machen könnte habe ich schon gemacht und abgenommen hab ich auch schon aber das hat garnichts geändert, kontakte aufbauen raus gehen hab ich auch schon aufgegeben weil ich das schon sehr lange gemacht habe und bemerkt habe das das mir eher schadet als Hilft, und was ich von euch hören will ist hier ziemlich egal , wenn ichs wüsste würde ich nicht die Frage stellen

Antwort
von Nayes2020, 21

Meine Güte wie kann man sich so fallen lassen?

Sorry ich habe ja mit vielen Verständniss... aber du stehst dir selbst im weg ich löse mal auf.

Ich bin seit 1 1/2 Jahren nur Zuhause am Computer habe über 40 Kilo zugenommen und mich Komplett von allem Isoliert

Ahjo das liegt in deiner Hand. das ist kein Schicksalschlag. du kannst genau JETZT was daran ändern. Gehe also einfach raus, lass den PC aus und isoliere dich nicht. Bzg deinen Übergewicht Abnehmen ist nicht verkehrt muss man aber nicht um glücklich zu sein.

Freunde habe ich keine mehr aber das liegt eher daran das ich keine will
ich will einfach nur noch Zuhause rumsitzen und in ruhe vom ganzen
leben gelassen werden.


Schwachsinn. Du hast dich isoliert und sagst im nächsten Satz du willst das so, aber bist depressiv? Jeder Mensch will und braucht Freunde. das weißt du offensichtlich auch. Also laber kein Mist und erkläre dich nicht um Einsiedler weil du keine Freunde findest. Jeder findet Freunde du hast dir nur nicht genug Mühe gegeben. Ich WEISS das.

Ich habe keinen Abschluss keine Zukunft und habe mich schon lange selbst aufgegeben,
Noch mehr Schwachsinn. Du lebst in einem Land wo Bildung kostenlos ist. wo man nicht nur einen zweiten oder dritten sondern sogar ein 8. Bildungsweg hat. Es gibt 18347 Möglichkeiten in diesem Land was aus sich zu machen. Klar nicht jeder kann Arzt werden muss man aber nicht um Erfolg und eine Zukunft zu haben.

Wenn du dich selbst aufgegeben hast wie soll dann jemand an dich glauben? man kann nur an menschen glauben die an sich selber glauben. also beweg dein Hintern aus den Sessel und pack das Leben an die Eier. DU KANNST das. Laber also nix.

ch habe mir Hilfe gesucht und versuche jetzt über einem Jahr wieder zu
"Leben" aber das bringt einfach nichts,das Hilft mir nicht und ich bin
mir auch gar nicht mehr sicher ob ich überhaupt noch Hilfe will.


Ja klar bringt Hilfe nichts wenn du dich selber zum Opfer und Märtyrer machst. man kann nur helfen wenn Hilfe angenommen und vorallem umgesetzt wird. man hat dir bestimmt nicht geraten als Einsiedler zu leben und 28h zu zocken. Außerdem kannst NUR DU DIR SELBST HELFEN.

Weil du dir selber im Weg stehst.

Meine Frage ist eigentlich ganz einfach Was nun? Was kann ich machen ? Ich will nicht mehr ICH sein

ganz einfach. ein 3 finger plan nur für dich.

1. finger :du schaust dir erstmal das video an was ich unten verlinkt habe.

2. Finger: Du hörst auf dich selber zu bemitleiden und schickt mir eine private nachicht das du dich ändern willst. dann gebe ich dir tipps wie du dein leben wieder leben kannst

3. Finger: du bewegst dein Hintern aus dem Sessel und tust endlich was.

glück fällt NIEMANDEN in den Schoss. Also warte nicht auf den Tod sonderm lebe einfach.

JUST DO IT !!

Kommentar von Rayben36122 ,

Ich versteh ja das du mir auf Harte weise Helfen willst nur hat das mir nurnoch mehr gezeigt was für ein dreck ich eigentlich bin bzw was ich aus meinem leben gemacht habe und das ist nurnoch mehr ein grund aufzugeben

Kommentar von Nayes2020 ,

Na gut das du die Einsicht hast. Ja es war deine Schuld. Dreck würde ich nicht gleich sagen.

ABER

Gerade dann musst du doch dein Leben ändern. was ist das für eine Logik?

Weil du dein Leben bisjetzt versaut hast muss man jetzt aufgeben?

NEIN

Weil das Leben bisjetzt nicht so lief wie es man gerne hätte muss man erst recht anfangen was zu ändern.

Ich habe deine Kommentare gelesen das du das alles hinter dir hast und du es versucht hast usw.

Entweder hast du Fehler begangen und die Sache falsch angepackt kann jedem passieren

oder du hast zu früh aufgegeben oder zu wenig investiert.

Egal was zutrifft dann muss man gerade die Sache nochmal anpacken.

Ich habe das alles hinter mir was du schilderst und erlebst. deswegen weiß ich wovon ich rede.

Ich sage ja nicht das es einfach ist. alles was gut ist und man will erfordert Arbeit und Kraft.

Ich sage dir du musst nicht so leben. es liegt in deiner Hand. Keiner kann dir helfen. weil es nur du selber kannst.

wie gesagt ich gebe dir gerne Rat und tipps wenn du was ändern willst. aber nur wenn du es auch willst. weil ich keine Lust habe mit einer Wand zu reden sondern mit jemanden der wirklich sein Leben ändern will

DO IT. JUST DO IT.

Kommentar von Rayben36122 ,

Natürlich will ich mein Leben ändern ich mache ja auch was dagegen aber alles was ich zurückbekomme sind Fehlschläge und mehr Depressionen ich ändere mich auch , kurz vor nem Jahr stand ich schon davor nach nem "Unfall" zu suchen und jetzt halt wieder, die Hoffnung zu bisschen Erfolg hab ich auch schon verloren..

Antwort
von blueseenInvest, 23
Kommentar von FelinasDemons ,

Damit er noch mehr dem PC verfällt. Überhaupt keine gute Idee...

Kommentar von blueseenInvest ,

Es ist nicht der PC der ihn da hin gebracht hat? Und ausserdem gibt Second Life vielen Leuten Leben ein Sinn!!

Antwort
von nnblm1, 50

Ab zum Psychiater und zum Psychologen - du brauchst professionelle Hilfe.

Kommentar von Rayben36122 ,

Wie gesagt die "Hilfe" hilft mir nicht deswegen frage ich menschen die vielleicht das selbe durchleben oder durchlebt haben

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wenn dir "diese" Hilfe nicht geholfen hat, lag es auch mit an dir, du hast sie nicht zu gelassen!

Kommentar von Rayben36122 ,

Ich suche ja aber Hilfe ich will es doch zu lassen sonst würde ich ja nicht Hilfe suchen aber das zeigt mir einfach auch nochmal das ich selbst einfach das Problem bin das ich lösen muss sprich Suizidgedanken

Kommentar von nnblm1 ,

Was sagen denn Psychiater/Psychologe dazu, dass nichts weitergeht in der Therapie?

Therapie ist nichts passives, das mit einem passiert - das ist Arbeit, harte Arbeit - ohne den Willen, etwas zu verändern, wird sich auch nicht viel machen lassen.

Kommentar von Rayben36122 ,

Der Wille ist da der Erfolg nicht, es geht weiter aber mein Arzt will mich jetzt wieder zu einem anderen versetzen, zum 3x. 

Kommentar von nnblm1 ,

Dann wünsche ich dir viel Erfolg und viel Durchhaltevermögen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten