Frage von NewJerusalem, 138

Leben ganz ohne Alkohol - ist es wirklich Gesund?

Weil der Körper produziert ja auch eigenes Alkohol, wenn man keinen trinkt

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Chaoist, 70

Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Paracelsus

Oder wie der Volksmund verkürzt sagt:

Die Dosis macht das Gift.

Tatsächlich ist Einnahme von Alkohol nicht notwendig. Alkohol ist kein "Lebensmittel". Keinen Alkohol zu trinken kann nicht schaden, zu viel hingegen sehr wohl.

Antwort
von ProfDrH, 82

Natürlich ist ein Leben komplett gesund ohne Alkohol! Du brauchst ihn nicht.
Außerdem produziert der Körper kein Ethanol, höchstens Milchsäure beim Gärungsprozess in den Muskeln.
Gruß H

Antwort
von danielschnitzel, 45

Der mäßige Konsum von Alkohol soll gesund sein. Ein Bier oder ein Glas Wein am Wochenende oder zu besonderen Anlässen ist gar kein Problem und sogar gesundheitsfördernd. Es sollte dann natürlich eine 2-Euro-Plörre sein. 

Die Frage ist ob es Ethanol ist was der Körper produziert und wofür er es verwendet. Es ist möglich, dass er das für bestimmte Prozesse braucht, aber das bedeutet nicht, dass er den Alkohol, den du zu dir führst auch braucht bzw. ihn überhaupt verwenden kann. Denn in der Blutbahn wirkt das ganze ab einer bestimmten Menge giftig. Die Erscheinungen wie Schwindel, also Trunkenheit, sind ein Nebeneffekt der Vergiftung. Ist dann auch nicht gut für die Organe oder deine Birne. 

Ich selbst trinke ein Bier im Monat wenn es hoch kommt. Vertrage es einfach nicht mehr und habe gemerkt, dass ich es nicht brauche. Allerdings muss ich feststellen, dass ich am Abend mit Freunden mehr Spaß mit Alk als ohne habe. Aber das muss ja nicht bei dir zu treffen. 

Antwort
von Centario, 49

In jedem Fall gesünder als zuviel. Kleine Mengen können zu einem großen Verhängnis werden. Wenn es immer mehr wird.


Antwort
von MemberUnknow, 31

Jedes kleine bischen an Alkohol ist für den Körper ein Gift und nicht nur nicht nötig, sondern zu meiden.

Wie sollte es auch anders sein?

Wenn ich von der Alkoholindustrie als Wissenschaftler, Lobbyist, Forscher, bekannte Persönlichkeit usw. für eine öffentliche Lüge paar hunderttausend Euro oder paar Millionen bekomme, werde ich dir aber sowas gesundem Alkohol erzählen, das glaubst du gar nicht.

Genau wie bei jeder anderen Werbung und Propaganda, Forschungsergebnis und Studie...

Wenn du eine Studie frei von Lügen jeglicher Art haben willst, mache sie einfach an dir selbst im Bereich Ernährung und du wirst Bauklötzer staunen, das alles was man dir bisher erzählt hat und alles was als Normal gilt, völlig unnormal und ein haufen Blödsinn ist.

Das geht natürlich nicht binnen 2 Wochen. Um viele und umfassende Erfahrungen und Erkenntnisse zu bekommen, muss man auch viele Dinge langfristiger ausprobiert haben und vor allem dann die Gegenseite wieder kennenlernen. Das dauert leider Jahre. Man macht dabei jedoch immer wieder die selbe Erkenntnis.

Du kannst dir das auch sparen und meine Posts durchlesen. Da sollte mehr oder minder alles wichtige drin stehen. Viel zu lesen, aber es ist die weit weit schnellere und vor allem gesündere Variante, als seinen Körper erst durch viele Tests auch oft zu schädigen und dann am Ende genau auf die selben Dinge zu kommen wie ich und wie so viele andere Menschen die diesen Weg beschritten haben.

Grüße

Antwort
von ShimizuChan, 40

Der Körper braucht keinen Alkohol von Außerhalb um gesund zu sein, wenn man zusätzlich Alkohol trinkt (was über die "noch ungefährliche Menge" drüber hinweg geht) tut man seinem Körper damit definitiv nichts gutes, und auch sonst ist es natürlich nicht ungesund keinen Alkohol zu trinken...

Antwort
von Digarl, 61

Wenn man keinen trinkt produziert der Körper wie du gesagt hast eigenen. Aber auch so. Außerdem produziert unser Hirn, um genau zu sein die Zirbeldrüse auch MDMA (also Exasy). 

Jeden Abend ein Glas Rotwein ist gesund. Aber ohne Alkohol ist es definitiv gesünder, als wenn man regelmäßig Bier o.ä. trinkt. 

Antwort
von DumbledoreWoW, 36

Ja es ist deutlich gesünder. Alkohol ist eine Droge die der Körper nicht braucht. 20-40g bei Männern bzw 10-20g bei Frauen am Tag sind ok - aber nicht gesund

Antwort
von MrSchmidt90, 53

Die Menge macht das Gift. 

Es wäre evtl gesünder, keines zu trinken. Aber den Spaß, den ich schon damit hatte, ist es alle Male Wert.

Antwort
von Consti112, 54

Man kann klar ohne Alkohol leben. Aber ob man dann bei den Partys genau so viel Spaß hat als ohne ist die zweite frage.

Antwort
von BlauerSitzsack, 74

Ein Glas Wein am Abend ist gesünder als kein Glas Wein, wenn man Erwachsen ist. Laut Forschern.

Kommentar von lamarle ,

Das Gesunde am Glas Rowein (nur um den geht es ) ist aber nichg der Alkohol, sondern die anderen Inhaltsstoffe. Kannst auch ein Glas roten Traubensaft trinken ; )

Kommentar von MrSchmidt90 ,

Um welche Inhaltsstoffe geht es?

Kommentar von Ille1811 ,

Es geht um Resveratrol. Und die Rotweinstudie ist eine von vielen gefälschten Studien von Dipak Das. Nachzulesen unter anderem hier:

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/article/801149/rot...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community