Frage von ClowdyStorm, 62

Leben aus dem All?

Wenn ein Meteorit in die erde anschlägt könnte es möglich sein, das es mit sich Bakterien oder ähnliches mitbringt und die sich irgendwann so weit entwickeln, das sie in ferner Zukunft zu einer neuen species werden? So als eine neue species, nach uns.

Antwort
von hamking, 38

Kann es sein, dass du vor kurzem den Film "Evolution" gesehen hast? ;-)
Möglich wäre es schon. Aber eher unwahrscheinlich. Die Hitze, die beim Eintritt des Meteoriten in die Atmosphäre entsteht, dürfe so ziemlich alles abtöten was sich so auf dem Teil befindet.

Antwort
von kami1a, 2

Hallo! Unmöglich ist das nicht - nicht einmal dass die Menschheit  so entstanden ist

Alles Gute.

Antwort
von Alexuwe, 44

Eher nicht 

auf Grund des Widerstands bei der Reibung werden die so heißdamit dies mehr als unwahrscheinlich ist 

Kommentar von CryptonNite ,

So ganz unwahrscheinlich ist das nicht. Man hat selbst in extrem heißer Lava bzw. Magma Bakterien und andere Kleinstlebewesen gefunden.

Wenn man also bedenkt, daß so ein Meteorit Millionen von Jahren unterwegs sein kann, dann könnten sich die Bakterien auch im Laufe der Zeit angepasst haben oder im Inneren des Meteorien leben.

Bisher gibts aber weder handfeste Beweise noch exakte Widerlegungen für diese Theorie. Somit sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Kommentar von Alexuwe ,

Ich  habe ja auch geschrieben damit es unwahrscheinlich ist , nicht unmöglich 

Kommentar von Franz1957 ,

Die Wärme hat während des Weges durch die Atmosphäre nur wenig Zeit, ins Innere des Meteoriten vorzudringen, und die Wärmeleitfähigkeit ist bei Steinmeteoriten nicht groß.

Antwort
von Corvo21, 31

Es gibt sogar die Theorie das das Leben auf der Erde genau so entstanden ist also ja ich halte es nicht fürc unwahrscheinlich

Antwort
von frischling15, 33

Nein , unmöglich !

Durch den Hitzeschild der die Erde umgibt , würde was immer es  ist - verglühen...

Kommentar von hamking ,

Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.

Und was für ein Hitzeschild soll das sein?

Das "Schild" welches die Erde umgibt, nennt man Atmosphäre und die besteht nicht aus Hitze.

Die Hitze entsteht durch Reibung wenn etwas in hoher Geschwindigkeit in die Atmosphäre eindringt (wie zB ein Meteorit).

Kommentar von LosRochos ,

Hitzeschild :D ich lach mich tot :D

Kommentar von Franz1957 ,

Bei kleinen Meteoriten wäre das vielleicht so. Da aber der Absturz sehr schnell geht und das Gestein die Wärme nicht gut leitet, dringt die Wärme nicht weit ins bis Innere. Leute, die frisch gefallene Meteoriten angefaßt haben, berichteten, daß sie sich überraschend kühl anfühlten.

Antwort
von BBBloveU, 36

Nichts ist unmöglich. Auch wenn die Menschheit irgendwann aussterben wird (was sehr wahrscheinlich ist) existiert der Planet weiter. Danach könnte es durchaus passieren dass eine neue Spezies entsteht. Wie diese dann aussieht oder wie sie sich entwickelt werden wir dann leider nicht mehr mitbekommen.

Antwort
von Monsieurdekay, 26

es müsste dann ja auf jeden Fall etwas sein, was sehr hitzeresistent ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community