Frage von Bubi7, 43

Leben auf die Reihe bekommen und das so schnell wie möglich?

Mache eine Ausbildung. Bin im ersten Lehrjahr. Lebe noch zu Hause. Habe noch kein eigenes Auto. Das alles will ich in der nächsten Zeit ändern.. Ich will demnächst irgendwo noch zusätzlich Jobben damit das irgendwie klappt. Aber das alles ist schon etwas schwierig. Könntet ihr mir Ratschläge geben wo ich am besten anfangen könnte und den ersten Schritt wagen sollte??  

Antwort
von Fenerbahce43, 43

Mein Rat, mach zuerst mal deine Ausbildung fertig und dann verdienst du höchstwahrscheinlich auch mehr Geld. Später kannst du immernoch nach einer Mietwohnung suchen.

Kommentar von Bubi7 ,

Cool danke für deine Antwort kanarya ✌🏽️

Antwort
von Cherobia, 33

Mein vorschlag/ rat, lass es langsam angehen^^
Das wichtigste ist in dem alter, mach keine schulden^^
Wenig oder keine raten Zahlung, keinen kredit aufnehmen außer für richtig große dinge wie auto^^
Lege dir zu deinem Girokonto am besten ein tagesgeldkonto an auf dem du am Monats Anfang etwas drauf ziehst zum sparen, am Monats ende ist nie Geld übrig deswegen am anfang!
Wenn das für deine Eltern in Ordnung ist bleib so lange bei ihnen wohnen bis deine Ausbildung beendet ist.
Dann klappt es alles von selber^^

Kommentar von Bubi7 ,

Vielen Dank :)

Antwort
von MaggieundSue, 23

Wichtig....die Ausbildung zu ende machen! Dies ist das wichtigste! Danach verdienst du mehr und viele Probleme sind gelöst. 

Antwort
von carglassXD, 12

Hallo,

eine Ausbildung ist doch schon anstrengend genug, du willst doch auch etwas von deinem Leben haben. Wieso sorgst du nicht dafür, dass du ein passives Einkommen generierst?

Es gibt zahlreiche Wege im Internet und auch in der Offlinewelt Geld zu verdienen. Du musst besonders im Internet jedoch darauf achten, dass du nicht auf Betrüger reinfällst, die dir nur irgendwelche Kurse andrehen wollen, da musst du aufpassen (sofern du zum Beispiel viel auf Youtube unterwegs bist). Du könntest dein Geld mit Affiliate Marketing verdienen und Nischenseiten erstellen (selbstständig-im-netz.de ist ein guter Blog dazu). Dort bewirbst du über eigene Internetseiten Produkte, über die du normalerweise kaum Infos findest im Internet, also Nischen. Informationen über das neueste Smartphone beispielsweise findet man genug, das wäre keine Nische. Amazon bietet ein Partnerprogramm für Affiliates an und etliche andere Firmen auch. Du kannst natürlich auch ein eigenes Unternehmen gründen und von vorn herein dafür sorgen, dass vieles automatisiert abläuft. Gute Bücher, die ich nur immer wieder empfehlen kann (und es auch tue :D) sind ,,die 4 Stunden Woche" von Timothy Ferriss oder ,,Kopf schlägt Kapital" von Prof. Dr. Günter Faltin.

Viel Glück! :-)

Antwort
von AiSalvatore, 24

Ausbildung und jobben ist eine so unglaublich dämliche Idee.

Kommentar von Bubi7 ,

Warum und weshalb?

Kommentar von AiSalvatore ,

Weil ne Ausbildung viel Zeit beansprucht, jedenfalls wenn man sich Mühe gibt. Aber wenn man seine Zeit zum lernen lieber mit jobben verplant kann man das ja gerne tun.

Antwort
von captron15, 30

was erlernst du denn?

Kommentar von Bubi7 ,

Medientechnologe

Kommentar von captron15 ,

dann suche dir einen job in der gastronomie...nab verdienst mit dem tip schon recht gut...gerade wenn du frei hast freitag/samstag wird recht viel gesucht..

Kommentar von franz48 ,

Also Drucker....da verdient man doch richtig viel Geld nach der Ausbildung. Bis dahin wirst du doch wohl auskommen mit der Ausbildungsvergütung.

Kommentar von kenibora ,

Sorry, als Drucker verdient man viel Geld....jeder versteht unter viel Geld was anderes.

Kommentar von Bubi7 ,

Danke :)

Kommentar von Bubi7 ,

Ja das stimmt. Mein Problem ist das ich vor meiner Ausbildung als normaler Arbeiter in der selben Firma gearbeitet habe. Da habe ich deutlich mehr verdient als jetzt. Das ist eine große Umstellung für mich jetzt mit weniger Geld auszukommen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community