Frage von migirli, 115

Leben Ă€ndern (schule&sowas💝)?

Hallo bis her War ich ein einfaches Mädchen was im Mittelfeld steht also von den Noten in der schule ich bin nicht immer die ordentlichste und jetzt will ich immer alles perfekt haben also ordentlich mehr als die anderen und da liegt meine frage mit was kann ich in der 6.klasse im Computerunterricht deutsch Musik und mache glänzen ich will nicht als Streber enden aber ich möchte einfach von 0 auf 100 ich weiss nicht jeder Pakt das aber ich will es schaffen also gebt mir bitte Tips mit was ich im Unterricht glänzen kann

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lluisaT, 9

Erstmal mach dir deine Sorgen ein Streber zu sein. Sowas ist total bescheuert, niemand der dich vorher mochte wird damit aufhören weil du bessere Noten hast. Und wenn doch dann nur weil sie neidisch sind.

Also wenn du bessere Noten willst, dann melde dich erstmal öfter, am besten immer wenn du was weißt und hab ja keine Angst etwas falsch zu machen, selbst wenn, das ist nicht schlimm, jedem passieren Fehler. 

Und rede im Unterricht nicht die gaze Zeit, sondern hör zu. Klar wenn du mal was zu deinen Freunden sagt ist das ok, aber halt nicht die ganze Zeit.

Wenn du was nicht verstehst, setzt dich zuhause hin und lerne. Mach auch diene Hausaufgaben.

Falls du in einem Fach mal ein paar extra Punkte sammeln willst, weil du vielleicht in letzter Zeit nicht so gut warst, dann frag den Lehrer ob du irgendeine zusÀtzliche Leistung erbringen kannst (Referat, etc.). 

Antwort
von princesssabse, 80

ordentlich mitarbeiten und zuhause auf den popo setzen und lernen. warum ist es dir wichtig was andere denken? denk an dich und daran was du erreichen willst. setzt dir klare ziele. du schaffst das!

Kommentar von migirli ,

Danke und nja ich bin nicht wirklich das Mädchen mit dem jeder was zu tun haben will also von den anderen Mädchen ich verstehe mich eher mit Jungs was nicht falsch Zuverstehen ist aber weißt du oder ihr irgend was was keiner macht das habe ich ja vorher schon gemacht ich will auch nicht nerven habe mal wieder zuviel gesagt aber ich finde die anderen Leute sollten sich auch immer in den jenen reinversetzten können

Kommentar von princesssabse ,

ich hab früher immer zuhause noch ein paar zusatz aufgaben gemacht. wenn ich etwas nicht verstanden habe hab ich nach noch mehr aufgaben gefragt. um den titel des strebers kommt man seltenst vorbei, aber dafür ist man später erfolgreich und ist an nem punkt, an dem andere nie hinkonnten.

was auch ganz gut sind, sind zb übungsbücher vom starkverlag oder anderen verlägen. schick ruhig mal deine eltern in die sprechstunden, geh auch mit und frag was dir die lehrer für lektüre/übungsbücher empfehlen. 

und egal was die anderen sagen: lass dich nicht unterkriegen. du hörst dich nach einem cleverem, zielstrebigem mädchen an. das ist eine sehr schöne und seltene eigenschaft! vergiss das nicht und glaub an dich :)

Kommentar von migirli ,

danke

Antwort
von bittertsweet, 59

Lernen, aufpassen, melden, nett sein

Kommentar von migirli ,

Ja das habe ich auch vorher gemacht aber ich meine was was nja eben so Streber tun irgend etwas zusätzliches aber danke für deine Antwort

Kommentar von sepki ,

Streber machen genau das oben geschriebene.

Kommentar von NMirR ,

Streber sind die, die das Geld verdienen

Antwort
von MogelHans, 48

Kein Streber sein? Was zur Hölle. Streber ist nur ein Wort für Leute, die sich Mühe geben und Leistung bringen. Erfunden von Idioten, die neidisch auf diese Erfolgsleute sind.

Kein Streber sein, oh man :'D. Lerne vernünftig und reiß die den A*sch auf, dann hast du die Leistung, wie du sie dir wünscht. Im Endeffekt wirst du dann aber auch als Streber abgestempelt. Ist das Schlimm? Nö, wen interessiert das überhaupt ...

Kommentar von migirli ,

Danke schön cool wenn ich höre wie manchen das egal ist was andere sagen das ist leider nicht meine Art ich bin sag ich jetzt mal nicht ganz doof und habe ein iQ unter dem normalen wert habe des wegen auch mal Sachen gesagt die für die kommenden nur in meiner Klasse echt schon zuviel verlangt ist und da haben die mich schon Streber genannt aber ich will einfach eine einer Schülerin sein ich schreiben ohne lernen schon zu 99% eine 2 ich habe in der letzten zeit genießt mehr gelernt um bös nicht besser zu werden aber ich fühle mich gut wenn ich was lerne ich konnte in den letzten Wochen nicht schlafen ich habe mich gefragt warum heute weiss ich warum weil ich nicht gelernt hatte und mein Gefühl einfach nicht zufrieden War und mein Gehirn irgend etwas gefehlt hat also ist zumindest meine Logik auf jeden Fall Danke für die Antwort

Kommentar von MogelHans ,

Wenn du dich nicht gut fühlst, nur weil du nicht lernst, sollte die Schlussfolgerung doch logisch sein.

Lerne einfach. Es macht dir doch Spaß und dich im Endeffekt glücklich. Das ist nun mal ein Fakt.

Und wie gesagt. Streber ist nur ein Wort. Du kannst die Dinge auch anders sehen.

Gute Noten = Gute Weiterbildungschancen  = freie Berufswahl = einen Job, der dir Spaß macht und Kohle bringt. 

Weißt du was dann passiert? Dann sind die ganzen Leute, die dich jetzt Streber nennen neidisch. Und das zurecht. Denn dann machst du etwas, was dir Spaß macht UND dir einen netten Verdienst eintreibt.

Kommentar von migirli ,

Danke sehr nett das sie mir zurück geschrieben haben

Kommentar von MogelHans ,

Kein Problem, immer wieder gern :-).

Wünsche dir viel Erfolg und viel Kraft für dein Vorhaben. Falls du noch Fragen haben solltest, oder noch bei irgendwas Hilfe brauchst kannst du ruhig offen sein und fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community