Leasing oder Finanzieren was ist für privat Leute am besten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Leasing oder Finanzierung nehmen sich in der Regel nicht viel. Grundsätzlich ist bei der Finanzierung die mtl. Rate höher, da du ja den Gesamtbetrag des Fzgs. abbezahlst und beim Leasing nur den Wertverlust. Bei beidem kommen natürlich Zinsen hinzu. Wählst du kleine klassische sondern bspw. eine Ballonfinanzierung, hast du in der Regel ähnlich niedrigere Raten wie beim Leasing, musst aber dafür eine hohe Restsumme am Ende bezahlen. Diese kann du dann auf einmal begleichen oder halt eben wieder finanzieren, was somit einer klassischen Finanzierung ähnelt. 

Der Aussage, dass sich Leasing nicht für private lohnt, da man steuerlich nichts absetzen kannst, ist irrelevant, da du auch bei der privaten Finanzierung nichts absetzen kannst. Nur Gewerbetreibende haben diesen Vorteil, müssen jedoch dafür ein Fahrtenbuch führen oder die 1%-Regel anwenden.

Beim Leasing gibst du eigentlich das Fzg. am Ende der Leasingdauer wieder zurück. Solltest du jedoch das Fzg. im Anschluss des Leasings erwerben wollen, macht dir eigentlich jeder Händler ein Kaufangebot. Dieser ermisst sich aus dem Restwert + ggf. ein kleiner Aufschlag. Diesen Restwert kannst du auch wieder finanzieren womit du auf einen ähnlichen Betrag kommst, als hättest du das Fzg. gleich klassisch finanziert.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Man kann vergleichsweise preiswert Auto fahren, wenn, man
ein Fahrzeug für 2.000 € erwirbt Kumpels hat, die meinen, dass sie sich damit auskennen und Reparaturen „so“ machen und das Fahrzeug dann nach 4 Jahren für 300 € verkaufen. Das ist möglich. Das ist aber nicht die Alternative, mit der man Leasing von Neufahrzeugen vergleichen kann. Neufahrzeuge sind gerade keine gebrauchten 10 Jahre alten Altfahrzeuge. Dies ist ein völlig anderesMarktsegment.

Was Leasing angeht werden immer vier Vermutungen geäußert:



1. Ist teuer.



2. Lohnt sich nur für Gewerbetreibende.



3. Das Fahrzeug gehört einem nicht.



4. Bei der Rückgabe werden Kratzer und andere kleine Beschädigungen sowie Mehrkilometer teuer in Rechnung gestellt.







Zu. 1. Das Leasing teuer ist, liegt nicht am Leasing selbst, sondern daran,
dass es sich hier meist um Neuwagen handelt. Und Neuwagen sind auch als Kauffahrzeuge teuer.



zu 2. Als Gewerbetreibender kann man - anders als Privatleute - seine
Fahrzeugkosten von der Steuer absetzen. Dies gilt aber auch bei Fahrzeugen, die gekauft wurden, ist also nicht leasingtypisch.



zu 3. Bei einem Kauffahrzeug hat man ebenfalls einen Wertverlust, der jedoch nicht monatlich , wie beim Leasing, sondern schon beim Kauf in einer Summefällig wird und sich beim Verkauf realisiert.



zu 4. Das sieht beim Verkauf eines neueren Gebrauchtwagens ganz genauso aus.



Leasing ist gleichwohl nicht immer der günstigste Weg ein Auto zu fahren, kommt eben entscheidend auf die Raten an.

Aktuell habe ich 2 Fahrzeuge über jeweils 2 Jahre geleast. Nach Ablauf hole ich mir wieder entsprechende Neuwagen mit laufender Garantie. Bei den aktuell niedrigen Zinsen - die sich natürlich auch auf die Rate auswirken - gibt es gelegentlich traumhafte Schnäppchen.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sparen und bar kaufen! Das ist mein Tip!!!
Keine Schulden machen für ein Auto!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leasing ist nicht günstiger, da du als Privatperson die Leasinggebühren nicht steuermindernd geltend machen kannst. Das können nur Geschäftsleute mit ihren Firmenwagen. Finanzieren ist da eindeutig günstiger, da auch die Kreditzinsen derzeit günstig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Privatleute ist es am Besten, Konsumschulden zu vermeiden und nur Dinge zu kaufen, die sie sich auch leisten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finanzieren ist sicher der bessere Weg. Allerdings wird die monatliche Rate in den meisten Fällen höher ausfallen.

Unterm Strich ist Leasing die teuerste Art einer Autofinanzierung.

Niedrige Raten locken bei Leasing, aber abgerechnet wird am Ende der Laufzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lesterb42
06.10.2016, 16:18

Wieviel Abrechnungen am Ende hast du denn schon mitgemacht? Oder hast du einmal davon gehört?

0