Frage von Benne99, 164

leasing mit versicherung für fahranfänger?

Ist dies für Fahranfänger gut ein Auto zu leasen mit Versicherung, weil die Kosten für die Versicherung sehr hoch sind bei Fahranfängern. Würde sich das lohnen? Das sich das Leasing an sich nicht lohnt ist klar.

Antwort
von Apolon, 99

@Benne99,

von wem hast du denn diese Informationen?

Ist dies für Fahranfänger gut ein Auto zu leasen mit Versicherung, weil die Kosten für die Versicherung sehr hoch sind bei Fahranfängern.

1. benötigt man eine Vollkasko-Versicherung bei Leasingsfahrzeugen + GAP-Deckung was die Versicherung um einiges teurer macht.

Ergänzend erhalten Fahranfänger keinen Leasingvertrag und außerdem wird bei den meisten Anbieter ein Mindesteinkommen von ca. 2.500 € erwartet.

Antwort
von lesterb42, 92

Als Fahranfänger würde ich dir kein Leasingfahrzeug empfehlen, sondern einen technisch guten Gebrauchtwagen mit einigen optischen Macken. Du fährst dir garantiert die ersten Beulen ins Fahrzeug und beim Leasing werden die Reparaturen am Ende in Rechnung gestellt. Kauf die ein Fahrzug für 5-7000 €. Fahr den 4 Jahre lang und gib ihn dann ab. Alles andere ist in diesem Fall teurer.

Antwort
von Rockuser, 95

Nein, auch die Versicherung beim Leasing-wagen bezahlst Du mit deinen Prozenten und nicht mit den veranschlagten 100%. Dann wird das ganz schnell sehr Teuer.

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 81

Ist dies für Fahranfänger gut ein Auto zu leasen mit Versicherung,...

Hey lieber Benne99, als 17-jähriger Schüler/Student bist du leider nicht kreditwürdig und brauchst dir deshalb keine unnötigen Gedanken über Leasing machen - da benötigst du schon mal die 3 letzten Gehaltsabrechnungen.

Also in 4 Jahren kannst du mal wieder nachfragen...

Gruß siola55

Antwort
von derhandkuss, 78

Für Privatkunden lohnt sich kein Leasing. Denn mit Leasing sind zusätzliche Kosten verbunden. Ein Gewerbebetrieb kann diese von der Steuer absetzen, eine Privatperson jedoch nicht.

Kommentar von lesterb42 ,

Das ist so nicht richtig. Ich fahre zur Zeit einen neuen VW Tiguan für 99 €/Monat. Was soll sich daran jetzt bitte nicht lohnen?

Kommentar von derhandkuss ,

Was Du monatlich zahlst, ist eher uninteressant, da nur die halbe Wahrheit (an Kosten). Viel interessanter sind Sonderzahlungen zu Beginn und am Ende des Leasingvertrages.

Kommentar von fuji415 ,

Wen Du am Ende den Preis für den Restwert zahlen musst wird dir schlecht den dann kann es sehr teuer werden den das was im Vertrag drin steht  ist nur fiktiv das kann noch mal das Fahrzeug als Gebrauchten kosten dann hat man die Kiste 2 oder 3 mal bezahlt und nicht das was der Verkäufer errechnet hat den jede Macke wird da mit voll abgezogen vom Restwert .

Kommentar von derhandkuss ,

Genau so ist es!

Kommentar von lesterb42 ,

Ihr geht von einem Leasingvertrag aus, der nicht meiner ist.

Zunächst zur Information:

Es handelt sich um Kilometerleasing für 2 Jahre mit 22.500 km, kein Restwertleasing. Die monatliche Rate beträgt 99 €. Es gibt keine Sonderzahlung bei Leasingbeginn und keine Sonderzahlung bei Leasingende. Sollte ich mit den 22.500 km nicht auskommen, beträgt der Mehrbetrag für dem km 0,06 €, also für 1.000 km 60 €.

Sollte ich Schäden an dem Fahrzeug haben, muss ich diese natürlich bezahlen. Das ist aber bei einem 2 Jahre alten Kauffahrzeug genau so, wenn ich dieses dann verkaufen möchte.

Antwort
von Topotec, 73

Mal angenommen, man würde als Fahranfänger ein Leasingfahrzeug bekommen...JA, es würde sich lohnen...für den Leasinggeber!!! ;-)

Kommentar von sebastianla ,

Natürlich bekommt man als Fahranfänger ein Leasingfahrzeug. Das bekommt jeder, der die Leasingraten bezahlen kann und will.

Kommentar von siola55 ,

... aber nicht als Minderjähriger!

Kommentar von Topotec ,

Von Minderjährig hat niemand hier geredet!

Aber sebastianla hat Recht, man bekommt natürlich auch als Fahranfänger Leasingautos, ich habe auch nichts anderes behauptet, es gibt auch extra Angebote mit typischen Kleinwagen für Fahranfänger als Leasing!

Aber die Verträge dazu sind mit Vorsicht zu genießen, auch hier muss Versicherung, Wartung und meist eine saftige Schlussrate bezahlt werden, von daher, ich rate davon ab!

Antwort
von Schuby221, 77

Finger weg davon, alles Lockangebote. Die dicke Rechnung kommt am Ende.

Kommentar von Benne99 ,

welche Kosten kommen auf mich zu?

Kommentar von Schuby221 ,

Im Schadensfall steigt die Prämie überdurchschnittlich. Rückgabe des Fahrzeuges.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community