League of Legends - nur am Anfang verwirrend?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

solltest generell eigtl lieber gegen menschen spielen. und wenn du lvl 30 erreichst, gehts eigtl erst los mitm lernen.
irgendwann hat mans eben einigermaßen drauf. und du wirst sicherlich noch viele main champs haben. wirst sicher auch deine lieblings lanes finden. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles alleine herraus zu finden ist schwer da du vieles nicht mit bekommst oder erst wenn es alle anderen ln deinem lvl schon wissen. Ich hab am Anfang auch nur Ashe gespielt und jetzt ist adc die letzte lane die ich spiele 😂
Such dir einen der schon lvl 30 ist und nen Plan hat oder wenn du keinen findest kannst du auch mal mit mir spielen :D
Es dauert an Anfang lange bis man mit allen klar kommt. Hab glaub mindestens ein halbes Jahr gebraucht bis ich nen Plan von den Champs und so hatte :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Lust hast kann ich dich etwas einweisen. Spiel das Game schon seit 2012 glaube oder so um den Dreh rum. Ist ne Sache der Zeit aber es ist wirklich scheiße, wenn man alles alleine herausfinden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja

du solltest jetzt auch gegen menschen spielen, weil die dann auch eher noch anfänger sind

wenn du erst auf 30 gegen menschen spielst, wirst du einen richtigen shock bekommen

du kannst bots überhaupt nicht mit menschen vergleichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bock hast zu zockn steh auch noch etwas am anfang add mich Colorgamer bin aber noch ne woche im urlaub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spiel normale Spiele gegen echte Gegner, bei Bot spielen(kooperativ) lernst du nicht viel.
Die ersten paar Spiele wirst du vermutlich sehr stark verlieren da du auf einige Spieler treffen wirst die schon ihren zweiten Account hochspielen, aber dannach triffst du auf Spieler auf deinem Niveau.

Das Wissen kommt mit der Zeit, du wirst noch oft genug sterben weil du die Fähigkeiten eines Champs nicht weisst, aber du lernst ja draus.

Es gibt keine 100% richtigen Champions für eine Lane, welche Champions du wo spielst ändert sich mit der Zeit durch Updates oder auch mit deiner Erfahrung(du kannst auch Champions auf einer Lane spielen auf der sie eigentlich nicht hingehören, wenn du genug Erfahrung hast funktioniert alles - das Ergebnis zählt, eben ob du nützlich für dein Team bist)

Mein Tipp: Spiel normale Spiele gegen echte Leute und lass dir Zeit die Grundlagen kennen zu lernen, vielleicht findet sich ja auch jemand der mehr Erfahrung hat und dir das Ganze beibringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja LoL ist gar nicht so easy to learn wie alle sagen,zumindest nicht für Anfänger.

Ich denke spätestens ab lvl 10 solltest du dich dazu durchringen nur noch normale games zu machen,gegen richtige Spieler. 

Außer du möchtest einfach einen champion kurz im coop ausprobieren.

Das System ordnet dich anch ein paar Spielen dann schon ein und du wirst hauptsählich auch nur noch gegen andere Anfänger spielen,aber die ersten 10-20 normals könnten sich noch einige Spieler,die schon lang dabei sind einschleichen.

Wichtig als anfänger ist das man viel probiert und du zumindest auf jeder lane einen Champion hast von dem du sagst,jo mit dem probier ich mal ne weile.

Aber lvl 20 oder so solltest du dann auch die pro Woche kostenlosen Champions wirklich nutzen,damit du mehr kennen lernst.

Das Hauptproblem liegt meist darin,dass man die meisten champs noch nie gespielt hat,nicht weiß was die können demzufolge ist es auch schwierig dagegen zu spielen ;)

Wo du hingehörst,was dir Spaß macht findest du schon raus,eine legen sich schon mit lvl 10 fest andere noch nicht mal mit lvl 30,keine Sorge.

Allerdings wirst du je besser du wirst und je mehr du das Spiel als ganzes siehst dich vermutlich öfter umentscheiden und das ist auch ok,

Dann spiel Ashe bot,aber spiel wenigstens ein paar Spiele pro tag,wo du dann z.b Annie mid gehst oder weiter support probierst 

Jeder lernt unterschiedlich schnell,ich wurde damals auch ins kalte wasser gehauen und durfte keine coops mehr spielen,klar war ichüberfordert aber so gehts halt am besten,

such dir vll. übers Lol Forum oder facebook gruppen andere Anfänger und Leute die dir ein wenig die Hand geben,dann geht das seinen gang.

Zusammen mit anderen wirkt das auch alles nicht mehr so angst einflößend ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allein ohne jemanden, der das Spiel bereits länger spielt, ist es schwer in LoL richtig rein zu kommen, da es so viele Champions gibt, die man verschieden spielt und von den Items her bauen muss. Dazu kommt noch das mit den verschiedenen Lanes, des weiteren ist jedes Lane Matchup verschieden ist, da jeder Spieler verschieden gut ist und es auch wieder auf die Itembiulds ankommt/ganks und solches zeug.  Des weiteren gibt es so viele verschiedene Team Kompositionen und und und und und. Ich könnte noch weiter reden, aber ich denke du weist was ich meine. 

Wenn man einmal das Spielprinzip von LoL verstanden hat, ist es kein bisschen verwirrend, sondern nur noch Übungssache die verschiedenen Champions spielen zu lernen oder auch zu mastern. "Ez to learn - hard to master"

Also mein Tipp: such dir jemand, der dir hilft und alled :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung