League of legends - eignet sich Kindred als Einstiegschamp zum Junglen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Probier einfach was dir spaß macht oder warte ab bis er frei spielbar ist! Ich spiele seit 3 Jahren, main Jungle und hab mir nie Warwick geholt. Hab mit Diana im Jungle angefangen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Runenseite für Kindred hast, spricht nichts dagegen. Jeder Champion ist irgendwo schwer, und Kindred muss halt wie jeder andere ADC kiten, Ultimate üben, und Gankrouten lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Xin Zao ist ein sehr guter einstiegs Jungler, daner echt leicht ist aber mit dem rageblade auch super stark :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich ehrlich gesagt davon abraten. Kindred ist zwar verglichen zu gewissen anderen Champs noch leichter zu spielen aber definitiv nicht für Anfänger geeignet.

Ich würde zum Anfangen eher Udyr, Volibear, Amumu oder Warwick empfehlen.

Wenn du mit leichteren Junglern mal ins rollen kommst und dich im jungle wohl fühlst würde ich mich dann an die etwas schwierigeren trauen :)

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nicht so, weil man für ihn schon skill braucht, aber wenn du willst probier ihn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?