LBS Bausparvertrag vorzeit kündigen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Stell Dir vor , Du bestellst ein Taxi, welches auch kommt. Dann gehst Du zum Taxifahrer und sagst, Du benötigst ihn nicht mehr. Ja, und dann? Er hält natürlich die Hand auf wegen einer unnötigen Anfahrt (Leerfahrt).

Nichts anderes macht im Prinzip Deine Bausparkasse. Du schließt einen Vertrag ab und entschließt Dich nach einigen Monaten, diesen doch nicht (mehr) zu benötigen. Du kannst zwar mit der Bausparkasse sprechen. Welchen Erfolg Du hast, wird sich zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonja90
22.01.2016, 18:19

habe dort gerade angerufen. hat sich erledigt. wenn ich eine kündigung rausschreibe, ist es bei der lbs so, dass dieser betrag, entgegengerechnet wird. abschlussgebühr beträgt 500 euro die jetzt erstmal als saldo verbucht sind. Sie lösen diesen Vertrag auf und wird dann abgebucht und ich selbst muss nichts einbezahlen. Danke trotzdem!

0