Frage von Jeazzy1998, 46

Layenberger Diät oder/und Low Carb?

Hallöchen, diese Frage geht jetzt nur an Leute die mit sowas Erfahrung haben und sowas auch gut und effektiv finden! Und zwar wollte ich meinem Freund eine Diät zum Geburtstag schenken. Er weiß das, ist gespannt und will auch total gerne abnehmen. Er weiß welche Produkte ich für ihn holen wollte, kann aber wenig damit anfangen und weiß auch nicht was für ein ''Konzept'' ich damit vor hab. ( Ich mache zur Motivation mit)...( Und wegen Neugierde :D )

Mein Vorhaben: Ich dachte mir wir fangen mit der Low carb diät an, morgends und mittags ein shake, und Abends dann Low Carb. Wenn zwischen durch der kleine Hunger auf süßes kommt dann ein Layenberger Riegel. Oder morgends das Layenberger Müsli und mittags und abends dann den shake. Für das Low carb essen dachte ich mir vorher noch ein Kohlenhydrat Blocker fals das essen doch ein wenig dem Low Carb übersteigt. Und einmal pro woche dann den ganzen Tag über den Layenberger Diät shake und wenn es sein muss höchstens ein Riegel an dem Tag.

Ich wollte dafür holen: Layenberger low carb shake- Layenberger diät shake- Layenberger Riegel- Layenberger Müsli- gucken was Layenberger so für Low carb produkte anbietet- Und den Kohlenhydrat blocker

Was denkt ihr über das ''Konzept'' ? Meint ihr das würde so auch Funktionieren?

Danke für nette und helfende antworten! Lg :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cocokiki3, 44

ach wenn ihr übergewicht habt ist eine diät immer gut. von mir aus könnt ihr die shakes dazu nutzen um euern eiweißbedarf zu decken aber denkt dran lieber das whey zu verwenden...oder ihr verwendet einfach irgendein anderes whey z.b. ein günstigeres wie das von ESN.

natürlich solltet ihr dazu auch kraftsport machen und nciht zu fettfrei essen damit eure hormonproduktion gut läuft denn ohen hormone läuft nix mit fettverstoffwechslung.

Kommentar von Jeazzy1998 ,

Ich kenne mich mit den ganzen Produkten leider überhaupt nicht aus, aber Your Whey ist ja ziemlich teuer, soviel kann ich dafür auch nicht ausgeben sonst haben wir kein Low Carb mehr :D Ich bin nicht übergewichtig, ich diene nur als Motivation, ich will mich jetzt auch nicht abmagern, aber ich denke ich merke schon wenn es reicht :)

Kommentar von Cocokiki3 ,

also kohelnhydrate machen ja nicht dick, sie schwämmen nur  ein bisschen auf da sie wasser speichern. low carb hat in einigen fällen schon seine berechtigung und ich mache das auch ab und an um etwas sehniger auszusehen wenn es zb am ende der woche ins freibad geht oder so. naja, kohlenhydrate machen jedenfalls nciht satt und da du bei low carb vermehrt eiweiß konsumierst, bist du auch satter bei weniger kalorien, daher mach mal ruhig aber hol dir entweder überhaupt keine nahrungsergänzungsmittel oder günstigere.

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 35

Auf lange sicht hin wird das ganze nicht funktionieren! Oder möchtet ihr ein Lebenlang euch nur von Shakes ernähren? ich glaube nicht. Wenn man wirklich abnehmen muss (was man hier überhaupt nicht beurteilen kann da gar keine Daten preis gegeben werden wie alter, größe, gewicht) dann sollte man sich gesund und ausgewogen ernähren und Sport treiben und zwar sein ganzes restliches leben!!! Dabei fährt man dann ein leichtes Kaloriendefizit und das wars.

Shakes, Pillen usw braucht man dafür ganz bestimmt nicht und ist nur raus geschmissenes Geld. Wenn es unbedingt Low Carb sein muss (was absolut nicht nötig ist) dann geht das auch sehr gut ohne irgendwelche Shakes. Das Geld dafür kann man sich wirklich sparen

Wenn du ihm was schenken willst dann lieber ne Jahreskarte fürs Schwimmbad oder nen Gutschein für nen Schnupperkurs im Fittnessstudio.

Antwort
von sandrasupi, 30

Hallo ich möchte dich nicht erschrecken, aber lasst besser die Finger von Low Carb. Das ist eine ungesunde Ernährung, und danach, denn irgendwann hört man damit auch wieder auf, da man über kurz oder lang Heisshunger auf Kohlenhydrate bekommt nimmt man sowieso wieder zu. Shakes ist auch absolut nicht zu empfehlen. Schädlich und sinnlos. Bei einer gesunden Ernährung sollte man 0,8 bis 1 g Eiweiß pro Kilo Körpergewicht zu sich nehmen. Das nimmt man mit der normalen Ernährung locker auf, wenn man dann zusätzlich Eiweiß zu sich nimmt, dann entsteht Stickstoffabfall, das sind giftige Säuren im Körper und davon kann man dann krank werden. Außerdem entsteht bei Low Carb auch Mundgeruch. Wie das genau entsteht weiß ich jetzt nicht mehr. Ich bin zwar keine Diätberaterin, aber ich habe das alles in einem echt guten Coaching zum Abnehmen gelernt. Da geht es auch hauptsächlich um das Entgiften und Entsäuern. Das ist eine gute Lösung. Ich hab damit vor einem Jahr viel abgenommen und halte mein  Gewicht auch sehr gut damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community