Frage von FckTheSystem, 35

Lavendelöl - Gesundheitsgefährdent?

Hi ich habe gerade Lavendelwasser getrunken

1,5 Liter wasser, 2 Zitronen und ein tropfen Lavendelöl.

Das Rezept habe ich im Internet gefunden.

Auf der Flasche steht "Gesundheitsschädlich: kann beim verschlucken Lungenschäden verursachen." etc.

Das steht jedoch auf beinahe jedem atherischen Öl. Das Öl ist auch ein 100% reines ätherisches Öl aus der Apotheke.

Von dem Getränk hab ich 2-3 schlücke getrunken und danach mit normalen Wasser nachgetrunken.

Ich fühle mich jetzt ganz komisch, stehe total neben mir, habe Panik aber sonst habe ich keine Symptome. Meine mama hat auch schon versucht mich zu beruhigen.

Mache ich mir umsonst sorgen?..

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo FckTheSystem,

Schau mal bitte hier:
Angst Lavendelöl

Antwort
von blueIibelle, 18

Ätherische Öle ergeben gemischt mit hochwertigen Basisölen wie z. B. Jojobaöl, Mandelöl, Sesamöl oder Avokadoöl gesunde und vollkommen natürliche Körper- oder Massageöle !!!

Eine innerliche Anwendung sollte nur in Rücksprache und Begleitung mit einem Arzt oder Heilpraktiker erfolgen

Folgende Nebenwirkungen können in seltenen Fällen auftreten:

Es kann zu Aufstoßen und Übelkeit kommen

In einigen Fällen löst Lavendelöl allergische Reaktionen aus. In dem Fall sollte umgehend ein Arzt oder Heilpraktiker informiert werden.

Bei hoher Dosierung kann Lavendelöl schläfrig machen sowie die Reaktionszeit verlängern und damit den Gebrauch von Maschinen und Fahrzeugen einschränken.

Die Schleimhäute im Bereich von Magen und Darm können gereizt werden. Dies ist insbesondere bei dort vorliegenden Erkrankungen von Bedeutung.

In sehr hoher Dosis kann Lavendelöl giftig sein, insbesondere der Speik- oder Schopflavendel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten