Frage von TommyVanity, 2.289

Lavandia Syndrom....?

Gestern kam bei LeFloid von Pokemon was über dieses Lavandia Syndrom... für alle die es nich kennen man kann es Googlen oder einfach bei YouTube anhören... Ich kenne das Spiel und hab es auch selbst gespielt ich hab es auch immer noch bei mir zu Hause irgendwo rumfliegen allerdings nich die Japanische original Version...

Mein Kumpel und ich haben uns dann auf YouTube das Lied (angebliches Original) angehört und er sagte er hätte Kopfschmerzen und ich hab`s ihm nich geglaubt und dachte er will mich verar***en aber nach zwei Minuten is er raus gegangen und hat sich bei uns auf die Terrasse gestzt...

Ich hab ihm dann versprochen ich mach es aus was ich auch getan hab und als er auf Toilette gegangen is hab ich es nochma an gemacht weil ich einfach sehen wollte ob ich auch Kopfschmerzen oder so bekomme leider kam er zu früh zurück und hat es noch gehört er kam in mein Zimmer und hat mich richtig angebettelt das ich es aus mache was er sonst nie macht... Er hatte wirklich Angst...

Bildet er sich das nur ein oder kann das wirklich sein..? Außerdem hab ich ein schlechtes Gewissen weil er wegen mir Angst hat soll ich mich entschuldigen das ich es nochmal angemacht habe..? Da es angeblich auch was mit dem Alter zu tun hat ich bin 16 er 15 aber als ich das Spiel von meinem Onkel bekommen habe und es gespielt habe war ich erst 14...

Antwort
von Gamecube23, 2.048

Um das mal klar zu stellen diese binauralen Beats können nur wirken mit Kopfhörern Weil du dann unverändert auf das Gehirn einwirken können dann wird es schädlich aber über Boxen oder andere Verstärker welche nicht unmittelbar am Ohr sind können sie nicht wirken 2. ich habe nur diese Beats angehört ohne und mit Kopfhöhrer laut oder leise ich bin nicht krank und ob ihr es glaubt oder nicht diese Musik hat mich schon entspannt ja entspannt ! Als mein Onkel mit Eine der original Versionen ,, Beta ,,, aus einer Geschäftsreise von Japan mitgebracht hat 3. Binaurale Beats oder B- Beats werden auch zur Entspannung genutzt 4. Es hat sich niemand deswegen umgebracht aber die Musik hat etwas mystisches und die CP ( CreepyPasta ) ist sehr toll

Antwort
von Ickefrage, 859

1.) Ist das lavandia Syndrom nicht wahr , weil es ein gerüscht ist das sich kinder umgebracht haben 2.) Hast du schonmal ein richtigen beweis gesehen Ich betone RICHTIGEN 3.) Wenn sich Kinder Suizidet haben dann nur , weil sie angst hatten das Was passier4.) Die binauralen beats führen zu Kopfschmerzen und Zum Brechen aber nicht zum tot und die Musik wirst du nicht im Internet finden , weil wenn jemand das RICHTIGE Lied hochgeladen hat es bei der Bearbeitung von Youtube nicht Veröffentlicht werden durfte (Youtube hat es nicht Erlaubt und Gelöscht ) NUR BEI EINER SACHE SOLTEST DU AUFPASSEN DER OHRWURM DEN WIRST DU VLT ERST nACH 6 MONATEN LOS !

mACHS AM BESTEN GARNICHT

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 1.359

Wie hier schon gesagt, die fraglichen Tonfrequenzen können kaum wiedergegeben werden. Ich glaube eher, dass das Verhalten deines Freundes Psychischer Natur ist und sich wieder legen wird. In solche Sachen kann man sich leichter reinsteigern als mancher glaubt!

Antwort
von JuliCookie300, 1.852

Ich habe erstmal gedacht okey macht mir schon Anbst, aber danach habe ich mitgesummt. Als ich bei den ca. 8 Minuten ankam wo sich die Melodie änderte, habe uch plötzlich einen krassen Schock bekommen und SOFORT abgeschaltet! Ich empfiele nicht so neugierig zu sein und sich noch nicht mal die Youtube-Version anzusehen.... Also ich bin 11 das liegt bestimmt auch am Alter. Trotzdem bitte nicht tun!

Antwort
von Nintendo666, 1.023

Also ich denke dass original muss sich schlimm anhören, ich hab nämlich schon gehört dass sie das Lied für die Alpha um eine Oktave tiefer gemacht haben. Man stelle sich also die Youtub Versionen von denen viele Kopfschmerzen und anderes bekommen haben eine Oktave höher vor, eigentlich würde man sich sowas niemals anhören wollen, aber die Neugirde ist zu stark. Ich habe bei Nintendo nach der original Betafassung von Poémon Grün nachgefragt es wird immer noch bearbeitet. Ich würde die Betafassung zu gern mal spielen nicht nur wegen dem Lavandia Theme sondern auch, weil ich gehört habe dass diese Version viel Schwerer ist als die normale.

Antwort
von nirvana092, 2.289

Ich hab mir diese Musik zum Glück noch nie ganz angehört ich hab nur die ersten fünf Sekunden gehört unf hab es direkt weg gemacht ich fand es so gruselig und hatte ein paar Wochen Alpträume von der Musik sie ging mir nicht mehr aus dem Kopf allein der Gedanke dass dich deshalb sogar Kinder umbrachtet ist grausam ich bin froh die Melodie vergessen zu haben und ich werde sie nie wieder höre

Antwort
von hiken, 932

Ich rate den Leuten die das nicht gehört haben tut es nicht wenn ihr Angst habt AS bringt nichts ihr sitzt dort und hört euch die Mukke an aber aber egal achtet nicht auf die antworten ich weis vielleicht sind das ja Fakten aber wenn ihr euch die mukke angehört habt und die Kommentare liest bekommt ihr erst recht Angst also einfach die Ohren zu halten und lalalalal Schrein oder es gar nicht an machen

Antwort
von DBCooper,

Also aufgeklärt wird das ganze sowieso nicht. Allerdings stimmt es das bestimmte Frequenzen sich auf das psychische Wohlbefinden auswirken KÖNNEN. Kopfschmerzen und Übelkeit sind die häufigsten Symptome. Da bestimmte Töne das Trommelfell und die Flimmerhärchen schädigen kann es auch zu Schwindelanfällen kommen (wer es nicht weiß das Gleichgewichtszentrum liegt im Ohr). Ich hatte bei einigen Tönen des Lavandia-Themes auch negative Empfindungen allerdings haben sich die nie in Kopfschmerzen äußern können. Langzeitstudien habe ich dazu nie durchgeführt. Im Endeffekt kann man nur sagen MÖGLICH ist es, wahrscheinlich ist es genauso wahr wie falsch, denn PR gabs durch diese Diskussion genug :)

MfG DBCooper

Antwort
von Falc00, 740

Also sagen wir es mal so, das Lavandia Town Syndrom oder auf englisch Lavender Town Syndrom ist eine sogenannte Creepy Pasta und von irgendeinem YouTuber frei erfunden.

MFG Falc00

Antwort
von Littlesuicune, 602

Es kann sein dass du die Hohen Frequenzen im 3. Teil des Soundtracks nicht mehr hören kannst, er aber schon. Außerdem könnte er empfindlicher auf binaurale Beats reagieren. Normalerweise ist dieser Soundtrack aber nicht in dem Spiel enthalten, sondern die Betaversion ganz ohne BBs und hohe Frequenzen.

Antwort
von vivi1907,

Also ich denke an sich ist was an der Geschichte dran, wenn man das original mit dem europäischen vergleicht, merkt man auch schnell, dass das original um einiges trauriger oder auch bedrückter klingt. Allerdings würde ich sagen, dass die Symptome, die dein Kumpel hatte, eher auf die Angst vor der Geschichte zurückzuführen sind, da die meisten Lautsprecher und Kopfhörer heutzutage so hergestellt werden, dass sie nurnoch bestimmte Frequenzen hörbar machen. Die Frequenzen und Rythmen, die für die Kopfschmerzen und weiteren extremeren Symptomen damals geführt haben sind also heutzutage gar nicht mehr so abspielbar.

Also kurzum: Vermutlich stimmt die Story aber heutzutage ist es wohl eher die Angst vor dem Theme als das Theme selbst, welches einem Kopfschmerzen bereitet ;)

Antwort
von XxxMrFragexxX,

Es ist ja nur so das seit das Spiel erschien 200 Kinder starben (selbstmord) und über 100000 mit Angstzuständen zu Kämpfen hatten und ungefähr 1000 unter Depressionen litten und kurz darauf wurde eine große Rückrufaktion gestartet. Bei dem normlen Lavandia Thema das wir kennen gibt es keine binaturalen Beats. Wir können nicht beurteilen ob das Auswirkungen auf uns hat auf YouTube gibt es etliche Themen von Lavandia und da das Thema rauszubekommen das zum Lavandiasyndrom geführt hat dürfte schwer werden. Und alle Leute die jetzt sagen boa ey halt schnuaze das ist nicht echt du Baby es wurde erwiesen das man Hirnschäden durch binaturale Beats bekommen kann ebenso bekommt man Kopfschmerzen Zittern und Herzrasen Weinanfälle. Aber nur durch dauerhaftes hören. und Ich glaube keiner von euch hat sich das Original 1 stunde reingezogen. Und dann wirk es auf jeden Menschen anders einige werden nach 10 Minuten langsam bekloppt andere nach 3 Stunden.

Antwort
von FreshJULI,

Also ich bin 14 und ich hab mir 2 1/2 lavandia themes angehört. Und jetzt hab ich verdammte Kopfschmerzen und braucht 2 Elotrix Videos um wieder halbwegs normal drauf zu sein. Ich glaub auf jeden Fall, das die Geschichte stimmt, denn wenn man längere Zeit die 1. Version gespielt hat, wird man echt langsam depri :/

Antwort
von midori575,

Jaja Pokemon :D wen hat es nicht in der Kindheit begleitet :DD doch was die hersteller sich da geleistet haben is echt schlimm obwohl ich diese Melodie abgöttisch liebe ich habe sie mit 5 stunden ohne jegliche kopfschmerzen oder so angehört . Ich weiß irgendwie nciht genau wieso sich kleine kinder deswegen umbringen... LG Midori

Antwort
von TitanGaming, 466

Es gibt ein Video auf YouTube,das die originalen Töne besitzt.Das ist schlimmer als die blaue und/oder rote Version.Es soll angeblich Selbstmorde verursacht haben.Das ist natürlich nur Schwachsinn.Wenn man unter 16 ist kann man diese binauralen Sounds noch warnehmen.Ab 16 nichtmehr.Es kann Kopfschmerzen verursachen (ich bin 13,ich weiß,von was ich rede.).Aber das mit den Selbstmorden ist nur ein Gerücht bzw. eine CreepyPasta.

Kommentar von Ickefrage ,

Du hast einfach nur KA , weil Youtube die Tonspur entfernt wenn es der Echte Lanvandia Song ist !

Also Mach dein Kopf* Zu und erzähl diesen schei** nicht Nur weil man was in den Titel schreibt ist es nicht Echt !

Antwort
von steffielalala,

Hey, ich habe eben die rot/blau version ein paar sek. gehört, und dann ist mein Bruder auch schon rausgegangen. Ich aber habe nichts gespürt- okay, etwas Angst, aber das kann auch nur wegen meinem Bruder gewesen sein. Ich muss sagen: an dem >> Lavandia Syndrom << kann nicht viel wahres sein...

Antwort
von Syrena99,

Also ich hab mir mehrere angebliche Originale von der Greenedition aus Japan angehört (ich glaub nicht dass auch nur eins das Echte war) und hab nix bemerkt, kein Koppweh, keine Übelkeit, keine Schmerzen, keine Angstzustände oder paranoide Vorstellungen und auch kein Frieren (zumindest nicht mehr als normalerweise bei offenem Fenster) Es hat mich eigentlich eher entspannt, ich bin etwas müde geworden, was aber auch an der Uhrzeit liegen könnte. Aber beim letzten welches ich gehört hab, da hatte ich auf einmal so nen leichten Stich in der Brust und habs schnell weggeklickt weil ich dann doch ein bisschen Angst vor dem Mythos und das er wahr sein könnte gekriegt hab. Das Stechen ist immer noch da, wenn auch kaum noch spürbar und ich hab so ein komisches Gefühl im Magen, wie vor einer Klassenarbeit wenn man das Thema nicht kann. Ansonsten gehts mir wieder super und die Angst hielt auch noch nicht mal ne Minute.

Aber trotzdem, diese Version klang auch irgendwie anders als die anderen finde ich.

Antwort
von Fragenboten, 383

Naja es gibt viele antworten aber wenige sind richtig ich habe mit 12 das ganze Lied gehört ohne es zu wissen Zeit dem habe ich ein piepsen im ohr und panische Angst und kopfweh ( ist kein tinitus außer Tinitus dauert 10 Jahre ) und hatte schon Selbstmord Gedanken aber die sind mit wenig Therapeutische Hilfe weg bekommen

Antwort
von steffielalala,

Mein Bruder sagt, dass diese Kinder nicht wegen dem Lied suizid begangen haben, sondern weil ihre Eltern ihnen das Speil verboten haben. Ob das stimmt oder nicht, ist mir unklar. Ich selbst reagiere kaum auf das Lied, ausser dass mir ein wenig schlecht wird. ( Das kann auch an dem Kuchen liegen... )

Antwort
von lukili007,

Ich kann mir gut vorstellen dass diese hochfrequenten töne eine wirkung auf die psyche haben... ALLERDINGS denk ich, dass das was dein freund erlebt hat eher eine reaktion auf die angst war, von diesem syndrom besessen zu werden... Ich mein damit, dass die alleinige angst dafür sorgt, dass er kopfschmerzen bekommen hat... okok, wenn ich mir das anhöhre, dann läuft mir auch ein schauern über den rücken aber ich denke, dass die angst davor mehr bewirkt als die töne selbst... Google mal nach dem placebo... dass ist ungefähr das, was ich damit meine...

Kommentar von lukili007 ,

hier das war ich gefunden hab: http://www.youtube.com/watch?v=LrMLHUE4_Vw

Antwort
von XxCodebreakxX, 339

Also... ich hab mir die ORIGINALE angehört und naja... ich habe sehr starke Kopfschmerzen bekommen und Nasenbluten. Obwohl ich es aus gemacht habe hatte ich noch 5-10 minuten Nasenbluten. Das war sehr schlimm. Ich habe jetzt immer beim einschlafen Angstgefühle und soo... also sehr schlimm...

Kommentar von AllesWisser45 ,

Es stimmt. Ich hatte Kopfschmerzen mein Puls War fast um die Hälfte gestiegen. Ich habe gekotzt und wollte nicht alleine aufs Klo gehen. Es War schlimm... Immer wenn ich das Bild vom Geist sehe bekomme ich Kopfschmerzen. Ps: den Turm mit dem Gräbern gibt es auch noch in der Diamant Version zu bewundern 😨 und man kann spuren der Musik von Lav andia finden. Aber was War mit diesem Zombie der einen am ende des Spiels Fraß?

Antwort
von Maruseph,

Also, ich versuche mal diesen Mythos aufzulösen. Ich habe mir selbst alle möglichen Versionen des Lavandia Themes reingezogen, alle über zehn Minuten, aber außer einer seltsamen Empfindlichkeit gegenüber einigen Tönen, welche im am Anfang auftauchenden Rythmus kommen, habe ich nichts bemerkt. Ich erinnere mich aber noch gut daran, wie textrem traurig ich die Musik gefunden habe, als ich das Spiel mit 9 gespielt habe. Ich weis nicht recht, glaube aber irgendwann sogar zu heulen angefangen habe. Keine Ahnung, das ist schon zu lange her. Was ich jedoch somit sagen kann ist, dass die Musik kleine Kinder depressiv machen kann. Ich bezweifle aber, das man sich deswegen umbringen würde. Genaugenommen gefällt mir das Theme sogar. Hat jemand ne Idee, wo's das Original gibt? ;-)

Antwort
von eisteedrinker,

1 ersten man mus kopfhörer tragen binauralen beats wirken

2 binauralen beats wirken nur an einem viertel aller menschen

3 die kophörer könnten früher noch nicht so eine hohe friqentz wider geben können

Antwort
von Dotsch90, 848

Ich habe die originale japanische Version gespielt! Habe wirklich Nachts Verfolgungswahn gehabt und panische angst, inklusive kopfweh. Irgendwas an dem Spiel ist schon seltsam

Antwort
von FreshJULI,

Also ich bin 14 und ich hab mir 2 1/2 lavandia themes angehört. Und jetzt hab ich verdammte Kopfschmerzen und braucht 2 Elotrix Videos um wieder halbwegs normal drauf zu sein. Ich glaub auf jeden Fall, das die Geschichte stimmt, denn wenn man längere Zeit die 1. Version gespielt hat, wird man echt langsam depri :/

Sorry, dass ich das 2-mal gepostet hab :D

Antwort
von AyaSophie,

Das syndrom existiert wirklich. es hat zu vielen selbstmorgen jugendlicher in japan geführt und bei vielen lösen diese töne depresionen, kopfschmerzen oder andere solche symtome aus. Bei mir zum beispiel athemnot und dpresionen. also es ist keine einbildung.

Antwort
von Bloodhoven,

hhhm... mal so aus neugier. Hörst du zufällig elektronische Musik? also regelmäßig. Nicht nur mal hier mal da einen track von paul kalkbrenner sondern häufiger musik aus der elektro/house/trance/techhouse/dreamhouse/progressive-sparte? Ich habe da nämlich so eine vermutung wieso sie bei manchen trotz gleichem hörvermögen unterschiedlich anschlägt

Kommentar von TommyVanity ,

Ich hör eher Hardcore... die einzige Bands so etwas in die Richtung sind Brokencyde und meine Lieblings band von der ich wirklich jeden Tag was höre is Blood on the dance floor... Aber das is halt auch nur so`n bisschen in die richtung...

Kommentar von Bloodhoven ,

und dein kumpel? Was hört er so für gewöhnlich?

Kommentar von TommyVanity ,

pop-Punk und Punk-Rock...

Also alles so Richtung green Day, Sum 41 und so... hoffe die Bands sagen dir was das sind so die bekanntesten von denen...

Kommentar von Bloodhoven ,

hhhhm.... er ist also im grunde nur bedingt elektronischer akkustik ausgesetzt...

Kommentar von TommyVanity ,

Was ist denn deine Vermutung..?

Antwort
von Tito4,

Habe es mir gerade auch angehört, und ich muss sagen: Ich habe richtige Kopfschmerzen und bin müde. Ausserdem ein bisschen schlecht. (Habe mir das Lied 1min angehört).

Antwort
von hiken, 291

Wisst ihr was egal was ihr alles lest wahrscheinlich stimmt das aber das hauptsächlich Problem ist das ihr euch ein denkt ach ich bin 16 und bekomme gleich Kopfschmerzen und wen ihr Angst habt denkt an was schönes z.B. an eure Mutter oder Vater aber danach habt keine Angst mehr oder nimmt ein lieblingskuscheltier und hört euch dan noch die mukke an bringt euch nichts ich werdet am nächsten der noch Kranzler

Antwort
von Rasre, 846

Also: Ich weiß, das Thema ist etwas alt, aber trotzdem möchte ich noch meinen Senf dazugeben: Die Lavandia Musik, welche es auf Google gibt, ist zu 90% Original, weil die meißten Tracks dem 100%igen Original (welches es auf YouTube bestimmt nicht mehr gibt) sehr ähneln. Das mit dem "Leave" oder "Leave Now" stimmt, wobei ich denke, dass das erst nach dem rückzug der ersten Versionen mit rein gebracht wurde. Wer es nicht glaubt kann eine solche Audiospur mal mit einem Spektogrammfähigen Audioprogramm analisieren. Das mit den Sympthomen ist wahrscheinlich Nocebo-Effekt. Aber das mit dem Umbringen... Glaub ich weniger.... MfG Rasre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten