Frage von TommyVanity 16.07.2012

Lavandia Syndrom....

  • Antwort von Darkray0 17.07.2012
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja das stimmt mit den problemen, das liegt an den binauralen beats und ps keines deiner videos enthält die original tonspur, ich habe sie zwar abgespeichert werde sie aber nict on stellen da sie schlimmer ist. Für Infos dazu siehe diese Frage an:

    http://www.gutefrage.net/frage/was-ist-an-dem-mythos-von-lavandia-dran

  • Antwort von xXBOXKINGXx 10.01.2013
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich habe eine einzige Erklärung wieso sie bei euch solche Gefühle auslöst. Das ist alles nur zum Pushen gedacht. Macht das spiel interessanter wenn man weis, dass so etwas vorkommt und bewegt einem dazu sich mit dem Thema zu beschäftigen. Wenn niemals jemand damit angefangen hätte zu sagen, dieses und jenes Passiert, währen bei uns auch nicht diese Symptome aufgetreten. Was ich damit sagen will: Die Außenwelt hat uns beeinflusst. Das ist wie bei den Illuminati. Jeder macht eine große Welle und achtet drauf, ob ein Star Anzeichen macht, was zugunsten genutzt werden kann, da man sich die Videos intensiver anguckt und sich Sachen reinzieht, die man normalerweise nicht mal als Klopapier benutzen würde und dieser ganze illuminati Scheiß macht es halt interessanter.

  • Antwort von Jussi57 23.07.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ihr habt jetzt einfach nur mitbekommen, dass man davon sterben kann. Wenn man es so normal duchspielt, hat da einfach niemand Angst vor bis er das hört. Das ist einfach Propaganda.

  • Antwort von Teekayaka 21.09.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    also ich kanns mir echt schon sehr gut vorstellen das die da mist gebaut haben was ist den alleine vor ein parr jahren gewesen wo die die folge gezeigt haben wo die ganzen kinder einen epileptischen anfall bekommen haben oder die ganzen anderen verbotenen folgen aber die schlimmste war hallt die mit dem porygon

  • Antwort von asker121 28.07.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Es kommt auch drauf an, wie psychisch stabil man ist. Ich selbst habe es ausprobiert und nach 1 Minute abgebrochen, weil ich spürte, dass es mir ganz langsam psychisch schlechter wurde. Die späteren japanischen Versionen und alle anderen wurden überarbeitet, indem man den Lavandia-Song eine Oktave tiefer legte. Und ja, du solltest dich bei deinem Kumpel entschuldigen, denn aus dem LeFloid-Video solltest du wissen, dass ihr Glück habt, dass es "nur" bei Angst blieb!

  • Antwort von NyuForPresident 21.07.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich habe die Originale Japanische version zu Hause rumliegen.... Es hört sich schlimmer an als in jeden Video...

  • Antwort von datana 23.04.2014

    ... Seid ihr alle zu blöd euch zu informieren? Das lavandia Syndrom (betrifft den original Song aus pokemon feuerrot/Blattgrün) existiert aber die Versionen der ersten Auflage die diese Frequenzen besaßen wurden VERNICHTET weil die suizid zahlen etwa 1997 sehr Anstiegen diesen wirklichen originalen soundtrack wird man auch nirgendwo finden ausser man hat eben noch ein pokemon Blattgrün /feuerrot der ersten Auflage.

    Jetzt komme ich zu dem Bild mit dem Geist und den inkognito's dies ist ebenfalls kein fake diese Bilder entstanden mit einer speziellen software(mir ist der Name unbekannt) und die Frequenzen wurden von Wissenschaftlern untersucht und da hat sich ergeben das : diese HOCH-Frequenz Töne Übelkeit,Schwindel,Angstzustände,Depressionen und Schlafstörungen verursachen dies betraff allerdings in den MEISTEN FÄLLEN 7-12 JÄHRIGEN ES IST AUCH IN ANDEREN ALTERSGRUPPEN VORGEKOMMEN!

    Also hört mit den "gelogenen" Aussagen auf das was ihr glaubt und das was ihr wisst müsst ihr trennen wenn ihr euch nicht sicher seit GOOGLED NACH!!!

    Und es kam vor OFT aber nicht jeder ist von diesem Frequenzbereich beeinflusst die beta/alpha Versionen haben diese Frequenzen nicht mehr aber wenn man Kopfschmerzen kriegt sollte man das Lied sofort beenden denn es gibt immernoch Fälle von Depressionen, Schlafstörungen, verfolgungsängsten und suizid... Und damit sollte das Thema beendet sein!

  • Antwort von Dotsch90 01.04.2014

    Ich habe die originale japanische Version gespielt! Habe wirklich Nachts Verfolgungswahn gehabt und panische angst, inklusive kopfweh. Irgendwas an dem Spiel ist schon seltsam

  • Antwort von XxCodebreakxX 20.03.2014

    Also... ich hab mir die ORIGINALE angehört und naja... ich habe sehr starke Kopfschmerzen bekommen und Nasenbluten. Obwohl ich es aus gemacht habe hatte ich noch 5-10 minuten Nasenbluten. Das war sehr schlimm. Ich habe jetzt immer beim einschlafen Angstgefühle und soo... also sehr schlimm...

  • Antwort von Littlesuicune 15.02.2014

    Es kann sein dass du die Hohen Frequenzen im 3. Teil des Soundtracks nicht mehr hören kannst, er aber schon. Außerdem könnte er empfindlicher auf binaurale Beats reagieren. Normalerweise ist dieser Soundtrack aber nicht in dem Spiel enthalten, sondern die Betaversion ganz ohne BBs und hohe Frequenzen.

  • Antwort von KaanBoy 02.02.2014

    Manche Lautsprecher können diese hohe Töne nicht wiedergeben.. desshalb funktioniert es auch bei manchen nicht. Bei mir Persönlich.... ich musste mich übergeben.

  • Antwort von Gamecube23 06.01.2014

    Übrigens das mit der Tonspur vom Geist ist alles Lüge und Fake ich habe es nachgebildet und dort kam kein Geist heraus keine Icognitos und kein LEAVE NOW

  • Antwort von Gamecube23 06.01.2014

    Also eure Antworten sind echt schlimm ( noch negativ gemeint ) es wird behauptet dass die Musik in der Beta Version aus Japan sehr schlimm ist Wenn man es nicht über Kopfhörer hört ist es schnurzpiep egal so ich hoffe das manche dieGerüchte aufgeschnappt haben nun wissen was es wirklich ist.

    Grüße Gamecube 23 ;)

  • Antwort von Gamecube23 06.01.2014

    Um das mal klar zu stellen diese binauralen Beats können nur wirken mit Kopfhörern Weil du dann unverändert auf das Gehirn einwirken können dann wird es schädlich aber über Boxen oder andere Verstärker welche nicht unmittelbar am Ohr sind können sie nicht wirken 2. ich habe nur diese Beats angehört ohne und mit Kopfhöhrer laut oder leise ich bin nicht krank und ob ihr es glaubt oder nicht diese Musik hat mich schon entspannt ja entspannt ! Als mein Onkel mit Eine der original Versionen ,, Beta ,,, aus einer Geschäftsreise von Japan mitgebracht hat 3. Binaurale Beats oder B- Beats werden auch zur Entspannung genutzt 4. Es hat sich niemand deswegen umgebracht aber die Musik hat etwas mystisches und die CP ( CreepyPasta ) ist sehr toll

  • Antwort von TitanGaming 04.01.2014

    Es gibt ein Video auf YouTube,das die originalen Töne besitzt.Das ist schlimmer als die blaue und/oder rote Version.Es soll angeblich Selbstmorde verursacht haben.Das ist natürlich nur Schwachsinn.Wenn man unter 16 ist kann man diese binauralen Sounds noch warnehmen.Ab 16 nichtmehr.Es kann Kopfschmerzen verursachen (ich bin 13,ich weiß,von was ich rede.).Aber das mit den Selbstmorden ist nur ein Gerücht bzw. eine CreepyPasta.

  • Antwort von theworldwelived 11.12.2013

    Ich habs mir auch angehört und bekam nasenbluten und verdammte unerträgliche Kopfschmerzen. Zumal ich sagen muss ich habe es nicht gekannt. Ich wusste zwsr es gibt lavandia bei pokemon aber wusste nichts darüber. An einem abend hat meine Freundin bei mir geschlafen umd und wir hörten uns das auch an.. ich bekamm nasenbluten wie schon gesagt und ich höre bei jeder Situation dieses Lied es macht mich fertig. Meine Freundin traut sich nicht mehr aus ihrem haus. Naja dass ist aber ne andere brutalere lavandia Geschichte. . .

  • Antwort von Leala133 02.12.2013

    moin :3 ich weiß das diese frage schon echt alt ist, aber ich wollte trotzdem was dazu sagen. ICH habe von dieser "Musik" auch Kopfschmerzen bekommen. Ihr seht ich bin nicht tot, ich hab auch keine angst vor der Musik aber es ist verdammt unangenehm und nervig! Wie gesagt ich krieg davon Kopfweh... irgendeiner von euch auch?

  • Antwort von Nintendo666 18.08.2013

    Also ich denke dass original muss sich schlimm anhören, ich hab nämlich schon gehört dass sie das Lied für die Alpha um eine Oktave tiefer gemacht haben. Man stelle sich also die Youtub Versionen von denen viele Kopfschmerzen und anderes bekommen haben eine Oktave höher vor, eigentlich würde man sich sowas niemals anhören wollen, aber die Neugirde ist zu stark. Ich habe bei Nintendo nach der original Betafassung von Poémon Grün nachgefragt es wird immer noch bearbeitet. Ich würde die Betafassung zu gern mal spielen nicht nur wegen dem Lavandia Theme sondern auch, weil ich gehört habe dass diese Version viel Schwerer ist als die normale.

  • Antwort von KronosLP 07.08.2013

    Das ist ein 50/50. 1/2=Musik 1/2=Außenwelt Musik:Die musik ist zur hälfte schuld das dein freund kopfschmerzen gekriegt hat denn wenn du genau hinhörst hörst du einen ganz tiefen bass-ton der verursacht die kopfschmerzen. Desweiteren giebt es ab einer beschtimmten minute Töne die wenn man sich die tonspur anguckt einen geist bilden danach nocheinmal das selbe aber der geist ist von Icognito vervolgt die :LEAVE schreiben. Außenwelt:Antwort von xXBOXKINGXx.,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,alles wird in diesem video erklärt:http: //www.youtube.com/watch?v=NM7JNkKojQ4

  • Antwort von HassKnecht123 16.06.2013

    ES IST WAHR!!!! ICH WEIß ES HAB SELBER BRUTALE KOPFSCHMERZEN

  • Antwort von moenchii 14.05.2013

    diese töne können kinder von 6- 12 psychisch belasten und ab 13 jahren bekommt man kopfschmerzen oder man muss sich übergeben

  • Antwort von alexloewe3 04.03.2013

    also mir geht es genau so wie deinem kumpel... ich würde sagen, dass du erstmal verhinderst, dass er es nochmal hört. Wenn er einen Ohrwurm von der Melodie hat, dann solltest du versuchen ihm einen anderen Ohrwurm zu machen.

  • Antwort von eisteedrinker 26.02.2013

    1 ersten man mus kopfhörer tragen binauralen beats wirken

    2 binauralen beats wirken nur an einem viertel aller menschen

    3 die kophörer könnten früher noch nicht so eine hohe friqentz wider geben können

  • Antwort von jale05 12.02.2013

    deine fragen werden alle hier beantwortet: www.youtube.de/user/jale05x

    original tonspur mit beweis lade ich auch hoch!!

  • Antwort von HanHoSan 29.01.2013

    Hallo Tommy,

    In Amerika war es erlaubt nicht hörbare und nicht sehbare Frequenzen in Bild und Ton mittels Werbung den Leuten unterzujubeln. Videosequenzen werden in Millisekunden mit miesen Tricks zu Kaufaufträgen oder Sektenbeitritte verwendet und den Menschen per TV oder Ton, Mp3, Videospiele etc. in einer Form von Hypnose untergejubelt. Diese Sequenzen sind so kurz oder so hoch im Ton dass das Bewusstsein sie nicht wahrnehmen kann.

    Kleine Kinder sagt man oft: Fass das nicht an, das ist heiss! Was machen die Kinder? Sie müssen es selbst ausprobieren. Jeder muss jetzt selbst entscheiden, wie labil er ist. Probiere ich eine Droge oder nicht? Die Konsequenzen trägt jeder selbst! In Zeitlupe kannst Du diese Sequenzen kontrollieren und die Töne und Videosequenzen sichtbar machen. Wie in Hypnose bekommst Du Aufträge ins Unterbusstsein ohne sie bewusst kontrollieren oder bewerten zu können. Im Ausland (Japan) sind die Gesetze anders als in Deutschland. In Deutschland wird das kontrolliert und ist verboten.

    Ich hoffe, Du bist jetzt wach geworden und Deine 400 Freunde, die Dich um Kopien betteln auch!

    Wenn Du Dich über die Psyche besser informieren willst, informiere Dich im Internet und google: Neurose Volks- "krankheit" Nr.1 da kannst Du viel lernen! Lese Probe!

    HanHoSan

    Experte für Angst und Neurosen

  • Antwort von sweetyssweet 22.01.2013

    ich und meine sis haben es uns angehört aber nur die beta version.... uns wurde schlecht....und wir hatten starke kopfweh wir mussten uns dann sofort ein lied mit tiefen tönen anhören

  • Antwort von Syrena99 09.01.2013

    Also ich hab mir mehrere angebliche Originale von der Greenedition aus Japan angehört (ich glaub nicht dass auch nur eins das Echte war) und hab nix bemerkt, kein Koppweh, keine Übelkeit, keine Schmerzen, keine Angstzustände oder paranoide Vorstellungen und auch kein Frieren (zumindest nicht mehr als normalerweise bei offenem Fenster) Es hat mich eigentlich eher entspannt, ich bin etwas müde geworden, was aber auch an der Uhrzeit liegen könnte. Aber beim letzten welches ich gehört hab, da hatte ich auf einmal so nen leichten Stich in der Brust und habs schnell weggeklickt weil ich dann doch ein bisschen Angst vor dem Mythos und das er wahr sein könnte gekriegt hab. Das Stechen ist immer noch da, wenn auch kaum noch spürbar und ich hab so ein komisches Gefühl im Magen, wie vor einer Klassenarbeit wenn man das Thema nicht kann. Ansonsten gehts mir wieder super und die Angst hielt auch noch nicht mal ne Minute.

    Aber trotzdem, diese Version klang auch irgendwie anders als die anderen finde ich.

  • Antwort von TheTutter612 06.01.2013

    Ich habe mir cirka 10 Videos mit dieser Musik angehört, und keines hat mir auch nur annähernd Kopfschmerzen bereitet. Ich hab auch auf Wikipedia binaurale Beats gehört (gibt ja eine kleine Demo dort). Sie hören sich zwar komisch an, aber sie bereiten mir keine Schmerzen.

  • Antwort von vivi1907 15.12.2012

    Also ich denke an sich ist was an der Geschichte dran, wenn man das original mit dem europäischen vergleicht, merkt man auch schnell, dass das original um einiges trauriger oder auch bedrückter klingt. Allerdings würde ich sagen, dass die Symptome, die dein Kumpel hatte, eher auf die Angst vor der Geschichte zurückzuführen sind, da die meisten Lautsprecher und Kopfhörer heutzutage so hergestellt werden, dass sie nurnoch bestimmte Frequenzen hörbar machen. Die Frequenzen und Rythmen, die für die Kopfschmerzen und weiteren extremeren Symptomen damals geführt haben sind also heutzutage gar nicht mehr so abspielbar.

    Also kurzum: Vermutlich stimmt die Story aber heutzutage ist es wohl eher die Angst vor dem Theme als das Theme selbst, welches einem Kopfschmerzen bereitet ;)

  • Antwort von DBCooper 07.12.2012

    Also aufgeklärt wird das ganze sowieso nicht. Allerdings stimmt es das bestimmte Frequenzen sich auf das psychische Wohlbefinden auswirken KÖNNEN. Kopfschmerzen und Übelkeit sind die häufigsten Symptome. Da bestimmte Töne das Trommelfell und die Flimmerhärchen schädigen kann es auch zu Schwindelanfällen kommen (wer es nicht weiß das Gleichgewichtszentrum liegt im Ohr). Ich hatte bei einigen Tönen des Lavandia-Themes auch negative Empfindungen allerdings haben sich die nie in Kopfschmerzen äußern können. Langzeitstudien habe ich dazu nie durchgeführt. Im Endeffekt kann man nur sagen MÖGLICH ist es, wahrscheinlich ist es genauso wahr wie falsch, denn PR gabs durch diese Diskussion genug :)

    MfG DBCooper

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!