Lavandia- Ton?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim sogenannten Lavender Town Syndrome handelt es sich um eine Creepypasta, also sowas wie Slenderman. Eine moderne Spukgeschichte. Welche besagt, dass sich wegen der hohen Töne der Melodie Leute umgebracht haben.

Nun stellt man fest, dass es aufgrund des Platzens der Bubble Economy zu dieser Zeit gehäufte Selbstmorde in Japan gegeben hat. Damit hat das Lavandia-Syndrom nichts zu tun, sondern die allgemeine Lage und die Kultur Japans, denn dort gehört Selbstmord wie in vielen asiatischen Kulturen schon lange zum Alltag. Wenn in Tokio die U-Bahn zu spät kommt, weiß jeder, dass die Schienen noch von den Spuren eines Selbstmordes gereinigt werden müssen. Klingt creepy, ist aber wohl tatsächlich so.

Angeblich war das nur auf der Grünen Edition so, die ist aber auch in Japan nie vom Makt genommen worden. In den westlichen Ländern wurde sie nicht veröffentlicht, da ein Fehler im Programmiercode die Übersetzung nicht möglich machte.

Tatsächlich erzeugen einige Töne binaurale Beats im Kopf, aber nur, wenn man beim Hören Kopfhörer benutzt. Über binaurale Beats existiert ein sehr guter Wikipedia-Artikel. Ich weiß nicht, welche Frequenz die der Lavandia-Melodie haben, aber es gibt dort eine Tabelle, die das sehr genau anzeigt.

Letztlich bleibt das Syndrom aber eine Legende, nicht mehr und nicht weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vando
04.05.2016, 20:30

Sicher das der Gameboy und Gameboy Colour ein Stereo Signal für Kopfhörer hatte?

Damit Binaurale Beats überhaupt irgendeine Wirkung haben, braucht es zwangsläufig 2 Lautsprecher und dementsprechend Stereo.

1
Kommentar von Nachtara44
05.05.2016, 23:03

P.S. In den Gameboy passen Kopfhörer :)

1

Niemals. Zuallererst, wie ich schon schrieb, braucht man dafür 2 Tonquellen. Und die sollten auch so weit wie es geht getrennt auf beide Ohren treffen. Mit dem einzelnen Lautsprecher, den die Gameboys (bis 2005) hatten, ist es also schlichtweg unmöglich binaurale Töne zu erziehlen, selbst wenn bewusst binaurale Töne einprogrammiert wären. Mal darüber hinaus, ist es glaube ich nie bewiesen worden, dass dort überhaupt binaurale Beats auf den ersten Generationen drauf waren.

Bei den Remakes Feuerrot und Blattgrün ist die Sache völlig klar, da sind defitintiv keine binauralen Beats drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ist schon klar, dass das erfunden ist und zur Unterhaltung dient?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.wurde das bei Kindern beobachtet ... also sollen nur bei Kindern diese Töne Auswirkungen haben.

2.ist das nur in der grünen Version der ersten Generation hörbar.

3.denke ich das es Kinder vielleicht traurig stimmt aber nicht zum Selbstmord verleitet. Die hatten sicher zuvor schon Probleme. Wird ja immer wieder ein schuldigen gesucht für solche Sachen. Denn ... weiter untersucht hat das dann niemand mehr, lediglich das Spiel vom Markt genommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fantasya
04.05.2016, 17:57

Da ist aber jemand nicht richtig informiert: das Spiel wurde nicht vom Markt genommen und ist in Japan sogar wieder für die VC (Virtual Console) erhältlich.

Aufgrund eines Programmiercodes war nur die Übersetzung unmöglich, sodass die Blaue und die Rote Edition in den Westen gebracht wurden.

0

Mit hoher Wahrscheinlichkeit gar nicht. Kann man mir das stundenlang anhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung