Soll ich mir 2 oder 3 Weg Lautsprecher holen für meinen Audi 80?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

"mehrwege" bedeutet meist Mehraufwand ausser bei Koaxialsystemen

Im KFZ Bereich kann man maximal 160er Lautsprecher verbauen das geht mit einem guten Hochtöner noch in 2Weg. Für Teifbass greift man zu Subwoofer. Ab 200mm Druchmesser haben Tieftöner ein Problem mit Mittenlagen

die meisten Audi 80 haben 9x13 oder 10er im Armaturenbrett gehabt.  Klangsysteme kamen erst ab B3 im Audi 90 bzw 4000 und Türlautsprecher ab Werk erst ab Audi 90 B3 Coupe/Cabrio und B4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei-Wege-System: Ein Hochtöner spielt die hohen Töne ab ca. 1500 bis 3500 Hz, den Rest übernimmt ein Tiefmitteltöner. 

Drei-Wege-System: Ein zusätzlicher Mitteltöner übernimmt die Frequenzen von ca. 400 (150 - 600) bis 2500 (2000-3500)Hz. 

Für dein Versehen, würde ich Dreiwege, empfehlen. 

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
04.11.2015, 16:49

Warum?

Abgesehen vom zusätzlichen Platzbedarf: Eine vernünftige Frequenzweiche ist bei einem 3-Wege-System sehr viel aufwändiger, also teurer. Auch Lautsprecher kosten Geld. Was kann ein 3-Wege-System besser als eines mit 2 Wegen?

0

Welche Möglichkeiten hast du zum Lautsprechereinbau? Den Audi 80 gibt es seit immerhin seit 1972, mit völlig unterschiedlichen Einbauplätzen bei den einzelnen Modellen.

Aus klanglicher Sicht gibt es keine Notwendigkeit, den Schall auf 3 Wege aufzuteilen. 2 Wege reichen völlig aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung