Frage von hamburgerjung69, 93

Laute Musik auf Partys und in Clubs?

Wieso ist es eigentlich Gang und gebe auf Partys, Festivals oder Clubs die musiklautstärke so laut zu stellen, dass diese das Gehör stark schädigt?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 17

Viele denken halt, dass gute Stimmung zwangsläufig an extrem laute Musik gekoppelt sei & drehen sie deswegen so stark auf^^ ist aber ein Irrglaube wie ich finde!

Schade nur, dass man sich dann nicht mehr unterhalten kann.. was doch mMn der Sinn ist von Partys & Clubs, in denen man sich trifft.. 

Antwort
von JanRuRhe, 22

Hallo!
Das ist ein ganz alter Trick.
Die menschliche Psyche ist so beschaffen, dass Hohe Lautstärke mit da Treffen sich viele (friedlich oder kriegerisch) assoziiert wird. Und ein Mensch will instinktiv da hin , wo sich viele treffen. Das leiht daran dass früher nur Naturlaute in der Umgebung waren und hohe Lautstärken immer die Ausnahme waren. Musik war Zehntausende von Jahren nur Gesang und akustische einfache Instrumente, bis so etwas wie Posaunen, Trompete oder Hörner als Singalinstrumente für die Herrscher und den Krieg erfunden wurden.
Du kannst es mal in einer Großstadt ausprobieren abends: geh an Läden vorbei und die merkst dass die Läden, in denen laute Musik gespielt wird, einen ganz anders anziehen als zB ein Café wo nur leise Hintergrundmusik läuft.

Antwort
von MatthiasHerz, 24

"Sie hört Musik nur, wenn sie laut ist ..."

Vermutlich, weil das Gehör der Leute schon so stark geschädigt ist, dass sie die Musik gar nicht leise hören können.

Das ist leider ein sehr übler Trend, der schon einige Jahre anhält.

Es macht auch keinen Spaß mehr, am Sonntagnachmittag zum Dorffest zu gehen, wenn man sich zur Unterhaltung über den Tisch hinweg anbrüllen muss.

Und dann beschweren sich die Veranstalter über mangelnden Besuch 🙄

Antwort
von Screenshot, 8

Das ist auch einer der Gründe, warum ich solche Veranstaltungen wie die Pest meide. Hab nämlich noch sehr gute Ohren und möchte weder einen Hörsturz noch einen Tinnitus bekommen. Eine Unterhaltung ist bei so extrem lauter Musik eh nicht möglich. Also was soll das?

Kommentar von xrobin94 ,

Eine Unterhaltung führt man da auch nicht :))

Kommentar von hamburgerjung69 ,

Ne gar nit gell

Antwort
von hundeliebhaber5, 26

In Kinos ist es auch immer laut...es gibt bestimmt viele Menschen die es laut mögen, die den Bass fühlen möchten. Das ist auch ein gutes Gefühl. Im Kino oder im Klub stört sich kein Nachbar daran.

Antwort
von hundeliebhaber5, 23

Ich denke in Kinos und Klubs ist es so laut, weil viele Menschen den Bass Mögen. Wo kann man es schon so laut hören wie dort.

Lautstärke ist doch auch ein gutes Gefühl & der Bass im Magen spüren. Mir gefällt das auch.

Im Klub oder Kino stört das niemand...

Antwort
von xrobin94, 33

Auf Festivals/Konzerte ist es ja logisch.. & in Clubs.. leise hört es sich halt schlechter:))

Kommentar von hamburgerjung69 ,

Aber man hört doch lieber n Dreh leiser als einen Tinnitus zu haben

Kommentar von xrobin94 ,

Schon, aber so ist das halt.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Nö.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten